SCI referierte Publikationen 2010
Ruprecht U, Lumbsch HT, Brunauer G, Green TGA. & R Türk (2010): Molecular data reveal unexpected diversity of Lecidea (Lecideaceae, Ascomycota) species in continental Antarctica (Ross Sea Region) corroborated by previously overlooked morphological characters. – Antarctic Science LGP 2nd Edition: 1-15 
Seppelt RD, Türk R, Green TGA, Moser G, Pannewitz S, Sancho LG & B Schroeter (2010): Lichen and moss communities of Botany Bay, Granite Harbour, Ross Sea, Antarctica. – Antarctic Science, 22 (6), 691-702. 

SCI referierte Publikationen 2009
Heber, U., Bilger, W., Türk, R. & O.L. Lange (2009): Photoprotection of reaction centres in photosynthetic organisms: Mechanisms of the thermal energy dissipation in desiccated thalli of the lichen Lobaria pulmonaria. In: New Phytologist, 1-12 
Jozic, M., Peer, T. & R. Türk (2009): The impact of the tunnel exhaust in terms of heavy metals to the surrounding ecosystem. In: Environ Monit Assess,150, 261-271 

SCI referierte Publikationen 2008
Hager, A., G. Brunauer, R. Türk and E. Stocker-Wörgötter (2008) Production and bioactivity of common lichen metabolites as exemplified by Heterodea muelleri (Hampe) Nyl. In: Journal of Chemical Ecology, 34, 113-120

WISSENSCHAFTLICHE ARBEITEN
1. 1970: Türk, R. : Einfluß von klimatischen Faktoren auf die Saugspannung  höherer Pflanzen. – Dissertation Wien. 121 pp.  
2. 1973:  Wirth, V. & R. Türk : Über Standort, Verbreitung und Soziologie der borealen Flechten Cetraria  sepincola (Ehrh.) Ach. und Parmelia olivacea s. ampl. in Mitteleuropa. – Veröff. Landesst. N. u. L. Bd.-Wttb. 41: 88-117.  
3. 1974: Türk, R: Beitrag zur epiphytischen Flechtenflora des südlichen Oberösterreich. – Mitt. Bot. Linz 6: 27-33.  
4. 1974: Türk, R., Wirth, V. & O. L. Lange: CO2-Gaswechsel-Untersuchungen zur SO2-Resistenz von Flechten. – Oecologia (Berl.) 15: 33-64.  
5. 1975: Türk, R. & V. Wirth: Der Einfluß des Wasserzustandes und des pH-Wertes auf die SO2-Schädigung von Flechten. – Verh. Ges. für Ökologie, Erlangen 1974: 167-172.  
6. 1975: Wirth, V. & R. Türk: Über die SO2-Resistenz von Flechten und die mit ihr interferierenden Faktoren. – Verh. Ges. für Ökologie, Erlangen 1974: 173-179.  
7. 1975: Türk, R. & V. Wirth: The pH dependence of SO2-damage to lichens. – Oecologia (Berl.) 19: 285-291.  
8. 1975: Wirth, V. & R. Türk: Zur  SO2-Resistenz von Flechten verschiedener Wuchsform. – Flora 164: 133-143.  
9. 1975: Türk, R.  & V. Wirth: Über die SO2-Empfindlichkeit einiger Moose. – The Bryologist 78: 187-193.  
10. 1975: Türk, R.: Die Veränderungen der Flechtenzonen und der Luftqualität im Stadtgebiet von Salzburg von den Jahren 1948/49 bis 1974/75. – In: Studie über die umwelthygienisch-ökologische Situation der Stadt Salzburg (Herausg.: Bundesministerium für Gesundheit und Umweltschutz): 131-135.  
11. 1975: Türk, R.: Beitrag zur epiphytischen und epixylen Flechtenflora der Stadt Salzburg und ihrer näheren Umgebung. – Flor. Mitt. Salzburg 2: 25-32.  
12. 1976: Türk, R.: Beitrag zur epiphytischen und  epigäischen Flechtenflora von Salzburg. – Flor. Mitt. Salzburg 3: 26-34.  
13. 1977: Türk; r.: Zum Stand der Flechtenkartierung im Bundesland Salzburg. – Flor. Mitt. Salzburg 4: 24-26.  
14. 1977: Türk, R. & V.  Wirth: Beitrag zur epiphytischen und epigäischen Flechtenvegetation des Taubertales. – Veröff. Naturschutz Landschaftspflege Bad.-Württ. 46: 9-17.  
15. 1978: Türk, R.: Beiträge zur Flechtenflora von Salzburg III: Über einige für Salzburg bemerkenswerte Flechten. – Flor. Mitt. Salzburg 5: 24-32.  
16. 1978: Türk, R. & G. Hoislbauer: Der Flechtenbewuchs von Birn- und Apfelbäumen als Indikator für die Luftverunreinigung im Großraum Linz. – Linzer biol. Beitr. 9: 213-224.  
17. 1978: Türk, R. & R. Christ: Untersuchungen über den Flechtenbewuchs an Eichen im Stadtgebiet Salzburgs und über den Wasserhaushalt einiger charakteristischer Flechten. – Phyton (Austria)
18: 107-126.   18. 1979: Türk, R.: Über einige interessante Flechtenfunde im südlichen Oberösterreich. -Herzogia 5: 89-93.  
19. 1979: Heiselmayer, P. & R. Türk: Die Tagung der Bryologisch-lichenologischen Arbeitsgemeinschaft für Mitteleuropa vom 24.-27. August 1978 in Salzburg. – Flor. Mitt. Salzburg 6: 3-23.  
20. 1979: Türk, R.: Erste Ergebnisse der floristischen Flechtenkartierung in Österreich. – Flor. Mitt. Salzburg 6: 24-40.  
21. 1980: Türk, R. & R.  Christ: Untersuchungen des CO2-Gaswechsels von Flechtenexplantaten zur Indikation von SO2-Belastung im Stadtgebiet von Salzburg. – In: Bioindikation auf  subzellularer und zellularer Ebene (Herausg.: R. Schubert & J. Schuh), Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Wissenschaftliche Beiträge 1980/25 (P 9) Halle (Saale) 1980: 39-45.  
22. 1981: Türk, R.: Laboruntersuchungen über den CO2-Gaswechsel von Flechten aus den Mittleren Ostalpen. I. Die Abhängigkeit  des CO2-Gaswechsels epigäischer, subalpiner Flechten von  Temperatur und Lichtintensität. – Phyton (Austria) 21: 203-234.  
23. 1981: Christ, R. &  R. Türk: Die Indikation von Luftverunreinigungen durch CO2-Gaswechselmessungen an Flechtentransplantaten. – Mitt. Forstl. Bundesversuchsanstalt 137: 145-150.  
24. 1981: Türk, R.: Beiträge zur Flechtenflora von Salzburg IV: Neue und seltene Flechten im Bundesland Salzburg. – Flor. Mitt. Salzburg 7: 26-29.  
25. 1982: Türk, R.: Monitoring air pollutants by lichens. – In: Monitoring of air pollutants by plants (L. Steubing & H. Jäger, eds.), Dr. W. Junk Publishers, The Hauge; 25-27.  
26. 1982: Türk, R., Wittmann, H. &.  P. Pilsl: Ergebnisse der floristischen Flechtenkartierung in Oberösterreich – ein erster Überblick. – Stapfia 10: 121-137.  
27. 1982: Christ, R. & R. Türk: CO2-Gaswechselmessungen an Flechtentransplantaten  zur Indikation der SO2-Belastung im Stadtgebiet von Salzburg. – In: Luftgüteuntersuchungen mit Bioindikatoren im Land Salzburg. Amt der Salzburger Landesregierung (Hrsg.). Schriftenreihe Luftgüteuntersuchung 7: 36-77.  
28. 1982: Türk, R. & G. Ziegelberger: Die Luftqualität von Salzburg – dargestellt anhand der Verbreitung epiphytischer Flechten. – In: Luftgüteuntersuchungen mit Bioindikatoren im Land Salzburg. Amt der Salzburger Landesregierung (Hrsg.). Schriftenreihe Luftgüteuntersuchung 7: 78-141.  
29. 1982: Goldberger, Ch. & R. Türk: Kartierung epiphytischer Flechten im Raum Sölland (Tirol,  Österreich) in Beziehung zur Luftgüte. – Ber. nat.-med. Ver. Innsbruck 69: 7-18.  
30. 1983: Türk, R.: Laboruntersuchungen über den CO2-Gaswechsel von Flechten aus den mittleren Ostalpen. II. Die Abhängigkeit des CO2-Gaswechsels epigäischer, subalpiner Flechten und von Pseudevernia furfuracea vom Wassergehalt der Thalli. – Phyton (Austria) 23: 1-18.  
31. 1983: Türk, R. & H. Wittmann: Neue und bemerkenswerte Flechtenfunde aus Oberösterreich I. – Linzer biol. Beitr. 14: 127-129.  
32. 1984: Poelt, J. & R. Türk: Die Flechten des Lungau – ein erstes Verzeichnis. – Herzogia 6: 419-469.  
33. 1984: Türk, R. & H. Wittmann: Atlas der aktuellen Verbreitung von Flechten in Oberösterreich. – Stapfia 11: 1-98.  
34. 1984: Lasota-Christ, R. & R. Türk: Der epiphytische Flechtenbewuchs als Indikator für die Luftverunreinigung im Stadtgebiet von Wien. – Forum Städte-Hygiene 35: 122-131.
35. 1984: Türk, R.: Beiträge zur Flechtenflora von Salzburg, V: Neue und seltene Flechten im Bundesland Salzburg. – Flor. Mitt. Salzburg 9: 39-42.  
36. 1984: Eckl, P., Türk, R. & W. Hofmann: Anreicherung natürlich und künstlich radioaktiver Spurenelemente in Flechten und  Pilzen. – Jahrb. Univ. Salzburg 1981-1983 (Hrsg. A. Buschmann): 227-235. Salzburg 1984.  
37. 1984: Eckl, P., Türk, R. & W. Hofmann: Natural and man-made radionuclide concentrations in lichens at several locations in Austria. – Nord. J. Bot. 4: 521-524.  
38. 1985: Türk, R. & M. Seger: Immissionsökologische Studie über den epiphytischen Flechtenbewuchs im Raum Klagenfurt. – In: Forschungen zur Umweltsituation in Klagenfurt  (Hrsg. M. Seger), Klagenfurter Geographische Schriften 5, Wissenschaftliche Veröffentlichungen der Landeshauptstadt  Klagenfurt 6: 25-41.  
39. 1985: Türk, R. & H. Wittmann: Floristische Flechtenkartierung  in Oberösterreich am Beispiel der  Gattung  Pertusaria. – Stapfia 14: 141-148.  
40. 1985: Hartl, H. & R. Türk: Flechten als Standortzeiger in alpinen Windeckengesellschaften. – Verh. Zool.-Bot. Ges. Österreich 123: 263-268.  
41. 1985: Türk, R.: Befunde der Flechtenuntersuchungen in den FIW-Versuchsflächen Schöneben,  Wurzeralm,  Judenburg  und  Ofenbach/Rosalia. – In: Forschungsinitiative gegen  das Waldsterben. Bericht 1985 (Hrsg. Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung; E. Führer): 112-119.  
42. 1986: Eckl, P., Hofmann, W. & R. Türk: Uptake of natural and  man-made radionuclides by lichens and mushrooms. – Radiat. Environ. Biophys. 25: 43-54.  
43. 1986: Wittmann, H. & R. Türk: Beiträge zur Flechtenflora von Salzburg VI: Das Rauriser Tal. – Florist. Mitt. Salzb. 10: 47-68.  
44. 1986: Kupfer-Wesely, E. & R. Türk: Epiphytische Flechtenvereine auf Birn- und Apfelbäumen im Traunviertel/Oberösterreich. Sauteria 1: 135-143.  
45. 1986: Türk, R. & H. Wittmann: Die floristische Flechtenkartierung in Österreich – ein Zwischenbericht. – Sauteria 1: 159-177.  
46. 1986: Türk, R. & H. Wittmann: Rote Liste gefährdeter Flechten (Lichenes) in Österreich. – In: Rote Listen gefährdeter Pflanzen Österreichs. Grüne Reihe des Bundesministeriums für Gesundheit und Umweltschutz. Band 5: 164-176.  
47. 1986: Krieger, H. & R. Türk: Floristische und immissionsökologische Untersuchungen an Rindenflechten im Unteren Mühlviertel, Oberösterreich. – Linzer biol. Beitr. 18: 241-337.  
48. 1986: Wittmann, H. & R. Türk: Die Rentierflechte Cladonia stygia (Fr.) Ruoss neu für Salzburg. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 57: 159-161.  
49. 1986: Türk, R. &  R. Christ: Beitrag  zur  epiphytischen Flechtenflora im Stadtgebiet von Wien. – Verh. Zool.-Bot. Ges. Österreich 124: 65-80.  
