Alumni-Portraits 2019


Salzburg
Foto: © Pixabay/werdepate

 

Auch bedeutende öffentliche Ämter werden und wurden von Alumni der Universität Salzburg ausgeübt. Beispielsweise haben die frühere Außenministerin und EU-Kommisarin Dr. Benita Ferrero-Waldner und die ehemalige Landeshauptfrau von Salzburg, Mag. Gabi Burgstaller, hier Rechtswissenschaften studiert. Gabi Burgstallers Amtsvorgänger als Landeshauptmann, Dr. Franz Schausberger, ist Absolvent der Geisteswissenschaftlichen Fakultät. Er promovierte 1973 in Philosophie.

„wikipedia“ informiert über Absoventinnen und Absolventen der Universität Salzburg:  wikipedia Übersichtsseite

 

Absolvent*innen-Portraits in den Salzburger Uni-Nachrichten 2019:


Mag. Konstanze Schäfer, Pressesprecherin des Burgtheaters
Nach zwei Jahrzehnten als Pressesprecherindes Burgtheaters hat Konstanze Schäfer, Germanistik- und Publizistik-Absolventinder Uni Salzburg, viel zu erzählen. Ihre Laufbahn startete sie an der Elisabethbühne.
Schäfer_Juni_2019

MMag.Dr. Magdalena Holztrattner, Direktorin Katholische Sozialakademie

Magdalena Holztrattner wurde 2013 von der Österreichischen Bischofskonferenz zur Direktorin der Katholischen Sozialakademie ernannt und leitet ein zwölfköpfiges Team. Nach vier Jesuiten als Leiter seit der Akademiegründung 1959 ist sie die erste Frau in dieser Funktion. „Unsere Aufgabe ist die Erforschung und Weitergabe der Katholischen Soziallehre.“
Holztrattner_März_2019

Mag. Mirjam Smend, Modejournalistin und Messeveranstalterin
Sie ist Fashion Revolution Ambassador für München: MirjamSmend, Publizistik-Absolventin der Uni Salzburg und Modejournalistin bei „Vogue“ und„Elle“, hat ein Start-up gegründet, um Fans der High Fashion fürbewussteren Konsum zu begeistern und ist Veranstalterin der „Greenstyle munich“-Modemesse.
Smend_Oktober_2019

Mag. Tobias Pötzelsberger, ORF-Moderator und Innenpolitikreporter

Schon in seiner Diplomarbeit an der Universität Salzburg widmete sich Tobias Pötzelsberger einem politisch brisanten Thema, dem Bawag-Skandal und seinen Folgen für den Gewerkschaftsbund. Als Journalist im ORF-Landesstudio berichtete er über die Salzburger Finanzaffäre und diesen Mai war er als „ZiB“-Moderator der Regierungskrise im Dauereinsatz. Der Politikwissenschafter erhielt im November 2019 den Walther-Rode-Preis für vorbildlich guten Journalismus.
Pötzelsberger_Dezember_2019