Publikationen

Publikationen zum download:

Monographien

  • Religionsökonomie. Eine Einführung (Reihe: Religionswissenschaft heute X , edited by J. Rüpke and C. Bochinger), Stuttgart: Kohlhammer 2014.
    Interview on publisher’s blog:  http://blog.kohlhammer.de/theologie/interview-mit-dr-anne-koch-zum-thema-religionsokonomie/(16.01.2015)
  • (P. Tillessen, K. Wilkens): Religionskompetenz. Praxishandbuch im multikulturellen Feld der Gegenwart. Anhang: CD mit Übungen, Münster: LIT 2013.
  • Körperwissen. Grundlegung einer Religionsaisthetik (series: Perspectives in the Study of Religion), zugl. Habilitationsschrift Universität München 2007, Open access Universität München, urn:nbn:de:bvb:19-epub-12438-7.
  • Multireligiös + Multikulturell. Kompetenz im religiösen Feld der Gegenwart. Ein Praxishandbuch + CD-Rom mit drei Religions-Kompetenz-Trainings, Frankfurt: IKO-Verlag 2006. (seit 2012 zugleich: Open access Universität München, urn:nbn:de:bvb:19-epub-12436-6)
  • Das Verstehen des Fremden. Eine Simulationstheorie im Anschluss an W.O. Quine, Darmstadt: WBG 2003 (zugl. Dissertation).

Herausgeberschaft

  • (gemeinsam mit Henning Theißen), Der spatial turn in Theologie und Religionswissenschaft (Verkündigung und Forschung 61.1) 2017, 1-72.
  • The Aesthetics of Civil Religion (Journal of Religion in Europe 10.1/2) 2017, 1-239.
  • Partly Annotated Bibliography of Economics of Religion  (Open-access-publication University of Munich, URL:  http://epub.ub.uni-muenchen.de/12437/)  (pp. 120) (since 2011, latest update 03/2017, seit 2017 R. Yelle Mitherausgeber).
    Metasurvey on the basis of the 11/2011 version: P. Seele, L. Gatti, A. Lohse, “Whose Economics of Religion? An Explorative Map Based on a Quantitative Review of a Multi-Disciplinary Bibliography.“ Journal of Religion in Europe 7.1 (2014) 1-29.
  • 2007 Watchtower Religionswissenschaft: Standortbestimmungen im wissenschaftlichen Feld, Marburg: Diagonal. (mit Beiträgen von Burkhard Gladigow, Ulrich Berner, Michael von Brück, Jürgen Mohn, Ronny Miron, Anne Koch, Jean Greisch, Lidia Procesi, Angelika Malinar).
  • 2004 Themenheft Ästhetik – Religion – Kunst, Münchener Theologische Zeitung 55.4, 289-384.

Peer review journals

  • Introduction: Revisiting civil religion from an aesthetic point of view (special issue: The Aesthetics of Civil Religione, edited by Anne Koch), Journal of Religion in Europe 10.1/2 (2017) 1-15.
  • Jüngste religionswissenschaftliche Debatten zu Raum (special issue: Raum), Verkündigung und Forschung 61.1 (2017) 6-18.
  • (H. Theissen) Zu diesem Heft (special issue: Raum – Der spatial turn in Theologie und Religionswissenschaft), Verkündigung und Forschung  61.1 (2017) 2-5.
  • “KörperWissen”– Körpermacht. Wie die Formierung des Körpers als Wissen ihn neuen Praktiken des Regierens unterwirft (Special Issue: Körperwissen. Transfer und Innovation, edited by A.B. Renger and C. Wulf), Paragrana. Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie Berlin: DeGruyter 25.1 (2016) 61-75.
  • (K. Meissner) Sympathetic arousal during a touch-based healing ritual predicts increase in well-being, eCAM. Evidence-based Complementary and Alternative Medicine Volume 2015, 6 pp., open access: http://dx.doi.org/10.1155/2015/641704, URL: http://www.hindawi.com/journals/ecam/2015/641704/

  • Alternative Healing as Magical Self-Care in Alternative Modernity, NUMEN 62 (2015) 431-459. DOI: 10.1163/15685276-12341380
  • (K. Lehmann) Perspectives from Sociology of Religion: Modeling Religious Pluralism from inward and outward, Journal of Inter-Religious Studies JIRS 16 (2015) 30-40, URL: http://irdialogue.org/wp-content/uploads/2015/03/lehmann-and-koch-JIRS-Issue-16-03-31-15-FINAL-svh.pdf