50. 1987: Stocker-Wörgötter, E. & R. Türk: Die Resynthese der Flechte Verrucaria macrostoma unter Laborbedingungen. – Nova Hedwigia 44: 55-68.  
51. 1987: Türk, R., Wittmann, H. & E. Kupfer-Wesely: Neue und bemerkenswerte Flechtenfunde  in  Oberösterreich  II. – Herzogia 7: 543-559.  
52. 1987: Kupfer-Wesely, E. & R. Türk: Epiphytische Flechtengesellschaften im Traunviertel (Oberösterreich). – Stapfia 15: 1-138.  
53. 1987: Türk, R. & H. Wittmann: Flechten im Bundesland Salzburg (Österreich) und im Berchtesgadener Land (Bayern, Deutschland) – die bisher beobachteten Arten und deren Verbreitung. – Sauteria 3: 1-313.  
54. 1987: Türk, R. & H. Wittmann: Lichenologische Forschungen im Bundesland Salzburg – ein historischer Überblick. – Jb. Haus der Natur 10: 86-92.  
55. 1987: Attarpour, N.,  Türk, R. & W. Hofmann: Radionuklide in Wald-Ökosystemen. – In: Forschungsinitiative gegen das Waldsterben. Bericht 1987 (Hrsg.
: Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung; E. Führer & F. Neuhuber): 39-48.   56. 1987: Wittmann, H. & R. Türk: Zur Flechtenflora Oberösterreichs – neue und bemerkenswerte Flechten und Flechtenparasiten. – Linzer Biol. Beitr. 19: 389-399.  
57. 1988: Stocker-Wörgötter, E. & R. Türk: Licht- und elektronenmikroskopische Untersuchungen von Entwicklungsstadien der Flechte Endocarpon pusillum unter Kulturbedingungen. – Pl. Syst. Evol. 158: 313-328.  
58. 1988: Wittmann, H.  &  R. Türk: Immissionsökologische Untersuchungen über den epiphytischen Flechtenbewuchs in der Umgebung des Magnesitwerkes in Hochfilzen (Tirol/Österreich). – Centralblatt f. ges. Forstwesen 105: 35-45.  
59. 1988: Türk, R.: Bioindikation von Luftverunreinigungen mittels Flechten. – In: Ökophysiologische Probleme durch  Luftverunreinigungen (Hrsg.: Institut für Pfanzenphysiologie; Karl-Franzens-Universität Graz; D. Grill & H. Guttenberger): 3-27.  
60. 1988: Wittmann, H., Türk, R. & J. Üblagger: Nigritella stiriaca (K. Rech.) Teppner & Klein – neu für Oberösterreich und Salzburg. – Linzer biol. Beitr. 20: 79-82.  
61. 1988: Wittmann, H. & R. Türk: Flechten im Mühlviertel und ihre Gefährdung. – In: Das Mühlviertel. Natur-Kultur-Leben. Oberösterreichische Landesausstellung (Hrsg.: Land Oberösterreich. Amt der O.Ö. Landesregierung, Abt. Kultur): 89-95.  
62. 1988: Wittmann, H. & R. Türk: Zur Kenntnis der Flechten und flechtenbewohnenden Pilze von Oberösterreich und Salzburg I. – Linzer biol. Beitr. 20: 511-526.  
63. 1988: Stocker-Wörgötter, E. & R. Türk: Culture of the cyanobacterial lichen Peltigera didactyla from soredia under laboratory conditions. – Lichenologist 20: 369-375.  
64. 1988: Wittmann, H. & R. Türk: Festuca intercedens – eine für Kärnten neue Schwingelart. – Carinthia II 178/98: 379-381.  
65. 1988: Türk, R. & H. Wittmann: Flechtenkartierung in Österreich – ein Beitrag zur Dokumentation des Naturraumpotentials. – Natur und Land 4/5: 98-113.  
66. 1988: Hofmann, P., Türk, R. & G. Gärtner: Beitrag zur Flechtenflora Tirols: Obergurgl (Ötztaler Alpen, Nordtirol). – Ber. nat.-med. Verein Innsbruck 75: 7-19.  
67. 1988: Wittmann, H. & R. Türk: Immissionsbedingte Flechtenzonen im Bundesland Salzburg (Österreich) und ihre Beziehungen zum Problemkreis „Waldsterben“. – Ber. ANL. 1988: 247-258.  
68. 1988: Hofmann, W., Attarpour, N. & R. Türk: Verteilung von Caesium-137 in Wald-Ökosystemen im Bundesland  Salzburg (Österreich). – In: E. Führer & F. Neuhuber (Hrsg.). FIW-Symposium 1988. Waldsterben in Österreich. Theorien, Tendenzen, Therapien: 269-271.  
69. 1988: Wittmann, H. & R. Türk: Immissionsökologische Untersuchungen mit Hilfe des Bioindikators Flechte in den Waldschadensgebieten Österreichs. – In: E.      Führer & F. Neuhuber (Hrsg.). FIW-Symposium 1988. Waldsterben in Österreich. Theorien, Tendenzen, Therapien: 311-312.  
70. 1989: Stocker-Wörgötter, E. &. R. Türk: Laborversuche zur Kultivierung von Blatt- und Strauchflechten und deren Komponenten. – Nova Hedwigia 48: 207-          228.  
71. 1989: Stocker-Wörgötter, E. & R. Türk: The resynthesis of thalli of  Dermatocarpon miniatum under laboratory conditions. – Symbiosis 7: 37-50.  
72. 1989: Wittmann, H., Türk, R., Schernthaner-Blieberger, E. & E. Kupfer-Wesely: Immissionsökologische  Studie über die epiphytische Flechtenvegetation in den geschädigten Wäldern Vorarlbergs (Österreich). – In: Lebensraum Vorarlberg. 3. Waldforschung in Vorarlberg. Hrsg.: Amt der Vorarlberger Landesregierung. 47-96.  
73. 1989: Wittmann, H. & R. Türk: Zur Kenntnis der Flechten und flechtenbewohnenden Pilze von Oberösterreich und Salzburg II. – Herzogia 8: 187-205.  
74. 1989: Mayrhofer, H. Türk, R. & H. Wittmann: Ein Beitrag zur Flechtenflora von Vorarlberg (Österreich). Ergebnisse der Feldtagung der Bryologisch-lichenologischen Arbeitsgemeinschaft für Mitteleuropa im Juli 1986. – Herzogia 8: 207-247.  
75. 1989: Stocker-Wörgötter, E. & R. Türk: Artificial cultures of  the cyanobacterial lichen Peltigera didactyla (Peltigeraceae) in the natural environment. – Pl. Syst. Evol. 165: 39-48.  
76. 1989: Guttenberger, H., Hainzl, M., Grill, D. & R. Türk: Untersuchung von Thiolen in Flechten. – Beitr. Biol. Pflanzen 64: 283-292.  
77. 1989: Wittmann, H., Türk, R. & O. Breuss: Beitrag zur Flechtenflora Kärntens I: Flechten und Flechtenparasiten der Großfragant (Hohe Tauern, Österreich). – Carinthia II 179/99: 451-475.  
78. 1989: Wittmann, H. & R. Türk: Flechten und Flechtenparasiten der Ostalpen I. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 60: 169-181.  
79. 1990: Stocker-Wörgötter, E. & R. Türk: Thallus formation of the cyanobacterial lichen Peltigera didactyla from soredia under laboratory conditions. – Bot. Acta 103: 315-321.  
80. 1990: Wittmann, H. & R. Türk: Die Flechten im Nationalpark Nockberge (Kärnten, Österreich). – Kärntner Nationalparkschriften 4: 1-112.  
81. 1990: Strobl, A. & R. Türk: Untersuchungen zum Chlorophyllgehalt  einiger subalpiner Flechtenarten. – Phyton (Austria) 30: 247-264.  
82. 1990: Türk, R.: Lichen mapping in Austria. – Stuttgarter Beitr. Naturk. Ser. A, Nr. 456: 67-72.  
83. 1991: Guttenberger, H., Hainzl, M., Grill, D. & R. Türk: Altitude dependence of thiol content of lichens. – Flora 185: 201-205.   
84. 1991: Stocker-Wörgötter, E. & R. Türk: Artificial resynthesis of thalli of the cyano-bacterial lichen Peltigera praetextata under laboratory conditions. – Lichenologist 23: 127-138.  
85. 1991: Berger, F. & R. Türk:  Zur Kenntnis der Flechten und flechtenbewohnenden Pilze von Oberösterreich und Salzburg III. – Linzer biol. Beitr. 23: 425-453.  
86. 1991: Polonyi, S. & R. Türk: Wachstum und Lobendifferenzierung  der  Blattflechte Parmelia sulcata. – Phyton (Horn, Austria) 31: 81-95.  
87. 1991: Hofmann, P. & R. Türk: Beitrag zur Kenntnis der Flechten und flechtenbewohnenden Pilze von Tirol III. – Ber. nat.-med. Verein Innsbruck 78: 41-46.       
88. 1991: Hofmann, P., Wittmann, H. & R. Türk: Immissionsbezogene Flechtenkartierung in Tirol (Austria) unter besonderer Berücksichtigung der Waldzustandsinventur (WZI)-Punkte. – Veröff. des Museum Ferdinandeum 71: 83-115.  
89. 1991: Türk, R.: Die Flechtenflora im Bezirk Gmunden. – In: Der Bezirk Gmunden und seine Gemeinden. Hrsg.: „Verein zur Herausgabe eines Bezirksbuches Gmunden“, Schriftleitung: H. Marchetti. pp: 143-147.  
90. 1991: Türk, R. & H. Wunder: Die Kartierung der epiphytischen und epixylen Flechten im Nationalpark Berchtesgaden und dessen Vorfeld. – Schriftenreihe Bayer. Landesamt für Umweltschutz 102: 79-91.  
91. 1991: Türk, R.: Die Organisationsform der Flechten als Grundlage der Bioindikation von Luftfremdstoffen mit  Hilfe von Flechten. – VDI-Berichte Nr. 901: 73-80.  
92. 1991: Heber, I., Heber, W. & R. Türk: Aktives Monitoring mit Flechten in der Landeshauptstadt Linz (Oberösterreich, Österreich). – VDI-Berichte Nr. 901: 143-148.  
93. 1991: Peer, Th. & R. Türk: Auswirkungen von Tunnelentlüftungssystemen auf den Schwermetallgehalt in Böden und Pflanzen am Beispiel der Tauernautobahn. – Laufener  Seminarbeiträge 3/91: 78-85.  
94. 1992: Kupfer-Wesely, E. & R. Türk: Floristische und immissionsökologische Flechtenkartierung in ausgewählten Gebieten. – In: Jahres-Forschungsbericht 1990 des Vereins Nationalpark Kalkalpen (Hrsg.: Verein Nationalpark  Kalkalpen): 181-187.  
95. 1992: Türk, R.: Beitrag zur Flechtenflora  Kärntens  II: Flechten in den Lienzer Dolomiten,  den Karnischen Alpen und den Gailtaler Alpen. – Carinthia II 182/102: 693-707.  
96. 1992: Kranner, I., Guttenberger, H., Grill, D., Delefant, M. & R. Türk: Investigations of  thiols in lichens. – Phyton (Austria) 32: 69-73.  
97. 1993: Stocker-Wörgötter, E. & R. Türk: Redifferentiation of  the  lichen Cladonia furcata ssp.  furcata  from  cultivated lichen tissue. – Crypt. Bot. 3: 283-289.  
98. 1993: Hofmann, W.,  Attarpour, N., Lettner, H. & R. Türk: 137Cs concentrations in lichens before and after the Chernobyl accident. – Health Physics 64: 70-73.  
99. 1993: Berger, F. & R. Türk: Neue und seltene Flechten und lichenicole Pilze aus Oberösterreich,  Österreich. – Linzer biol. Beitr. 25: 167-204.  
100. 1993: Berger, F. & R. Türk: Bemerkenswerte Flechtenfunde aus dem Donautal zwischen Passau und  Aschach  (Oberösterreich, Österreich). – Herzogia 9: 669-681.  
101. 1993: Hofmann, P., Wittmann, H., Türk, R.  & O. Breuss: Die  Flechten  und Flechtenparasiten von Osttirol (Österreich) – ein erster Überblick. – Herzogia 9: 837-879.  
102. 1993: Türk, R.: Nationalparke und Flechten  –  Aufgaben, Chancen, Folgerungen. – Salzburger Geographische Materialien 19: 53-56.  
103.  1993: Pfefferkorn, V. & R. Türk: Immissionsökologische Flechtenkartierung an vier Transekten im nördlichen Vorarlberg (Österreich). – Montfort 45 (Heft 2): 147-161.  
104. 1993: Türk, R. & J. Hafellner: Flechten im Nationalpark Hohe Tauern – Kärntner Anteil (Österreich). – Carinthia II 182/102: 723-757.  
