News

News kalhh / 4292 Bilder/Pixabay

Aktuelles zum Corona-Virus

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Lehrende, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Studierende,

im Zuge der aktuellen Geschehnisse rund um das neuartige Corona-Virus aus China, möchten wir auf folgende Warnhinweise aufmerksam machen und erlauben uns weitere Informationen und aktuelle Berichte mitzuschicken seitens des Sozialministeriums, des Außenministeriums und der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Aktuelle Gesundheitsberichte, die täglich erscheinen, finden Sie unter „Reports“ und werden vom österreichischen Außenministerium  hier empfohlen.

Allgemeine Informationen zum Virus finden Sie  hier.

Das österreichische Sozialministerium aktualisiert laufend unter folgendem  Link.

Das ECDC (European Centre for Disease Prevention and Control) sammelt weltweite Berichte und aktualisiert diese laufend unter folgendem  Link.

Weiters informiert AGES (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) laufend unter diesem  Link und hat sogar eine Expert*innen-Hotline für Fragen rund um das Corona-Virus aufgesetzt: Telefon: 0800 555 621 – Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr.

Die österreichische Botschaft in China steht mit den Chinesischen Behörden und den Vertretungsbehörden vor Ort in engem Austausch und beobachtet die Entwicklungen mit höchster Aufmerksamkeit. Unter folgendem  Link finden Sie weitere Informationen dazu. Außerdem empfiehlt das österreichische Außenministerium eine Registrierung bei der Botschaft zu tätigen, sofern eine China-Reise in Planung ist.

Registrierung für Reisen nach China:  klick

Österreichische Botschaft in Peking:  klick

Österreichisches Generalkonsulat in Hong Kong:  klick

Österreichisches Generalkonsulat in Shanghai:  klick

Grundsätzlich weist das Außenministerium darauf hin, nicht dringende China-Reisen zu verschieben.