  • Competitive Charity. A neoliberal culture of ‘giving back’ in global yoga. Journal of Contemporary Religion 30 (2015) 73-85. DOI: 10.1080/13537903.2015.986977
    [see also: interview 12 min.; Latest’’Thinking; open access platform of high performance research, URL: www.lt.org, 2015]
  • (S. Binder) Holistic Medicine between Religion and Science. A Secularist Construction of Spiritual Healing in Medical Literature, Journal of Religion in Europe 6.1 (2013) 1-34.
  • (C. Meyer, P. Tillessen, A. Wilke, K. Wilkens) Museality as Discourse and Functional System (Special Issue: Museality as a Critical Term of Aesthetics of Religion), Journal of Religion in Europe 3.1 (2011) 69-99.
  • Religion und Literatur als Medien einer Sozialethik und –kritik. Ein religionswissenschaftlicher Vergleich der christlichen Apokalypse mit Henning Mankells Krimi „Brandmauer“, Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte 60.2 (2007) 155-174.
  • The Study of Religion as Theorienschmiede for Cultural Studies: A Test of Cognitive Science and Religious-Economic Modes of Access, Method and Theory in the Study of Religion 18.3 (2006) 254-272.
  • ’Religionshybride’ Gegenwart – Religionswissenschaftliche Analyse anhand des Harry Potter-Phänomens, Zeitschrift für Religionswissenschaft 14.1 (2006) 1-23.
  • Wie Medizin und Heilsein wieder verwischen. Ethische Plausibilisierungsmuster des  Ayurveda im Westen, Zeitschrift für medizinische Ethik 52.2 (2006) 169-182.
  • Zur religiösen Codierung moderner Ernährung – Ayurvedische Koch- und Ernährungsbücher als Lebensratgeber, Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte 58.3 (2005) 243-264.
  • Spiritualisierung eines Heilwissens im lokalen religiösen Feld? Zur Formierung deutscher Ayurveden, Zeitschrift für Religionswissenschaft 13.1 (2005) 21-44.
  • Spirituelles Subjekt und Schuld. Eine religionsphilosophische Kritik an Levinas’ Anthropologie, Philosophisches Jahrbuch 110.1 (2003) 74-91.
  • Intermediäre Leitern. Religionsästhetische Deutung eines Bildmotivs bei Emil Schuhmacher, Max Beckmann, George Segal, Anselm Kiefer, Münchner Theologische Zeitung 55.4 (2004) 330-342.
  • Einleitung: Ästhetik – Kunst – Religion, Münchner Theologische Zeitung 55.4 (2004) 289-290.
  • Sühne oder Unversöhnlichkeit. Religionsphilosophische Überlegungen zu einer Talmudlektüre von E. Levinas, Münchner Theologische Zeitung 53.4 (2002) 353-367.