105. 1993: Türk, R. & J. Poelt: Bibliographie der Flechten und flechtenbewohnenden  Pilze in Österreich. – Biosystematics and Ecology Series Nr. 3: VI + 168 pp. (Hrsg.: W. Morawetz, Österreichische Akademie der Wissenschaften).  
106. 1993: Neuwirth, G. & R. Türk: Epiphytische Flechtengesellschaften im Innviertel (Oberösterreich). – Beitr. Naturk. Oberösterreichs 1: 47-147.   
107. 1993: Strobl, A., Türk, R. & J. Thalhamer: Comparative studies on the protein composition of the lichen Pseudevernia furfuracea (L.) Zopf var. ceratea (Ach.) Hawksw. and its cultivated photobiont Trebouxia. – Bibliotheca Lichenologica 53, Festschrift Huneck (ed. by G. B. Feige & H. T. Lumbsch): 251-258.  
108. 1994: Huber, G., Stocker-Wörgötter, E. & R. Türk: Die Kultivierung des Mycobionten von  Xanthoria parietina (L.) Th. Fr. auf unterschiedlichen Kulturmedien. – Phyton (Horn, Austria) 33: 305-319.  
109. 1994: Türk, R. & H. Wunder:  Erde und Bodenmoose bewohnende Flechten im Biosphärenreservat Berchtesgaden. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 64: 135-146.  
110. 1994: Wittmann, H. & R. Türk – Flechten und Flechtenparasiten der Ostalpen II. – Ber. Bayer. Bot. Ges. 64: 189-204.  
111. 1994: Strobl, A., Türk, R. & J. Thalhamer: Investigations on the protein composition of the lichen Pseudevernia furfuracea (L.) Zopf var. ceratea (Ach.) Hawksw. from different altitudes. – Phyton (Horn, Austria) 34: 67-83.  
112. 1994: Stocker-Wörgötter, E. & R. Türk: Artificial resynthesis of the photosymbiodeme Peltigera leucophlebia under laboratory conditions. – Cryptogamic Botany 4: 300-308.  
113. 1994: Stocker-Wörgötter, E.,  Xavier-Filho, L. & R. Türk: Tissue culture (culture of lichen fragments) of two selected tropical Cladoniaceae from the northeast coast of Brasil. – Cryptogamic Botany 4: 309-313.  
114. 1994: Türk, R. & O. Breuss: Flechten aus Niederösterreich I. Steirisch-niederöster-reichische Kalkalpen. – Verh. Zool.-Bot. Ges. Österreich 131: 79-96.  
115. 1994: Poelt, J. & R. Türk: Anisomeridium nyssaegenum, ein Neophyt unter den Flechten, in Österreich und Süddeutschland. – Herzogia 10: 75-81.  
116. 1994: Tausz, M., Scardelli, U., Grill, D. & R. Türk: Immissionsökologische Bioindikation in alpinen Seitentälern des Pölser Raums. – Mitt. naturwiss. Ver. Steiermark 124: 191-217.  
117. 1994: Egger, R., Schlee, D. & R. Türk: Changes of physiological and biochemical parameters in the lichen Hypogymnia physodes (L.) Nyl. due to the action of air pollutants – a field study. – Phyton (Horn, Austria) 34: 229-242.  
118. 1994: Berger, R. & R. Türk: Zur Kenntnis der Flechten und flechtenbewohnenden Pilze von Oberösterreich und Salzburg IV. – Beitr. Naturk. Oberösterreichs 2: 161-173.  
119. 1994: Türk, R., Wittmann, H., Roth S. & I. Wögerer:  Die Luftqualität im Stadtgebiet von Linz – Untersuchungen über den epiphytischen Flechtenbewuchs im Bezug zur Schadstoffbelastung. – Naturk. Jahrb. Stadt Linz 37-39: 457-490.  
120. 1994: Heber, I., Heber, W. & R. Türk: Die Luftqualität in der Stadt Linz (Oberösterreich, Österreich) von Oktober 1990 bis Oktober 1991 festgestellt anhand von Flechtenexponaten. – Naturk. Jahrb. Stadt Linz 37-39: 491-552.  
121. 1995: Pintaric, M., Türk, R. & Th. Peer: Vergleichende Untersuchungen über den Ca-, Mg- und K-Gehalt von Flechten und ihren Substraten von Kalk- und Silikatstandorten. – In: Studies in lichenology with emphasis on chemotaxonomy, geography and phytochemistry. Festschrift Ch. Leuckert (edts. Knoph, J.-G., Schrüfer, K. & Sipman, H.J.M.). Bibliotheca Lichenologica 57: 363-385.  
122. 1995: Türk, R.: Flechten im oberen Pinzgau. Verbreitungsmuster und deren Interpretation. – Sauteria 6: 225-232.  
123. 1995: Berger, F. & R. Türk: Die Flechtenflora im unteren Rannatal (Mühlviertel, Oberösterreich, Österreich). – Beitr. Naturk. Oberösterreichs 3: 147-216.  
124. 1995: Benkert, W., Zhu, J. J., Zimmermann, G., Türk, R., Bentrup, F.-W. & U. Zimmermann: Long-term xylem pressure measurements in the liana Tetrastigma voinerianum by means of the xylem pressure probe. – Planta 196: 804-813.  
125. 1995: Hafellner, J. & R. Türk: Über Funde lichenicoler Pilze und Flechten im Nationalpark Hohe Tauern (Kärntner Anteil, Österreich). – Carinthia II 185/105: 599-635.  
126. 1995: Hofmann, W., Gastberger, M. & R. Türk: Bodenflechten der alpinen Höhenstufe als Bioindikatoren für den radioaktiven Fallout. – Umweltbundesamt (Hrsg.): Reports UBA-95-119: 1-24.  
127: 1995: Hesbacher, I., Giez, I., Embacher, G., Fiedler, K., Max, W., Trawöger, A., Türk, R., Lange, O.L. & P. Proksch: Sequestration of lichen compounds by lichen feeding members of the Arctiidae (Lepidoptera). – Journal of Chemical Ecology 21: 2079-2089.  
128: 1995: Schlee, D., Kandzia, R., Tintemann, H. & R. Türk: Activity of superoxide and malondialdehyde content in lichens along an altitude profile. – Phyton 35: 233-242.  
129. 1995: Pfefferkorn, V. & R. Türk: Wälder und Flechtendiversität. – Natur und Land 81 (5/6): 31-39.  
130. 1995: Bresinsky, A., Huber, A. & R. Türk: Tagung der Bryologisch-Lichenologischen Arbeitsgemeinschaft (BLAM) in Regensburg vom 18.8. – 21.8.1995. – Hoppea, Denkschr. Regenb. Bot. Ges. 56: 563-582.  
131. 1996: Pfefferkorn, V. & R. Türk: Flechten als Zeiger des Hemerobiegrades in terrestrischen Biotopen. – Sauteria 8: 181-192.  
132. 1996: Baumgartner, R. & R. Türk: Verbreitungsmuster epiphytischer Flechten im nördlichen Flachgau in bezug zur Hemerobie. – Mitt. Ges. Salzb. Landesk. 136: 329-366.  
133. 1996: Türk, R.: Die Flechtenflora im Bereich der Krimmler Wasserfälle. – Wissenschaftliche Mitteilungen aus dem Nationalpark Hohe Tauern 2: 19-31.  
134. 1996: Schlee, D., Jung, K., Türk, R. & M. Gehre: Natural isotopic in species of lichens on an altitude gradient in the eastern Central Alps. – Ber. Nat.-med. Ver. Salzburg 11: 25-34.  
135. 1996: Pausch, G., Hofmann, W., Steger, F. & R. Türk: Gammaspektrometrische Untersuchungen der Kontamination durch künstliche Radionuklide im Ökosystem Hochmoor (Koppler Moor). – Ber. Nat.-med. Ver. Salzburg 11: 35-48.  
136. 1996: Hafellner, J., Türk, R. & O. Breuss: Zur Flechtenflora des Wechsel (Österreich). – Österr. Z. Pilzk. 5: 211-231.  
137. 1996: Türk, R.: Rote Liste der Flechten Salzburgs. – Naturschutz-Beiträge 18/96: 1-47 (Hrg.: Amt der Salzburger Landesregierung).  
138. 1997: Molina, M.C., Stocker-Wörgötter, E., Türk, R. & C. Vicente: Axenic culture of the mycobiont of Xanthoria parietina in different nutritive media: effect of carbon source in spore germination. – Endocytobiosis & Cell Res. 12: 103-109.  
139. 1997: Pfefferkorn, V. & R. Türk: Rote Liste der im Bundesland Vorarlberg aktuell gefährdeten Flechtenarten. – Vorarlberger Naturschau 3: 217-229.  
140. 1997: Pfefferkorn, V. & R. Türk: Zur Kenntnis der Flechten von Vorarlberg (Österreich). – Montfort 43 (3): 293-295.  
141. 1997: Dämon, W. & R. Türk: Die Gattung Tubulicrinis Donk (Basidiomycota) im Naturwaldreservat in Badgastein und Hinweise auf ihre Verbreitung in Salzburg (Österreich). – Mycologia Bavarica 2: 33-47.  
142. 1997: Türk, R. &. H. Wunder : Die saxicolen Flechten im Nationalpark Berchtesgaden und dessen Vorfeld. – Linzer biol. Beitr. 29: 1141-1152.  
143.  1997: Molina, M. C., Stocker-Wörgötter, E., Zorer, R., Türk, R. & C. Vicente Comparison between recent-isolated and cultured populations of phycobionts from Xanthoria parietina. – In: Eukaryotism and Symbiosis (eds.: H.E.A. Schenk, R. G. Herrmann, K.W. Jeon, N.E. Müller & W. Schwemmler) Springer Verlag: 484-490.  
144. 1998: Türk, R.: Flechten in Kärnten. – In: Mildner , P. & H. Zwander (Ed.): Kärnten-Natur. Die Vielfalt eines Landes im Süden Österreichs. Verlag des Naturwissenschaftlichen Vereins für Kärnten. Klagenfurt: 339-342.  
145. 1998: Türk, R. & W. Obermayer: Die Verbreitung der Gattungen Anaptychia, Heterodermia, Hyperphyscia and Phaeophyscia (Physciaceae) in Österreich. – Folia Cryptog. Estonica, Fasc. 32: 135-147.  
146. 1998: Gastberger, M., Pausch, G., Türk, R. & W. Hofmann: Long term study of 137Cs in lichens at different locations in Austria. – Sauteria 9 (IAL3-Proceedings): 273-280.  
147: 1998: Hufnagel, G. & R. Türk: Monitoring of air pollutants by exposed lichens in Salzburg (Austria). – Sauteria 9 (IAL3-Proceedings): 281-288.  
148: 1998: Lange, O. L., Green, T.G.A. & R. Türk: An unusual growth form of Cladonia furcata: The trampling-resistant thallus colonizing a paved pathway. – Lichenologist 30: 583-588.  
149: 1998: Gruber, R. & R. Türk: Die Flechtenflora und -vegetation im Gemeindegebiet von Kollerschlag (Mühlviertel, Oberösterreich) – eine Erhebung unter Naturschutzaspekten. – Beitr. Naturk. Oberösterreichs 6: 65-106.  
150: 1998: Molina, M.C., Stocker-Wörgötter, E., Türk, R., Bajon, C. & C. Vicente: Secreted, glycosylated arginase from Xanthoria parietina thallus induces loss of cytoplasmic material from Xanthoria photobionts. – Cell Adhesion and Communication 6: 481-490.  
151: 1998: Pfefferkorn-Dellali, V. & R. Türk: Zur Kenntnis der Flechten von Vorarlberg (Österreich) II. – Jahrbuch Vorarlberger Landesmuseumsverein – Freunde der Landeskunde 1998: 19-33.  
152: 1998: Türk, R., Breuss, O. & J. Üblagger: Die Flechten im Bundesland Niederösterreich. – Wiss. Mitt. Niederösterr. Landesmuseum. 11: 7-313.  
153: 1998: Türk, R. & V. Pfefferkorn-Dellali: Erhaltung der Flechtendiversität in Waldökosystemen. – In: Geburek, Th. & Heinze, B. (Hrsg.): Erhaltung genetischer Ressourcen im Wald – Normen, Programme, Maßnahmen. Ecomed-Verlagsgesellschaft, Landsberg: 262-273.  
154: 1998: Berger, F., Priemetzhofer, F. & R. Türk: Neue und seltene Flechten und lichenicole Pilze aus Oberösterreich, Österreich IV. – Beitr. Naturk. Oberösterreichs 6: 397-416.  
