Emotionen von Lehrpersonen im Teamteaching-Unterricht

BildzuProjekt


Projektleitung:
Franziska Mühlbacher, MEd

Projektteam:
Univ.-Prof. Mag. Dr. Gerda Hagenauer;  Dr. Melanie M. Keller

Zeitraum: 2020–2024

Förderung: Eigenprojekt

Kurzbeschreibung:

Das Dissertationsprojekt „Emotionen von Lehrpersonen im Teamteaching-Unterricht“ untersucht das Emotionserleben von Lehrpersonen während des gemeinsamen Unterrichtens im Teamteaching. Diesbezüglich wird der:die Teamteaching-Partner:in als emotionsauslösende Quelle im Unterricht in den Fokus genommen. Das Projekt erforscht, welche Auslösefaktoren zu Emotionen bei Lehrkräften führen und wie Lehrkräfte im Unterricht mit den erlebten Emotionen umgehen (Emotionsregulation). Des Weiteren werden Auswirkungen des Emotionserlebens und der Emotionsregulation auf den Unterricht (z.B. Qualität der Kooperation, Unterrichtsqualität) und die Lehrpersonen (z.B. Wohlbefinden) untersucht. Die Untersuchung verfolgt einen Mixed-Methods-Ansatz und setzt sich zusammen aus einer querschnittlichen, qualitativen Interviewstudie und einer längsschnittlichen, quantitativen Tagebuchstudie. Teilnehmende sind praktizierende Lehrpersonen, welche im Team unterrichten. Aus den Ergebnissen soll eine theoretische Erweiterung von Emotions- und Emotionsregulationsmodellen von Lehrpersonen resultieren. Des Weiteren werden praktische Implikationen für eine verbesserte Zusammenarbeit im Team gewonnen.