Alumni-Portraits 2015


Anna Mitgutsch (Germanistik, Anglistik), Schriftstellerin, Ehrendoktorin der Universität Salzburg
Anna Mitgutsch lehrte als Literaturwissenschafterin an zahlreichen Universitäten, insbesondere in den USA. Neben Essays und literarischen Übersetzungen legte sie ein umfangreiches und vielbeachtetes Romanwerk vor: „Die Züchtigung“ (1985) / „Ausgrenzung“ (1989) / „Abschied von Jerusalem“ (1995) / „Haus der Kindheit“ (2000) / „Familienfest“ (2003) / „Zwei Leben und ein Tag“ (2007) / „Wenn du wieder kommst“ (2010).
Mitgutsch_Anna_4_2015

Daiva Döring (Soziologie) Leiteren Integrationsbüro Stadt Salzburg
Mit einem Stipendium kam Daiva Döring 1992 aus Litauen nach Salzburg. Heute kann man ihre Vita wohl als Beispiel für eine erfolgreiche Integration bezeichnen: Nach dem ausgezeichneten Studienabschluss in Soziologie und Philosophie und Berufsjahren bei der Diakonie leitet sie das Integrationsbüro der Stadt Salzburg.
Döring_Daiva_3_2015

Julia Reichenberger (Psychologie). Wissenschafterin
In ihrem Dissertationsprojekt untersucht die Psychologie-Absolventin Julia Reichenberger, warum auch positives Feedback als unangenehm empfunden werden kann. Das kürzlich an sie vergebene Marie-Andessner-Stipendium ermöglicht ihr, sich ein Jahr lang ganz auf die Forschung zu konzentrieren.
Reichenberger, Julia, 2/2015

Hubert Lepka (Rechtswissenschaften). Künstler
Am 17. April 2015 fand bei Sölden das Gletscherschauspiel „Hannibal“ statt. In seinen Inszenierungen werden Maschinen zu mythologischen Figuren. „Ich bin ein Künstler des 21. Jahrhunderts“, sagt Hubert Lepka, der in Kuchl aufgewachsen ist und an der Universität Salzburg Rechtswissenschaften studiert hat.
Lepka, Hubert, 1/2015