155: 1999: Pfefferkorn-Dellali, V. & R. Türk: Die Flechten im Naturwaldreservat Rohrach. – In: Ein Wald im Aufbruch – Das Naturwaldreservat Rohrach, Vorarlberg, Österreich. Bristol-Schriftenreihe 7 (Hrsg.: Bristol-Stiftung Zürich, Ruth und Herbert Uhl-Forschungsstelle für Natur- und Umweltschutz): 91-109; 195-209 (Karten und Tabellen)  
156: 1999: Türk, R. & J. Hafellner: Rote Liste gefährdeter Flechten (Lichenes) in Österreich. 2. Fassung. – In: Rote Listen gefährdeter Pflanzen Österreichs. Grüne Reihe des Bundesministeriums für Umwelt, Jugend und Familie 10: 187-228.  
157: 1999: Türk, R.: Flechten als Bio- und Umweltindikatoren. – In: Umweltindikatoren für Österreich. Regionale und nationale Maßzahlen zur Dokumentation der Umweltsituation auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung. Tagungsbericht 26 (Hrsg.: Umweltbundesamt GmbH): 88-92.  
158: 1999: Gloßner, F. & R. Türk: Flechtengesellschaften im Nationalpark Berchtesgaden und dessen Vorfeld. – Nationalpark Berchtesgaden. Forschungsbericht 41/1999: 1-125.  
159: 1999: Türk, R. & H. Wunder: Die Flechten des Nationalparks Berchtesgaden und angrenzender Gebiete. – Nationalpark Berchtesgaden. Forschungsbericht 42/1999: 1-131.  
160: 1999: Bieber, W., Benetka, E. & R. Türk: Contrastive analysis of heavy metals in lichens in alpine National Parks in Alaska, Canada and Austria. – Phyton (Horn, Austria) 39: 71-78.  
161: 1999: Hartl, H. & R. Türk: Frühsommer am Hochobir. Eine botanische Wanderung von der Eisenkappler Hütte (1553 m) zum Gipfel (2139 m). – Der Hochobir. Aus Natur und Geschichte (Hrsg.: Naturwissenschaftlicher Verein für Kärnten): 191-215.  
162: 1999: Türk, R.: Wenn Bäume Bärte tragen. Die Bedeutung von Alleebäumen für epiphytische Flechtengesellschaften. – Natur und Land 85 (Heft 4/5): 20-23.  
163: 1999: Türk, R. & F. Berger: Neue und seltene Flechten sowie lichenicole Pilze aus den Ostalpen III. – Linzer biol. Beitr. 31/2: 929-953.  
164: 1999: Stöhr, O. & R. Türk: Baeomyces placophyllus – neu für Oberösterreich – sowie weitere bemerkenswerte Flechtenfunde aus dem Kobernaußerwald. – Beitr. Naturk. Oberösterreichs 7: 87-96.  
165: 2000: Reiter, R. & R. Türk: Investigations on the CO2 exchange of lichens in the alpine belt. I. Comparative patterns of net CO2 exchange in Cladonia mitis, Thamnolia vermicularis and Umbilicaria cylindrica. – In: New Aspects in Cryptogamic Research. Contributions in Honour of Ludger Kappen (B. Schroeter, M. Schlensog & T.G.A. Green eds.): Bibl. Lichenol. 75: 333-351.  
166: 2000: Reiter, R. & R. Türk: Investigations on the CO2 exchange of lichens in the alpine belt. II. Comparative patterns of net CO2 exchange in Cetraria islandica and Flavocetraria nivalis. – Phyton (Austria) 40: 161-177.  
167: 2000: R. Türk & R. Reiter: Zur Flechtenflora des Dachsteinmassivs (Oberösterreich, Österreich). – Beitr. Naturk. Oberösterreichs 9: 609-620.  
168: 2000: Zorer, R. & R. Türk: Monitoraggio della qualità dell’aria mediante indicatori biologici (licheni) nel Comune di Mori. – Dendronatura 2: 29-37.  
169: 2000: Dürhammer, O. & R. Türk: Beiträge zur Kryptogamenflora im Gebiet der Neuen Regensburger Hütte (Stubaier Alpen, Österreich). Teil 2: Flechten. – Hoppea, Denkrschr. Regensb. Bot. Ges. 61, Bresinsky-Festschrift: 335-348.  
170: 2001: Hafellner, J. & R. Türk: Die lichenisierten Pilze Österreichs – eine Checkliste der bisher nachgewiesenen Arten mit Verbreitungsangaben. – Stapfia 76: 1-167.  
171: 2001: Türk, R. & G. Gärtner: Biological soil crusts of the subalpine, alpine and nival areas in the Alps. – In: J. Belnap and O.L. Lange (eds.) Biological soil crusts: Structure, function, and management. Ecological Studies (Springer Verlag), Vol. 150: 67-73.  
172: 2001: Tønsberg, T., R. Türk & P. Hofmann: Notes on the lichen flora of Tyrol (Austria). – Nova Hedwigia 72: 487-497.  
173: 2001 („2000“): Türk, R. &. J. Üblagger: Die Flechten im Flechtenherbarium von Franz P. Stieglitz in der Stiftssammlung der Sternwarte in Kremsmünster. – Jb. Oö. Mus.-Ver. 145/1: 217-338.  
174: 2001: Pfefferkorn-Dellali, V. & R. Türk: Zur Kenntnis der Flechten von Vorarlberg (Österreich) III. – JbVLM 2001: 7-13.  
175: 2001: Reiter, R. & R. Türk: Zur alpin-nivalen Flechtenflora am Hohen Sonnblick, Keeskogel und Kleinvenediger in den Hohen Tauern (Salzburg, Österreich). – Linzer biol. Beiträge 33: 933-940.  
176: 2001: Türk, R., Schume, H., Mayer, W. & M. Matschinger: Immissionsökologische Flechtenkartierung Zöbelboden und multivariate Analyse der Ergebnisse. Wiederholungsinventur 1999. – Integrated Monitoring Serie: IM – Rep – 024. Hrsg.: Umweltbundesamt Wien.  
177: 2002: Vonarburg, Ch., R. Cezanne, M. Eichler, A. Gnüchtel, P. Hofmann, M.-L. Hohmann & R. Türk: Artenliste der Flechten und flechtenbewohnenden Pilze im Gebiet von Finhaut (Wallis, Schweiz). Ergebnisse der BLAM-Exkursion 2000. – Meylania 22: 8-20.   
178: 2002: Cordeiro, L.M.C., Stocker-Wörgötter, E., Iacomini, M., Türk, R. & M. Grube: Culture and molecular studies of selected Barzilian lichens as exemplifira by different species of the genera Ramalina, Pseudocyphellaria and Cladina. – IV Congresso Latino Americano de Micologia, Xalapa, Veracruz, Mexico, 13-17 May, 2002  
179: 2002: Antesberger, B. & R. Türk: Flechten in Kulturlandschaften: Die Stadt Salzburg als Beispiel für einen urbanen Bereich. – Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde 142: 359-408.  
180: 2002: Erhardt, W., Finck, M., Franzaring, J., Herzig, R., John, V., Kirschbaum, U., Kosta-Rick, R., Nobel, W., Peichl, L., Radermacher, L., Reiml, V., Türk, R., Wirth, V. & R.-D. Zimmermann: Standardisation and biological indication. – In: Bioindication and air quality in Europaean cities. Research, Application, Communication (eds.: A. Klumpp, A. Fomin, G. Klummp & W. Ansel): 227-230.  
181: 2002: Türk, R. & A. Uhl: Zur Flechtenflora der Großfragant (Hohe Tauern, Österreich). – Carinthia II 192./112. Jahrgang: 455-466.  
182: 2002: Schinninger, E. & R. Türk: Flechten in Kulturlandschaften II – Das Eferdinger Becken und angrenzende Gebiete. – Beitr. Naturk. Oberösterreichs 11: 43-82.  
183: 2002: Mayer, W. & R. Türk: Flechten in Kulturlandschaften III – Steyr und Umgebung (Oberösterreich, Austria). – Beitr. Naturk. Oberösterreichs 11: 83-140.  
184: 2003: Schmitt, I., Martins, M.P., Türk, R. & H. Th. Lumbsch: Phylogenetic posititon of the genera Melanaria, Varicellaria and Thamnochrolechia (Pertusariales). – Bibliotheca Lichenologica 86: 147-154.  
185: 2003: Türk, R. & A. Uhl: Die Verbreitung der Gattungen Lasallia und Umbilicaria in Österreich. – Bibliotheca Lichenologica 86: 465-483.  
186: 2003: Hafellner, J., Obermayer, W., Breuss, O. & R. Türk: Flechtenfunde in den Schladminger Tauern in der Steiermark (BLAM-Exkursion 2001). – Herzogia 16: 187-206.  
187: 2003: Soukup, D. & R. Türk: Flechten der Murberge und der NW-Ausläufer der Gurktaler Alpen (Steiermark, Österreich) – Fritschiana 44: 1-26.  
188: 2003: Türk, R.. & H. Riegler-Hager: Eine bemerkenswerte Flechtensammlung im Kärntner Landesherbar. – Wulfenia 10: 171-176.  
189: 2003: Wirtz, N., Lumbsch, Th., Green, Türk, R., Pintado, A., Sancho, L. & B. Schroeter: Lichen fungi have low cyanobiont selectivity in maritime Antarctica. – New Phytologist 160: 177-183.  
190: 2003: Uhl, A. & R. Türk: Flechten in Kulturlandschaften: Ein Beitrag zur Flechtenflora des Innerpitztals, Tirol. – Mitt. naturwiss. med. Ver. Innsbruck 90: 83-111.
191: 2004: Türk, R. & A. Uhl: Die Verbreitung und Ökologie einiger ausgewählter Arten der Gattung Lecidea und von Tremolecia atrata in Österreich. – In: Contributions to Lichenology. Festschrift in Honour of Hannes Hertel. P. Döbbeler & G. Rambold (eds): Bibliotheca Lichenologica 88: 691-699.  
192: 2004: Breuss, O. & R. Türk: Involucropyrenium pusillum (Verrucariaceae) – eine neue Flechtenart aus Oberösterreich. – Beitr. Naturk. Oberösterreichs 13: 213-216.  
193: 2004: Türk, R. & V. Pfefferkorn-Dellali: Über die Flechten im Naturschutzgebiet Rheindelta sowie neue und seltene Flechten in Vorarlberg (Austria). – Linzer biol. Beiträge 36: 485-491.  
194: 2004: Türk, R., Hafellner, J. & Cl. Taurer-Zeiner: Die Flechten Kärntens. Eine Bestandsaufnahme nach mehr als einem Jahrhundert lichenologischer Forschungen. – Sonderreihe Natur Kärnten, Band 2 (Hrsg.: Naturwissenschaftlicher Verein für Kärnten). Klagenfurt. 333 pp.  
195: 2004: Türk, R. & B. Antesberger: Epiphytische Flechten in der Achartinger Au. – Mitt. Haus der Natur 16: 65-69.  
196: 2004: Lisická Eva & R. Türk: Lišajníki vrocholoveij časti Lomnického Štítu. – Studie o Tatranskom Národnom Parku 7 (40): 213-220.  
197: 2004: Türk, R.: Neue und seltene Flechten der Ostalpen. – Verh. Zool.-Bot. Ges. Österreich 141: 63-73.  
198: 2005: Pfefferkorn-Dellali, V. & R. Türk: Die Flechten Vorarlbergs.- vorarlberger naturschau forschen und entdecken 17: 8-247.  
199: 2005: Lange, O. L., Türk, R. & D. G. Zimmermann: Neufunde der boreal-montanen Flechte Evernia divaricata im trocken-warmen Main-Tauber-Gebiet und ihre Begleiter. – Herzogia 18: 51-62.  
200: 2005: Türk, R. & C. Moser: The effect of stemflow on transplanted Hypogymnia physodes in the urban area of Salzburg (Austria). – Phyton (Austria; Special issue: “D. Grill”) 45: 317-330.  
201: 2005: Pannewitz, S., Green T.G.A., Maysek, K., Schlensog, M., Seppelt, R., Sancho, L.G., Türk, R. & B. Schroeter: Photosynthetic responses of three common mosses from continental Antarctica. – Antarctic Science 17: 341-352.  
202: 2005: Türk, R.: Über die Flechtenflora im Kur- und Schlosspark von Bad Mergentheim sowie über neue und seltene Flechten im Taubertal (Baden Württemberg, Deutschland). – Jh. Ges. Naturkde. Württemberg 161: 177-186.  
203: 2006: Bieber-Uhl, A. & R. Türk: Biomonitoring mit Flechten: Schwermetallbelastung im Bundesland Salzburg. – Land Salzburg, Abt. 16, Umweltschutz (Hrsg.: A. Falkensteiner): 1-38.  
204: 2006: Türk, R. & W. Obermayer: The distribution of the species of the genera Physcia and Physconia (Physciaceae) in Austria. – In: Lackovičová A., Guttová A., Lisická E. & Lizoň P. (eds.), Central European lichens – diversity and threat, p. 119-152. Mycotaxon Ltd., Ithaca.  
205: 2006: Mayer, W., Pfefferkorn-Dellali, V. & R. Türk: Immissionsökologische Flechtenkartierung am Zöbelboden im Reichraminger Hintergebirge, Oberösterreich. – Beitr. Naturk. Oberösterreichs 16: 443-446.  
