Saliba Er

P. Dr. Saliba Er
Forschungsprojektmitarbeiter "Eliyō of Harran’s Treatise on the Eucharistic Mysticism"

Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg

Tel.: +43 (0) 662 / 8044-2906
E-Mail:

Geboren 1979 in Basibrin (Mardin), Türkei.

Wissenschaftlicher Werdegang:
BA (Hons) Theologie und Englische Literatur an der Universität Chichester (UK).
MA in Theologie an der Universität Cardiff (UK).
Doktorarbeit an der Katholisch Theologischen Fakultät, Universität Wien (Österreich).
Zwischen 2016 und 2020 Lehrbeauftragter an der Paris-Lodron Universität Salzburg für den Syrischen Masterlehrgang.

Arbeitsschwerpunkte:
Eliyō of Harran’s Treatise on the Eucharistic Mysticism in the Syriac Tradition

Ausgewählte Veröffentlichungen:
– Baptism in the Homilies of Theodore of Mopsuestia and Jacob of Serugh, in: Parole   de l’orient 40 (2015).
– Commemoration of the Departed in the Eucharist, in: Dietmar W. Winkler, Syrische Studien, Beiträge zum 8. Deutschen Syrologen Symposium in Salzburg, Wien 2014.
– Preparation of the Eucharistic Gifts, in: Syriac Orthodox Patriarchal Journal 56, Damascus 2018.
– Dissertation: Eucharistic Theology in the West Syriac Tradition, Universität Wien 2020.
– Syriac Orthodox Church, in: T&T Companion to Early Church, London 2020.
– A Thorough Assessment of Liturgical Services during the Corona Crisis in Ṭūr ‘Aḇdīn, Southeast Turkey, in: Hans-Jürgen Feulner, Elias Haslwanter (Hg.), Worship at Your Own Risk, Munster 2020.