206: 2006: Brunauer, G., Hager, A., Krautgartner, W. D., Türk, R. & E. Stocker-Wörgötter: Experimental studies on Lecanora rupicola (L.) Zahlbr.: chemical and microscopical investigations of the mycobiont and resynthesis stages. – The Lichenologist 38: 577-585.  
207: 2006: Brabyn, L., Beard, C., Seppelt, R.D., Rudolph, E.D., Türk, R. & T.G.A. Green: Quantified vegetation change over 42 years at Cape Hallett, East Antarctica. – Antarctic Science 18, 561-572.  
208: 2006: Türk, R.: Die Flechtenflora in Wien – Veränderungen im Zeitraum 1853 bis 2004. – Verh. Zool.-Bot. Ges. Österreich 143: 113-118.  
209: 2006: Gruber, J. P. & R. Türk: 20 Jahre Naturwissenschaftliche Fakultät in Freisaal (Universität Salzburg – Österreich) – ein neu geschaffenes Refugium für Moose und Flechten. – Sauteria 14: 347-368.  
210: 2006: Weingartner, H., Laimer, H.-J. & R. Türk: Lehrpfad Hallstätter Gletscher. Ein Begleiter durch die Gebirgslandschaft am Dachstein. – Land Oberösterreich, Naturschutzabteilung und Akademie für Umwelt und Natur. Hrsg.: Herbert Weingartner. 123 pp.  
211: 2006: Krisai, R., Mayer, W., Schröck, Ch. & R. Türk: Das Gradenmoos in der Schobergruppe (NP Hohe Tauern, Kärnten) Vegetation und Entstehung. – Carinthia II 196./116. Jg.: 359-386.  
212: 2007: Dirnböck, T., Mirtl, M., Dullinger, S., Grabner, M.-T., Hochrathner, P., Hülber, K., Karrer, G., Kleinbauern, I., Mayer, W., Perterseil, J., Pfefferkorn – Dellali, V., Reimoser, F., Reimoser, S., Türk, R., Willner, W. & H. Zechmeister 2007: Effetcs of nitrogen and sulphur deposition on forests and forest diversity. Austrian Integrated Monitoring Zöbelboden. – Umweltbundesamt Report Rep-0077, 60 pp.  
213: 2007: Kienesberger, A., Pfleger, H. S., Than, B. & R. Türk: Epiphytische Flechten an Probeflächen für immissionsökologische Untersuchungen nach der VDI-Methode 2005 und Untersuchungen über die Artenzusammensetzung in industriefernen Flächen – ein Hinweis für zunehmenden Einfluss von Stickstoff-Verbindungen. – In: Stickstoff und die Wirkungen auf die Vegetation. KRdL. Expertenforum 12. und 13. Februar 2007, FAL Braunschweig. KRdL-Schriftenreihe 37: 119-127.  
214: 2007: Brunauer, G., Hager, A., Grube, M., Türk, R. & E. Stocker-Wörgötter: Alterations in secondary metabolism of aposymbiotically grown mycobionts of Xanthoria elegans and cultured resynthesis stages. – Plant Physiology and Biochemistry 45: 146-151.  
215: 2007: Brunauer, G., Blaha, J., Hager, A., Türk, R., Stocker-Wörgötter, E. & M. Grube.: An isolated lichenicolous fungus forms lichenoid structures when co-cultured with various coccoid algae. – Symbiosis 44: 127-136.  
216: 2007: Reiter, R., Green, A.T.G., Schroeter, B. & R. Türk: Photosynthesis of three Umbilicaria species from lichen dominated communities of the alpine/nival belt of the Alps measured under controlled conditions. – Phyton (Horn, Austria) 46: 247-258.  
217: 2007: Huber, K., Peer, T., Tschaikner, A., Türk, R. & J. P. Gruber: Characteristics and function of soil crusts on different successional stages in alpine environments, outlined on an alpine lime scree in the Großglockner Region (Austria). – Mitt. Österr. Bodenkdl. Ges. 74: 111-126.  
218: 2007: Machart, P., Hofmann, W., Türk, R. & F. Steger: Ecological half life of 137Cs in lichens in an alpine region. – Journal of Environmental Radioactivity 97: 70-75.  
219: 2007: Türk, R. & R. Maier: Die Flechtendiversität am Bisamberg bei Wien. – Verh. Zool.-Bot. Ges. Österreich 144: 83-91.  
220: 2007: Taurer-Zeiner, C., & Türk, R. & Dämon, W. 2007: Flechten. – In: Gros, P., Dämon, W. & Medicus, C.: Nationalpark Hohe Tauern. Tag der Artenvielfalt 2007 (Kalser Dorfertal, Osttirol). Endbericht über die Ergebnisse und Diskussion der erhobenen Daten auf der Basis der Biodiversitätsdatenbank des Nationalparks Hohe Tauern: 57, tab. S 112-117. – Salzburg: Haus der Natur.  
221: 2008: Türk, R. & H. S. Pfleger: Flechtenflora und Flechtenvegetation in ausgesuchten Naturwaldreservaten im Bundesland Salzburg. – Naturschutz-Beiträge 35/08 (Hrsg. Amt der Salzburger Landesregierung, Naturschutzabteilung): 5-75.  
222: 2008: Reiter, R., Höftberger, M., Green, T.G.A & R. Türk: Photosynthesis of lichens from lichen-dominated communities in the alpine/nival belt of the Alps – II: Laboratory and field measurements of CO2 exchange and water relations. – Flora 203: 34-46.  
223: 2008: Türk, R.: Flechten neu für Österreich und einige Bundesländer. – Sauteria 15 (Festschrift zu Ehren von Volkmar Wirth): 561-569.  
224: 2008: Hager, A., Brunauer, G., Türk, R. & E. Stocker-Wörgötter: Production and bioactivity of common lichen metabolites as exemplified by Heterodea muelleri (Hampe) Nyl. – J. Chem. Ecol. 34: 113-120.  
225: 2008: Pfleger, H. S., Kainhofer, E. & R. Türk: Flechten Lichens. – In: Pagitz, K. (Hrsg.): Geo-Tag der Artenvielfalt 2007 in Tirol – Ötztal. Flechten. 124-135.  
226: 2008: Kienesberger, A. & R. Türk: Immissionsökologische Flechtenkartierung im Industriegebiet Steyrermühl-Laakirchen und Untersuchung der Schwermetalldepositionen im Bereich des Naturschutzgebietes Traunstein-Laudachsee, Oberösterreich. – Beitr. Naturk. Oberösterreichs 18: 277-291.  
227: 2008: Than, B. & R. Türk: Immissionsökologische Untersuchung der epiphytischen Flechtenvegetation der Stadt Linz. – Beitr. Naturk. Oberösterreichs 18: 381-409.    
228: 2009: Jozic, M., Peer, T. & R. Türk: The impact of the tunnel exhaust in terms of heavy metals to the surrounding ecosystem. – Environ Monit Assess 150: 261-271.       
229: 2009: Türk, R. & H.S. Pfleger: Die Flechtenflora am Johannser Kogel im Lainzer Tiergarten und in den Steinhofgründen (Wien, Österreich). – Verh. Zool.-Bot. Ges. Österreich 145: 83-95.  
230: 2009: Pfleger, H. S., Taurer-Zeiner, C. & R. Türk: Flechten (Lichenes). – In: Gros, P., R. Lindner & Ch. Medicus (2009): NATIONALPARK Hohe Tauern – Tag der Artenvielfalt 2008, 11.-13. Juli 2008 – Wildgerlostal (Salzburg). Ergebnisbericht im Auftrag des Nationalparks Hohe Tauern. Haus der Natur, Salzburg, pp.: 9-14.  
231: 2009: Bilovitz P. O., Türk R. & Mayrhofer H.: Lichens from the Una National Park (Bosnia and Herzegovina). – Fritschiana (Graz) 65: 47–51.  
232: 2009: Heber, U., Bilger, W., Türk, R. & O.L. Lange: Photoprotection of reaction centres in photosynthetic organisms: Mechanisms of the thermal energy dissipation in desiccated thalli of the lichen Lobaria pulmonaria. – New Phytologist (2009): 1-12.  
233: 2009: Türk, R., Pfleger, H.S. & Ch. Goldberger: Flechten im Alpenpark Karwendel – Hinterautal. – In: GEO-Tag der Artenvielfalt 2008 in Tirol: Alpenpark Karwendel (Hrsg.: Pagitz, K.). Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 2/2009: 184-188.  
234: 2009: Berger, F., Priemetzhofer, F. & R. Türk: Atlas der Verbreitung der Flechten in Oberösterreich. – Stapfia 90: 1-320.  
235: 2010: Türk, R. & B. Erschbamer: Die Flechten im Gletschervorfeld des Rotmoosferners. – In: Glaziale und periglaziale Lebensräume im Raum Obergurgl (Eva-Maria Koch, Brigitte Erschbamer Hg., innsbruck university press): 155-163 + Tab (278-280)  
236: 2010: Madl, P., Heinzelmann, E., Hofmann, W. & R. Türk: Motorway exhaust aerosols and their effect on epiphytic lichen populations. – Gefahrstoffe – Reinhaltung der Luft 70 (Nr. 4): 147-153.  
237: 2010: Peer, Th., Türk, R., Gruber, J. P. & A. Tschaikner: Species composition and pedological characteristics of biological soil crusts in a high alpine ecosystem, Hohe Tauern, Austria. – eco.mont 2 (1): 23-30.  
238: 2010: Türk, R. & J. Hafellner: Nachtrag zur Bibliographie der Flechten in Österreich. – Biosystematics and Ecology Series No. 27 (Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften): 1-381.  
239: 2010: Bilovitz, P.O., Türk, R. & H. Mayrhofer: Additional lichens and some lichnological fungi from the Una National Park (Bosnia and Herzegovina). – Fritschiana 67: 27-32.  
240: 2010: Türk, R., Taurer-Zeiner, C. & M. Hierschlager: Flechten. – In: Gros, P., R. Lindner & C. Medicus: Nationalpark Hohe Tauern – Tag der Artenvielfalt 2009, 31. Juli bis 2. August 2009 – Dösental (Kärnten). Ergebnisbericht im Auftrag des Nationalparks Hohe Tauern. Haus der Natur, Salzburg: 19-23.  
241: 2010: Seppelt, R.D., Türk, R., Green, T.G.A., Moser, G., Pannewitz, S., Sancho, L.G. & B. Schroeter: Lichen and moss communities of Botany Bay, Granite Harbour, Ross Sea, Antarctica. – Antarctic Science 22 (6): 691-702.  
242: 2010: Ruprecht, U., Lumbsch, H.T., Brunauer, G., Green, T.G.A. & R. Türk: Diversity of Lecidea (Lecideaceae, Ascomycota) species revealed by molecular data and morphological characters. – Antarctic Science 22(6): 727-741.  
243: 2010: Türk, R. & Pfleger, H. S.: Flechten im Naturpark Zillertal. – In: Pagitz, K. (ed.), Geo-Tag der Artenvielfalt 2009 in Tirol – Naturpark Zillertal. – Wissenschaftliches Jahrbuch der Tiroler Landesmuseen 3: 404–410.
244: 2011: H. THORSTEN LUMBSCH1*, TEUVO AHTI2, SUSANNE ALTERMANN3, GUILLERMO AMO DE PAZ4, ANDRÉ APTROOT5, ULF ARUP6, ALEJANDRINA BÁRCENAS PEÑA7, PAULINA A. BAWINGAN8, MICHEL N. BENATTI9, LUISA BETANCOURT10, CURTIS R. BJÖRK11, KANSRI BOONPRAGOB12, MAARTEN BRAND13, FRANK BUNGARTZ14, MARCELA E. S. CÁCERES15, MEHTMET CANDAN16, JOSÉ LUIS CHAVES17, PHILIPPE CLERC18, RALPH COMMON19, BRIAN J. COPPINS20, ANA CRESPO4, MANUELA DAL-FORNO21, PRADEEP K. DIVAKAR4, MELIZAR V. DUYA22, JOHN A. ELIX23, ARVE ELVEBAKK24, JOHNATHON D. FANKHAUSER25, EDIT FARKAS26, LIDIA ITATÍ FERRARO27, EBERHARD FISCHER28, DAVID J. GALLOWAY29, ESTER GAYA30, MIREIA GIRALT31, TREVOR GOWARD32, MARTIN GRUBE33, JOSEF HAFELLNER33, JESÚS E. HERNÁNDEZ M.34, MARÍA DE LOS ANGELES HERRERA CAMPOS7, KLAUS KALB35, INGVAR KÄRNEFELT6, GINTARAS KANTVILAS36, DOROTHEE KILLMANN28, PAUL KIRIKA37, KERRY KNUDSEN38, HARALD KOMPOSCH39, SERGEY KONDRATYUK40, JAMES D. LAWREY21, ARMIN MANGOLD41, MARCELO P. MARCELLI9, BRUCE MCCUNE42, MARIA INES MESSUTI43, ANDREA MICHLIG27, RICARDO MIRANDA GONZÁLEZ7, BIBIANA MONCADA10, ALIFERETI NAIKATINI44, MATTHEW P. NELSEN1, 45, DAG O. ØVSTEDAL46, ZDENEK PALICE47, KHWANRUAN PAPONG48, SITTIPORN PARNMEN12, SERGIO PÉREZ-ORTEGA4, CHRISTIAN PRINTZEN49, VÍCTOR J. RICO4, EIMY RIVAS PLATA1, 50, JAVIER ROBAYO51, DANIA ROSABAL52, ULRIKE RUPRECHT53, NORIS SALAZAR ALLEN54, LEOPOLDO SANCHO4, LUCIANA SANTOS DE JESUS15, TAMIRES SANTOS VIEIRA15, MATTHIAS SCHULTZ55, MARK R. D. SEAWARD56, EMMANUËL SÉRUSIAUX57, IMKE SCHMITT58, HARRIE J. M. SIPMAN59, MOHAMMAD SOHRABI 2, 60, ULRIK SØCHTING61, MAJBRIT ZEUTHEN SØGAARD61, LAURENS B. SPARRIUS62, ADRIANO SPIELMANN63, TOBY SPRIBILLE33, JUTARAT SUTJARITTURAKAN64, ACHRA THAMMATHAWORN65, ARNE THELL6, GÖRAN THOR66, HOLGER THÜS67, EINAR TIMDAL68, CAMILLE TRUONG18, ROMAN TÜRK69, LOENGRIN UMAÑA TENORIO17, DALIP K. UPRETI70, PIETER VAN DEN BOOM71, MERCEDES VIVAS REBUELTA4, MATS WEDIN72, SUSAN WILL-WOLF73, VOLKMAR WIRTH74, NORA WIRTZ75, REBECCA YAHR20, KUMELACHEW YESHITELA28, FRAUKE ZIEMMECK14, TIM WHEELER76, ROBERT LÜCKING: One hundred new species of lichenized fungi: a signature of undiscovered global diversity. – Phytotaxa 18: 1-127.  
245: 2011: Green, T.G.A., Sancho, L.G., Türk, R., Seppelt,  R.D. & I.D. Hogg: High diversity of lichens at 84°S, Queen Maud Montains, suggest preglacial survival of Species in the Ross Sea region, Antarctica. – Polar Biology 34:1211–1220.  
246: 2011: Türk, R.  & H.S. Pfleger: Flechten in Wien – gestresste Lebenskünstler. – In.: Ehrendorfer, F. & R. Berger (Hg.): Ökosystem Wien. Die Naturgeschichte Wiens (Wiener Umweltstudien): 66-68. Wien: Böhlau 2011.  
247: 2011: Türk, R. & R. Maier: Flechten. – In: Der Bisamberg und die Alten Schanzen Vielfalt am Rande der Großstadt Wien (Heinz Wiesbauer, Herbert Zettel, Manfred A. Fischer & Rudolf Maier, Hg.), Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Naturschutz, St. Pölten: 91-94.  
248: 2011: Türk, R.: Flechten (Lichenes). – In: Nationalpark Hohe Tauern – Tag der Artenvielfalt (TAV) 2011 8. Bis. 10. Juli 2011 – Glocknertäler (Osttirol). Ergebnisbericht (Patrick Gros, Robert Lindner, Christine Medicus Hrsg.): 8-12.  
249: 2011: Peer, Th., Türk, R. & J. P. Gruber: Alpine Vegetation und Böden im Karstgebiet zwischen Hochtor und Kärntner Schareck. – In: Hohe Tauern Naturkundliche Exkursionen (Hrsg.: Hand Steyrer, Ewald Hejl, Horst Ibetsberger und Lothar Schrott) Natur- und Erlebnisführer der Universität Salzburg Band 2: 116-127.  
250: 2011: Gruber, J. P., Türk, R. & Th. Peer: Der Rauriser Urwald. – In: Hohe Tauern Naturkundliche Exkursionen (Hrsg.: Hans Steyrer, Ewald Hejl, Horst Ibetsberger und Lothar Schrott) Natur- und Erlebnisführer der Universität Salzburg Band 2: 128–141.  
251: 2011: IURIAN, A.R., W. HOFMANN, W., LETTNER, H., TÜRK, R., COSMA, C.: Long term study of Cs-137 concentration in lichens and mosses. – Rom. Journ. Phys. 56: 983-992.  
252: 2012: Magalhães, C.M., Stevens, M.I., Cary, C.S.,  Ball, B.A, Storey, B.C.,  Wall, D.H., Türk, R. & Ruprecht. U.: At limits of life: multidisciplinary insights reveal environmental constraints on biotic diversity in continental Antarctica. – PLoS ONE 9 (7), 1-10.doi:10.1371/journal.pone.0044578  
253: 2012: Ruprecht, U., Lumbsch, H.T., Brunauer, G., Green, T.G.A. & Türk, R. – Insights into the Diversity of Lecanoraceae (Lecanorales, Ascomycota) in Continental Antarctica (Ross Sea region). – Nova Hedwigia 94 (3-4), 287-306. doi:10.1127/0029-5035/2012/0017  
254: 2012: Türk, R.: Die Flechten an den Krimmler Wasserfällen – bedrohte Kleinode. – In: Naturkundlicher Führer zum Nationalpark Hohe Tauern. Band 3. Wasserfallweg Krimmler Wasserfälle (Hrsg.: Österreichischer Alpenverein): 97-103.  
255: 2012: Hierschläger, M. & R. Türk: Immission related lichen mapping in the city zone of Salzburg. – Stapfia 97: 137-152.  
256: 2012: Türk, R., Berger, F. & F. Priemetzhofer: Die Flechten im Stadtgebiet von Linz – einst und jetzt. – Berichte f. Ökologie u. Naturschutz der Stadt Linz 3: 11–53.  
257: 2012: Wunder, B. & R. Türk: Effects of air pollutants on the growth rates of lichens in Linz, Upper Austria. – Berichte f. Ökologie u. Naturschutz der Stadt Linz 3: 55-112.  
258: 2012: Gros, P., Bauch, Ch., Foissner, W., Heiss, E., Hierschläger, M., Lindner, R., Lohmeyer, T. R., Medicus, Ch., Neuner, W., Oertel, A., Pfleger, H.S., Pilsl, P., Stöhr., O., Tauerer-Zeiner, Cl., Türk, R. & H. Wittmann: Nationalpark Hohe Tauern, Seidlwinkltal (Rauris, Salzburg) – GEO-Tag der Artenvielfalt Nationalpark Hohe Tauern (Rauris, Salzburg). – In: Nationalparks in Österreich. GEO-Tag der Artenvielfalt 2010. Wissenschaftliche Berichte. – Abhandlungen der Zoologisch-Botanischen Gesellschaft in Österreich Band 38: 1-70.  
259: 2012: Türk, R.  & H. S. Pfleger: Flechten. – In: Natur in Pfaffstätten. Ergebnisse zum Tag der Artenvielfalt 2009. Hrsg.: Biosphärenpark Wienerwald Management GmbH. S 27-28; S 61.  
260: 2012: Türk, R. & H. S. Pfleger: Flechten. – In: Natur in Mauer, Rodaun und Kalksburg. Ergebnisse zum Tag der Artenvielfalt 2010. Hrsg.: Biosphärenpark Wienerwald Management GmbH. S 26-27; S 61-62.  
261: 2012: Türk, R.: Flechten: In: Gros, P., Lindner, R. & C. Medicus: Nationalpark Hohe Tauern – Tag der Artenvielfalt (TAV) 2011 8. Bis 10. Juli 2011 – Glocknertäler (Osttirol) (Ködnitz, Teischnitz, Greiwiesen, Peischlach, BergerBach). Ergebnisbericht Flechten (Lichenes): 8-12.  
262: 2013: Mayer, W., Pfefferkorn-Dellali, V., Türk , R., Dullinger S., Mirtl, M. & T.  Dirnböck: Significant decrease in epiphytic lichen diversity in a remote area in the European Alps, Austria. – Basic and Applied Ecology 14: 396-403.  
263: 2013: Türk, R., Pfleger H.  S. & Ch. Hametner: Die Flechten im Gemeindegebiet von Neumarkt am Wallersee – ihre Bedeutung als Indikatoren für Hemerobie und Luftqualität. – SAUTERIA 20: 31-47.  
264: 2013: Mayer, W., Gruber, J. & R. Türk: Epiphytische Flechtengesellschaften im Nationalpark Kalkalpen, Oberösterreich, Österreich. – Stapfia 98: 1-79.  
265: 2013: Türk, R.  & H. S. Pfleger: Flechten. – In: Natur in Altenmarkt an der Triesting. Ergebnisse zum Tag der Artenvielfalt 2011. Hrsg.: Biosphärenpark Wienerwald Ma2013nagement GmbH. S 26-27; 60-61.
266: 2013: Türk, R. & R. Maier: Flechten. – In: Der Bisamberg und die Alten Schanzen Vielfalt am Rande der Großstadt Wien (Heinz Wiesbauer, Herbert Zettel, Manfred A. Fischer & Rudolf Maier, Hg.), Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Naturschutz, St. Pölten: 91-94.    
267: 2014: Ruprecht, U., Brunauer, G. & R. Türk: High photobiont diversity in the common soil crust lichen Psora decipiens. – Biodivers Conserv DOI 10.1007/s10531-014-0662-1, p 1-15.  
268: 2014: Büdel, B., Colesie, C., Green, T.G.A., Grube, M., Suau R. L., Loewen-Schneider, K., Maier, S., Peer, T., Pintado, A., Raggio, J., Ruprecht, U., Sancho, L. G., Schroeter, B., Türk, R., Weber, B., Wedin, M., Westberg., M., Williams, L., & L. Zheng: Improved appreciation oft he functioning and importance of biological soil crusts in Europe: the Soil Crust International Project (SCIN). – Biodivers Conserv DOI 10.1007/s10531-014-0645-2, p 1-20.  
269: 2014: Türk, R.: Flechten. – In: Wiesbauer, H. & H. Zettel: Hohlwege und Lössterrassen  (Hrsg.: H. Wiesbauer), 91-94.  
270: 2014: Zengh, L.-J., Maier, S., Grube, M.,  Türk, R., Gruber, J. P. & T. Peer: Alpine biological soil crusts on the Hochtor (Grossglockner high alpine route, Hohe Tauern, Austria): soils, function and biodiversity. – Acta ZooBot Austria 150/151: 175–196.  
271: 2014: Burkhard Büdel, Claudia Colesie, T.G. Allan Green, Martin Grube, Roberto Lazaro Suau, Katharina Loewen-Schneider, Stefanie Maier, Thomas Peer, Ana Pintado, Jose Raggio, Ulrike Ruprecht, Leopoldo G. Sancho, Burkhard Schroeter, Roman Türk, Bettina Weber, Mats Wedin, Martin Westberg, Laura Williams, Lingjuan Zheng: Improved appreciation of the functioning and importance of biological soil crusts in Europe: the Soil Crust International Project (SCIN). – Biodiversity and Conservation 23: 1630-1658.  
272: 2014: Colesie, Cl., Green, T.G.A., Türk, R., Hogg, I.D., Sancho, L.G. & B. Büdel: Terrestrial biodiversity along the Ross Sea coastline, Antarctica: lack of a latitudinal gradient and potential limits of bioclimatic modeling. – Polar Biol DOI 10.1007/s00300-014-1513-y.  
273: 2014: Türk, R.: Die Flechten in Wäldern des Biosphärenparks Wienerwald. – Wiss. Mitt. Niederösterr. Landesmuseum 25: 191-208. St. Pölten  
274: 2014: Zechmeister, H. G., Türk, R. & M. Kropik:  Atmosphärische Stickstoffdepositionen im Gebiet des Biosphärenparks Wienerwald. – Wiss. Mitt. Niederösterr. Landesmuseum 25: 237-248. St. Pölten  
275: 2015: Türk, R.: Flechten im Wildnisgebiet Dürrenstein. – Silva Fera, Bd. 4/März 2015: 26-40.  
276: 2015: Tønsberg, T. & R. Türk: Biatora aureolepra from Austria, new to Central Europe. – Graphis Scripta 27: 59-60.  
277: 2015: Green,  T.G.A., Seppelt, R. D.,  Brabyn, L. R.,  Beard, C., Türk, R., Lange, O. L.: Flora and vegetation of Cape Hallett and vicinity, northern Victoria Land, Antarctica. – Polar Biol DOI 10.1007/s00300-015-1744-6.  
278: 2015: Türk, R.: Die Hochalpen – Reise ins Reich der Flechten. – In: Die Großglockner Hochalpenstraße Erbe und Auftrag (Hrsg.: J. Hörl & D. Schöndorfer). Böhlau-Verlag Wien Köln Weimar, 353-367.  
279: 2015: Berger, F. & R. Türk: Die amphibische Flechtenflora der alpinen Quellflur „Lackenböden“ im Dösental (Mallnitz, Nationalpark Hohe Tauern, Kärnten, Österreich). – Herzogia 28 (2) Teil 1: 348-358.  
280: 2015: Türk, R.: Flechten. – In: Natur in Maria Anzbach. (Hrsg: Biosphärenpark Wienerwald Management GmbH): 28.  
281: 2016: Türk, R.: Nationalpark Hohe Tauern. Flechten. – Wissenschaftliche Schriften, Nationalpark Hohe Tauern. Tyrolia Verlag, 312 pp.  
282: 2016: Ruprecht, U., Berger, F., Pfefferkorn-Dellali, V., Reiter, R. & Türk, R.: Artenschutzprojekt für besonders seltene und gefährdete Flechtenstandorte in Oberösterreich. – Informativ Nr. 83: 17-17.  
283: 2016: Berger, F. & Türk, R.: Interessantes über einige Flechten und ihre Standorte in Linz. – ÖKO.L 38/4: 3-12.  
284: 2016: Ruprecht, U., Pfefferkorn-Dellali, V., Reiter, R., Berger, F., & Türk, R.: Arten- und Biotopschutz für besonders seltene und gefährdete Flechtenstandorte in Oberösterreich. – ÖKO.L 38/4: 13-18.  
285: 2016: Hejl, E. & Türk, R.: The Christmas Landslide at Mt. Hundstein (Lungau, Austria) in 1768: myth or historical fact? – Jahrbuch der Geologischen Bundesanstalt. Geol. B.-A. 156: 85-95.  
286: 2016: Hafellner, J. & Türk, R.: Die lichenisierten Pilze Österreichs – eine neue Checkliste der bisher nachgewiesenen Taxa mit Angaben zu Verbreitung und Substratökologie. ­– Stapfia 104/1: 216 pp.  
287: 2016: Türk, R., Green, T.G.A., Sancho, L.G., Pintado, A. & Schroeter, B.: Something fishy in the world of Antarctic lichens. – Bulletin British Lichen Society 118: 18-20.  
288: 2017: Türk, R. & Hafellner, J.: Zweiter Nachtrag zur Bibliographie der Flechten in Österreich. – Stapfia 104/3: 137 pp.  
289: 2017: Türk, R.: Flechten (Lichenes). – In: Perchtoldsdorf  Natur (Hrsg.: I. Drozdowski & A.C. Mrkvicka). Verlag des Naturhistorisches Museums Wien: 429-430.  
290: 2017: Türk, R.:  „Superorganismus“ Flechte. – natur&land 103 (Heft 2): 20-23.  
291: 2017: Schroeter, B.,  Green, T.G.A., Pintando, A., Türk, R. & Sancho, L.G.: Summer activity patterns for mosses and lichens in Maritime Antarctica. – Antarctic Science page 1 of 14 (2017) © Antarctic Science Ltd 2017 doi:10.1017/S095410201700027X

Contributions for catalogues, guides, reports, abstracts and non scientific journals  
1. 1982: Türk, R.: Flechten. – In:  Naturkundlicher Führer Naturlehrweg „Rauriser Urwald“. Hrsg.: Österr. Naturschutzbund (E. Stüber).   
2. 1986:  Türk, R. & H. Wittmann: Die bunte Welt der Flechten – eine Einführung. – In: Flechten – bedrohte Wunder der Natur. Kataloge des O.Ö. Landesmuseums, Neue Folge 5, 5-25.  
3. 1986: Türk, R.: Die Pioniervegetation im Gletschervorfeld. – In: Gletscherweg Obersulzbachtal. Naturkundlicher Führer zum Nationalpark Hohe Tauern, Band 4 (Schriftleitung: H. Slupetzky).  
4. 1986: Türk, R.: Bunte  Flechten  auf  kargem  Fels. – In: Naturmagazin draußen. Kärnten: Gailtaler und Karnische Alpen. No. 47: 80-85.  
5. 1987: Autorenkollektiv: Umweltbericht des BMfUJF, Teil 7: Vegetation (Mitarbeit für den Teil Flechten)  
6. 1988: Türk, R.: Rote Listen – ein wichtiges Instrument für die Naturschutzarbeit. – Natur und Land. Heft 3: 66-70.  
7. 1989:  Türk, R.: Flechten als Bioindikatoren – aktives und passives Monitoring. – In: Bioindikatoren. Tagungsband des Symposiums vom 19. Oktober 1989 in Graz. (Hrsg.: J. R. Möse; Informationszentrale für Umweltschutz) 5 pp.  
8. 1989: Türk, R.: Untersuchungen der epiphytischen Flechtenvegetation. – In: Umweltbericht Vegetation. Hrsg.: Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen. 41-45.  
9. 1990: Türk, R.: Die epiphytischen und epixylen Flechtengesellschaften im Naturwaldreservat Stoissen (Pinzgau, Salzburg). – In: Naturwaldforschung in Salzburg. Das Naturwaldreservat „Stoissen“ (Hrsg.: Amt der Salzburger Landesregierung, Naturschutzreferat): 39-51.   1
0.  1992: Türk, R. & H. Wunder: Flechten – Meister der Anpassung. Forschungsergebnisse aus dem Nationalpark Berchtesgaden. – Nationalpark 4/91: 19-21.  
11.  1993: Türk, R. &  H. Wunder: Pflanzen in  Felswänden  – Überlebenskünstler. – Fauna 2/93: 27-29.  
12. 1994: Türk, R., Krisai, R. & H. Wunder: Flechten und Moose – oftmals unbeachtete Pflanzen. In: Die Wallfahrt über das Steinerne Meer. Nationalpark Berchtesgaden. Forschungsbericht 30/1994: 103-114.  
13. 1995: Autorenkollektiv (Anonymus): Kommission Reinhaltung der Luft im VDI und DIN: Messen von Immissionswirkungen. Ermittlung und Beurteilung phytotoxischer Wirkungen von Immissionen mit Flechten. Flechtenkartierung des Luftgütewertes (LGW). – VDI-Richtlinie 3799 Blatt 1: 1-24.  
14. 1995: Türk, R.: Golf und Naturschutz – Gleichklang oder Widerspruch?. – Umwelt und Gemeinde Nr. 2/95: 13-14.  
15. 1996: Türk, R.: Ökosystemare Schadstoffgrenzwerte als Voraussetzung für die Umsetzung des Bergwaldprotokolls. – In: Das Bergwaldprotokoll: Forderungen an den Wald – Forderungen an die Gesellschaft (Hrsg.: H. Scheiring): 185-192.  
16. 1996: Türk, R.: Golf: Kunstlandschaften für jene, die „Natur“ nicht mehr ertragen können. – In: Trendsportarten und Umwelt. Hrsg. Reinhold Christian, Österr. Ges. für Ökologie. 67-70.  
17. 1996: Türk, R.: Flechten im Umfeld des Wolayer Sees und der Valentinalm. – In: Naturerlebnis Wolayer See (Hrsg.: Österr. Alpenverein), Naturkundlicher Führer Bundesländer 1: 61-69.  
18. 1996: Türk, R.: Der Naturraum um Seekirchen. – In: 1300 Jahre Seekirchen. Geschichte und Kultur einer Salzburger Marktgemeinde (Hrsg.: Elisabeth & Heinz Dopsch): 33-68.  Seekirchen, Salzburg 1996  
19. 1997: Türk, R.: Bestimmen Quoten unsere Wirklichkeit? – Salzburg Geschichte und Politik 7/1997/3: 163-167.  
20. 1998: Türk, R.: Warum Natur- und Umweltschutz? – Natur und Land 1998 (4): 25-28.  
21. 1998: Türk, R.: Flechten als Bio- und Umweltindikatoren. – Tagungsunterlage – Workshop „Umweltindikatoren für Österreich“. 16.-17. November 1998. S. 17. Umweltbundesamt/Federal Environment Agency – Austria.  
22. 1999: Türk, R.: Flechten als Bio- und Umweltindikatoren. – In: Umweltindikatoren für Österreich. Regionale und nationale Maßzahlen zur Dokumentation der Umweltsituation auf dem Weg zu einer Nachhaltigen Entwicklung. Umweltbundesamt CP-026: 88-92.  
23. 1999: Goldschmid, A. & R. Türk 1999: Graureiher und Kormoran – zum Abschuss freigegeben. – Natur und Land Heft 1 1999: 35-39.  
24. 1999: Türk, R.: Das Pöbelvolk im Pflanzenreich. – morgen. Kulturschrift aus Niederösterreich 03: 38-40.  
25. 1999: Türk, R.: Der Naturraum um den Wallersee. – In: Kulturlandschaft – Natur in Menschenhand (Hrsg.: K. Hochegger & W. Holzner). Grüne Reihe des Bundesministeriums für Umwelt, Jugend und Familie Band 11: 422-430.  
26. 1999: Türk, R.: Lichen species diversity as an indicator for changes of the chemical environment. – International Conference on lichen conservation biology (LICONS) 30.8.-3.9.1999 Birmensdorf, Switzerland. Abstracts. S.79.  
27. 2000: Türk, R.: Der Naturraum in der Gemeinde Koppl. – In.: Heimat Koppl. Chronik der Gemeinde. 34-48. Eigenverlag der Gemeinde Koppl 2000.  
28. 2001: Reiter, R. & R. Türk: Photosynthesis of lichens in alpine and nival belt of the Austrian Alps. – 14. Tagung des Österreichischen Arbeitskreises für Pflanzenphysiologie (13. – 16. Juni 2001 in Neuberg an der Mürz/Stmk): 15-16 (Hrsg.: Forstliche Bundesversuchsanstalt).  
29. 2001: R. Türk: Totholz als Lebensraum für Flechten und Pilze. – In: Alte Bäume – Neue Wälder, Österreichs Wald zwischen Naturschutz-Vision und Bewirtschaftungsrealität?. – Hrsg.: Naturschutzbund Österreich, S 28.   
30. 2002: Heugl, C. & W. Tonis: Naturerlebnis Salzburg. Die schönsten Wanderungen. Mit naturkundlichen Hinweisen von G. Tichy und R. Türk. – Niederösterreichisches Pressehaus – NP-Buchverlag. 167 pp.  
31. 2002: Türk, R.: Flechten in Niederösterreich. – In: Natur im Herzen Mitteleuropas (Hrsg.: Niederösterreichisches Landesmuseum, St. Pölten): 114-119.  
32. 2002: Antesberger, B. & R. Türk: Flechten als Zeigerorganismen in Kulturlandschaften – Die Stadt Salzburg unter historischen und aktuellen Aspekten. – Schriftenreihe der BAL, Bericht über das 10. Österreichische Botanikertreffen vom 30.Mai bis 1. Juni 2002, Gumpenstein: 129-131.  
33. 2002: Mayer, W. & R. Türk: Flechten als Zeigerorganismen in Kulturlandschaften – Steyr und Umgebung. – Schriftenreihe der BAL, Bericht über das 10. Österreichische Botanikertreffen vom 30.Mai bis 1. Juni 2002, Gumpenstein: 39-41.  
34. 2002: Schinninger, E. & R. Türk: Flechten als Zeigerorganismen – Das Eferdinger Becken und angrenzender Gebiete. – Schriftenreihe der BAL, Bericht über das 10. Österreichische Botanikertreffen vom 30.Mai bis 1. Juni 2002, Gumpenstein: 133-135.  
35. 2002: Uhl, A. & R. Türk: Flechten in Kulturlandschaften – Das Innerpitztal als Beispiel für den alpinen Raum. – Schriftenreihe der BAL, Bericht über das 10. Österreichische Botanikertreffen vom 30.Mai bis 1. Juni 2002, Gumpenstein: 127-128.  
36. 2003: Türk, R.: Flechten. – In.: Die Nockberge. Ein Naturführer (Hrsg.: Naturwissenschaftlicher Verein Kärnten): 225-232.  
37. 2003: Green, T.G.A., Pannewitz, S., Schlensog, M., Sancho, L., Türk, R. & B. Schroeter: Patterns of photosynthesis of lichens and mosses in continental Antarctica. – In: The 4th Conference on Biochemistry, Ecophysiology and Population Biology of Alpine and Polar Plants. Trins, 9-11 July 2003. Programm and Abstracts: 51 (Lecture)  
38. 2003: Schroeter, B., Pannewitz, S., Schlensog, M., Sancho, L., Türk, R. & T.G.A. Green: Water related photosynthetic activity in crustose lichens in maritime Antarctica. – In: The 4th Conference on Biochemistry, Ecophysiology and Population Biology of Alpine and Polar Plants. Trins, 9-11 July 2003. Programm and Abstracts: 105 (Lecture)  
39. 2003: Türk, R., Green, T.G.A., Seppelt, R.D., Sancho, L., Schroeter, B., Büdel, B. & T. Lumbsch: Biodiversity of lichens along a latitudinal gradient in Antarctica. – In: The 4th Conference on Biochemistry, Ecophysiology and Population Biology of Alpine and Polar Plants. Trins, 9-11 July 2003. Programm and Abstracts: 116 (Lecture)  
40. 2003: Reiter, R., Höftberger, M., Uhl, A. & R. Türk: Photosynthetic features of a lichen growing on an alpine/nival habitat. – In: The 4th Conference on Biochemistry, Ecophysiology and Population Biology of Alpine and Polar Plants. Trins, 9-11 July 2003. Programm and Abstracts: 97 (Poster)  
41. 2003: Reiter, R. & R. Türk: Leben an der Kältegrenze – von den Hochalpen Österreichs in die Antarktis. – NOEO 04/2003: 18-21.  
42. 2004: Antesberger, B. & R. Türk: Die Flechtenflora der Stadt Salzburg. Ein Streifzug durch einen sich verändernden Lebensraum. – NOEO 02/2004: 22-25.  
43. 2004: Türk, R., Sancho, L.G., Green, T.G.A. & P. Seppelt: Unexspectedly high number of lichens at 84 °S, southern Victoria Land: flattening the biodiversity cline. – Terra Nostra Heft 2004/4, XXVIII SCAR & COMNAP XVI, SCAR Open Science Conference, Abstract Volume: 99.  
44. 2004: Heuberger, H. & R. Türk: Gletscherweg Berliner Hütte. – Naturkundlicher Führer Bundesländer Band 13 (Herausgeber: Österreichischer Alpenverein): 122 pp.  
45. 2005: Türk, R.: Der Naturraum im Gemeindegebiet von Mattsee. – Gemeindechronik Mattsee. 15-22.  
46. 2005: Krisai, R., Mayer, W., Schröck, Ch. & R. Türk: The mire „Gradenmoos““ in the Schobergruppe (National Park Hohe Tauern, Carinthia, Austria). – In: Conference Volume 3rd Symposion of the Hohe Tauern National Park for Research in protected Areas: 129-131.  
47. 2005: Mayer, W. & R. Türk: Pollutant related mapping of lichens on the integrated –monitoring-site Zöbelboden in the Reichraminger Hintergebirge, Oberösterreich, Austria. – In: Conference Volume 3rd Symposion of the Hohe Tauern National Park for Research in protected Areas: 143-144.  
48. 2005: Türk, R.: The importance of National Parks and other protected areas for the surviving of lichens and lichen communities. – In: Conference Volume 3rd Symposion of the Hohe Tauern National Park for Research in protected Areas: 223-225.  
49. 2006: Türk, R.: Vom Pöbelvolk im Pflanzenreich. – TAUBER-ZEITUNG, Samstag 1. April 2006: 46.  
50. 2006: Auer, E. & R. Türk: Gibt es Unterschiede im CO2-Gasstoffwechsel zwischen Flechten der gleichen Art aufgrund des Habitats? – 16. Tagung des Österreichischen Arbeitskreises für Pflanzenphysiologie (ÖAPP), Abstracts: 24.  
51. 2006: Brunauer, G., Hager, A., Türk, R., Elix, J.A. & E. Stocker-Wörgötter: Alterations in secondary metabolism of aposymbiotically isolated mycobionts of Xanthoria elegans and cultured resynthesis stages. – 16. Tagung des Österreichischen Arbeitskreises für Pflanzenphysiologie (ÖAPP), Abstracts: 31.  
52. 2006: Reiter, R., Höftberger, M., Green, T.G.A. & R. Türk: Photosynthesis of lichens from lichen-dominated communities in the alpine/nival belt of the Alps. Laboratory and field measurements of CO2 gas exchange and water relations. – 16. Tagung des Österreichischen Arbeitskreises für Pflanzenphysiologie (ÖAPP), Abstracts: 81.  
53. 2006: Türk, R.: Pflanzenleben in der Antarktis. – 12. Österreichisches Botanikertreffen Kremsmünster (Oberösterreich) 21. bis 24. September 2006, Vorträge: 580.  
54. 2006: Kienesberger, A. & R. Türk: Immissionsökologische Flechtenkartierung im Industriegebiet: Lenzing-Laakirchen-Steyrermühl, Bezirk Vöcklabruck/Gmunden, OÖ. – 12. Österreichisches Botanikertreffen Kremsmünster (Oberösterreich) 21. bis 24. September 2006, Poster. Beiträge zur Naturk. Oberösterreichs 16: 630.  
55. 2006: Mayer, W., Pfefferkorn-Dellali, V. & R. Türk: Immissionsökologische Flechtenkartierung am Zöbelboden im Reichraminger Hintergebirge, Oberösterreich. – 12. Österreichisches Botanikertreffen Kremsmünster (Oberösterreich) 21. bis 24. September 2006, Poster. Beiträge zur Naturk. Oberösterreichs 16: 640.  
56. 2006: Than, B. & R. Türk: Immissionsökologische Untersuchung der epiphytischen Flechtenvegetation der Stadt Linz. – 12. Österreichisches Botanikertreffen Kremsmünster (Oberösterreich) 21. bis 24. September 2006, Poster. Beiträge zur Naturk. Oberösterreichs 16: 658.  
57. 2007: Türk, R.: Edelweiß – Wahrzeichen der Alpen. – Die Briefmarke Nr. 4/2007: 20-21. 
58. 2007: Türk, R.: Flechten sind Pilze mit wundersamen Eigenschaften. – Nationalpark Berchtesgaden. 2007/1, Nr. 1: 8-9.  
59. 2007: Türk, R. Die Flechten im Umfeld der Krimmler Wasserfälle. – In: Alpine Raumordnung 31/07 (Fachbeiträge des Österreichischen Alpenvereins): 42-45.  
60. 2007: Türk, R. & H. S. Pfleger: Das stumme Siechtum der Flechten. – NATUR&Land 93 (Heft 6): 22-26.  
61. 2008: Peer, T., Türk, R., Gruber, J. P. & A. Tschaikner: Biological soil crusts. How well do they support the soil development in alpine ecosystems? – Poster beim 17. Jahrestreffen des Arbeitskreises Hochgebirge in Passau vom 19.-20. Jänner 2008.  
62. 2008: Carl-Ruprecht, U., Lumbsch, H. T., Brunauer, G., Hager, A., Green, T. G. A. & R. Türk: Diversity of crustose lichens in continental Antarctica: Morphological and molecular studies on the genus Lecidea (Lecideaceae, Ascomycota) from Ross Sea region. – In.: Systematics 2008. Programme and Abstracts. Göttingen 7-11- April 2008. 10th Annual Meeting of the Gesellschaft für Biologische Systematik. 18th International Symposium „Biodiversity and Evolutionary Biology“ of the German Botanical Society: 178. Universitätsverlag Göttingen.  
63. 2008: Türk, R.: Wasserflechten: klares Wasser und sonst nichts. – NATUR&Land 94. Jg. Heft 1/2: 54-55.  
64. 2008: Carl-Ruprecht, U., Lumbsch, H.T., Brunauer, G., Hager, A., Hochschartner, G., Green, T.G.A. & R. Türk: Diversity of crustose lichens in the continental Antarctica: Morphological and molecular studies on the genus Lecidea (Lecideaceae, Ascomycota) from Ross Sea Region. – Lichenological Abstracts (eds. T.H. Nash III & M.R.D. Seaward): 11.  
65. 2008: Türk, R.: Diversity of lichens along a latitude gradient in continental East Antarctica in comparison with the lichen diversity in the nival zone of the Eastern Alps. – Lichenological Abstracts (eds. T.H. Nash III & M.R.D. Seaward): 73.  
66. 2008: Kienesberger, A. & R. Türk: Examinations of heavy metal depositions in lichens in the nature Protection Area “Traunstein-Laudachsee”, Upper Austria, Austria. – Poster bei ÖAPP in Steiermark.  
67. 2008: Kienesberger, A. & R. Türk: Immissionsökologische Flechtenkartierung im Industriegebiet Steyrermühl-Laakirchen, Oberösterreich. In: Biotopverbund – Lebensraumvernetzung & Beiträge zum 13. Österreichischen Botanikertreffen. SAUTERIA 16: 341-342.  
68. 2008: Than, B. & R. Türk: Effects of eutrophicating air pollutants on lichens –active and passive biomonitoring in Linz, Upper Austria. In: Biotopverbund – Lebensraumvernetzung & Beiträge zum 13. Österreichischen Botanikertreffen. SAUTERIA 16: 401-402.  
69. 2008: Peer, T., Türk, R., Gruber, J. P. & A. Tschaikner: Biological soil crusts. How well do they support the soil development in alpine ecosystems? – Poster beim 17. Jahrestreffen des Arbeitskreises Hochgebirge in Passau vom 19.-20. Jänner 2008.  
70. 2008: Carl-Ruprecht, U., Lumbsch, H. T., Brunauer, G., Hager, A., Green, T. G. A. & R. Türk: Diversity of crustose lichens in continental Antarctica: Morphological and molecular studies on the genus Lecidea (Lecideaceae, Ascomycota) from Ross Sea region. – In.: Systematics 2008. Programme and Abstracts. Göttingen 7-11- April 2008. 10th Annual Meeting of the Gesellschaft für Biologische Systematik. 18th International Symposium „Biodiversity and Evolutionary Biology“ of the German Botanical Society: 178. Universitätsverlag Göttingen.  
71. 2008: Carl-Ruprecht, U., Lumbsch, H.T., Brunauer, G., Hager, A., Hochschartner, G., Green, T.G.A. & R. Türk: Diversity of crustose lichens in the continental Antarctica: Morphological and molecular studies on the genus Lecidea (Lecideeaceae, Ascomycota) from Ross Sea Region. – Lichenological Abstracts (eds. T.H. Nash III & M.R.D. Seaward): 11.  
72. 2008: Türk, R.: Diversity of lichens along a latitude gradient in continental East Antarctica in comparison with the lichen diversity in the nival zone of the Eastern Alps. – Lichenological Abstracts (eds. T.H. Nash III & M.R.D. Seaward): 73.  
73. 2008: Kienesberger, A. & R. Türk: Examinations of heavy metal depositions in lichens in the nature Protection Area “Traunstein-Laudachsee”, Upper Austria, Austria. – Poster bei ÖAPP in Steiermark.  
74. 2008: Kienesberger, A. & R. Türk: Immissionsökologische Flechtenkartierung im Industriegebiet Steyrermühl-Laakirchen, Oberösterreich. In: Bitopverbund – Lebensraumvernetzung & Beiträge zum 13. Österreichischen Botanikertreffen. SAUTERIA 16: 341-342.  
75. 2008: Than, B. & R. Türk: Effects of eutrophicating air pollutants on lichens – active and passive biomonitoring in Linz, Upper Austria. In: Biotopverbund – Lebensraumvernetzung & Beiträge zum 13. Österreichischen Botanikertreffen. SAUTERIA 16: 401-402.  
76: 2012: Türk, R.: Die Flechten an den Krimmler Wasserfällen – bedrohte Kleinode. – In: Naturkundlicher Führer Wasserfallweg Krimmler Wasserfälle. Naturkundlicher Führer zum Nationalpark Hohe Tauern Band 3: 97-103.  
77. 2012: Mayer, W. & R. Türk: Flechten, manche so selten wie ein Luchs. – Vielfalt Natur Nationalpark Kalkalpen Spezial. Magazin Nr. 24.: 6-9.  
78. 2013: Lieb, G. K. & H. Slupetzky: Naturkundlicher Führer Gletscherweg Obersulzbachtal. Essay 1 R. Türk: Die Höhenstufen der Vegetation im Obersulzbachtal: 22-26; Essay 3 R. Türk: Die Einwanderung der Pflanzen in das Gletschervorfeld: 77-81. In: Naturkundlicher Führer zum Nationalpark Hohe Tauern Band 4: 1-204.  
79. 2015: Mayer,W., Gruber , J. & R. Türk: Epiphytic lichen communities in the National Park Kalkalpen, Austria, Upper-Austria. – In: Bauch, K. (Ed.), 5th Symposium for Research in Protected Areas, 10 t0 12 June 2013, Mittersill, Hohe Tauern National Park Region, Austria. Conference Volume, Part II/2. pp.503-504. Salzburger Nationalparkfonds, Mittersill.  
80. 2015: Türk. R.: The role of Hohe Tauern National Park as a Noah’s Ark for threatened lichens. – In: Bauch, K. (Ed.), 5th Symposium for Research in Protected Areas, 10 t0 12 June 2013, Mittersill, Hohe Tauern National Park Region, Austria. Conference Volume, Part II/2. pp. 769. Salzburger Nationalparkfonds, Mittersill.        

Obituary  
1. 2002: Hertel, H. & R. Türk: Zum Tod von Dr. Helmut Wunder (1940 bis 2001). – Herzogia 15: IX-XV.