Buchbeiträge

  • Hybridisierung als Innovationstrigger religiöser Märkte. In: S. Coelsch-Foisner, D. Daphinoff (Hg.), Hybridisierung (Wissenschaft & Kunst: Kulturelle Dynamiken / Cultural Dynamics), Heidelberg: Winter – erscheint in Kürze.
  • The governance of aesthetic subjects through body knowledge and affect economies. A cognitive-aesthetic approach. In: A. K. Grieser, J. Johnston (Hg.), Aesthetics of Religion. A connective Concept (Religion and Reason 58, hg. von G. Benavides, M. Stausberg, A. Taves), New York, Berlin: De Gruyter, 2017, 389-412.
  • Übungswissen. Subjekttheoretische Bemerkungen zu somatischer Konditionierung, Widerständigkeit und Externalisierung. In: A. B. renger, A. Stellmacher (Hg.), Übungswissen in Religion und Philosophie. Produkte, Weitergabe, Wandel (Religionswissenschaft: Forschung und Wissenschaft 15), Münster: LIT – erscheint in Kürze.
  • living4giving: Politics of Affect and Emotional Regimes in Global Yoga, In: K. Baier, K. C. Preisendanz, P. Maas (Hg.), Yoga in Transformation. Historical and Contemporary Perspectives on a Global Phenomenon, Wien: V&R uni press – erscheint in Kürze.
  • Gegenwärtige Ökonomien der Zeit aus Sicht der Religionswissenschaft. In: Wolfgang Kautek/Reinhard Neck/Heinrich Schmidinger (ed.), Zeit in den Wissenschaften (Wissenschaft – Bildung – Politik Bd. 19, hrsg. von der Österreichischen Forschungsgemeinschaft), Wien: Böhlau 2016, 235-259.
  • (K. Meissner) Holistic Medicine in Late Modernity. Some Theses on the Efficacy of Spiritual Healing. In: A. Weissenrieder, G. Etzelmüller (eds.) Religion and Illness, Eugene: Cascade Books 2016, 414-435.
  • Planspiel als Methode des Dialogs. In: M. Rötting, S. Sinn, A. Inan (Hg.) Praxisbuch Interreligiöser Dialog. Begegnungen initiieren und begleiten, St. Ottilien: EOS 2016, 313-19.
  • „Körperwissen“: Modewort oder Grundstein einer Religionssomatik und Religionsästhetik?. In: O. Krüger, N. Weibel (Hg.), Die Körper der Religionen – Les corps de la religion, Zürich: EVZ 2015, 15-39.
  • (K. Meissner) Imagination, Suggestion und Trance. Suggestionsforschung und Religionsästhetik über Heilung.  In: A. Wilke, L. Traut (Hg.), Religion – Imagination – Ästhetik: Vorstellungs- und Sinneswelten in Religion und Kultur, Göttingen: V&R 2014, 131-154.
  • (B. Luchesi, A. Wilke, K. Wilkens) Einleitung: Imaginationstechniken. In: Wilke, A., Traut, L. (Hg.), Religion – Imagination – Ästhetik, Göttingen: V&R 2014, 75-79.
  • Ganzheitsmedizin zwischen Religion und Wissenschaft: Spirituelles Heilen in einer säkularen Welt. In: M. Utsch (Hg.) Spirituelle Lebenshilfe. Zwischen Esoterik, Psychologie und Seelsorge (EZW-Texte 229), Berlin 2014, 7-19.
  • Neo-institutionalistische Ideen für Perspektivität in der Religionswissenschaft. In: E. Franke, V. Maske (Hg.), Religionswissenschaft zwischen Sozialwissenschaften, Geschichtswissenschaften und Kognitionsforschung, Marburg 2014 ( http://archiv.ub.uni-marburg.de/es/2014/0002/pdf/mob02-online.pdf), 163-182.
  • Yoga as a production site of social and human capital. Transcultural flows from a cultural economic perspective.  In: Beatrix Hauser (ed.). Yoga Travelling: Bodily Practice in Transcultural Perspective, Heidelberg: Springer 2013, 225-248.
  • Reasons for the Boom of Body Discourses in Humanities and Social Sciences. A Chapter in European History of Religion.  In: A. Berlejung, J. Dietrich, J.F. Quack (Hg.), Menschenbilder und Körperkonzepte im Alten Israel, in Ägypten und im Alten Orient, Tübingen: Mohr Siebeck 2012, 3-42.
  • (K. Meissner) Psychische und vegetative Effekte des Geistigen Heilens in ihrem rituellen und religionsgeschichtlichen Kontext: Zwei exemplarische Falldarstellungen.  In: A. Büssing, N. Kohls (Hg.) Spiritualität transdisziplinär. Wissenschaftliche Grundlagen im Zusammenhang mit Gesundheit und Krankheit, Heidelberg: Springer 2011, 145-165.
  • Kapitalismen, Modernen und religiöses Ethos. Methodisches zur Erforschung von Religion und Ökonomie.  In: B. Löffler, M. Hochgeschwender (Hg.), Religion, Moral und liberaler Markt. Politische Ökonomie und Ethikdebatten vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart, Bielefeld: transcript 2011, 27-54.
  • Die Religionssoziologie Max Webers im Lichte der neueren Kulturwissenschaft und der Religionsökonomie.  In: Andrea Maurer (Hg.), Wirtschaftssoziologie nach Weber. Aktuelle Analysen und theoretische Überlegungen zur Wirtschaft, Wiesbaden: VS Verlag 2010, 168-195.
  • Verhexte Kreditkarten, arbeitende Zombies, sabotierende Geister. Gründe einer „Magie der Verzweiflung“ in der umstrittenen Moderne.  In: Michael Reder, Matthias Rugel (Hg.): Religion und die umstrittene Moderne, Stuttgart: Kohlhammer 2010, 22-42.
  • Die fünf beliebtesten üblen Nachreden auf Religionswissenschaft.  In: E. Glasbrenner, C. Hackbarth-Johnson (Hg.), Einheit der Wirklichkeiten (FS M. von Brück), München: Manya 2009, 339-354.
  • (B.U. Schippers) Echnatons ‚Monotheismus’. Rezeptionen in den Wissenschaften.  In: Tietze, C. (Hg.), Amarna. Lebensräume – Lebensbilder – Weltbilder, Potsdam: Universitätsverlag 1. Aufl. 2008, 280-291 (Weimar: Arcus 2. Aufl. 2010, 296-305).
  • Zur Interdependenz von Religion und Wirtschaft – Religionsökonomische Perspektiven.  In: M. Held, G. Kubon-Gilke, R. Sturn (Hg.), Religion und Wirtschaft (Jahrbuch Normative und institutionelle Grundfragen der Ökonomik Bd. 6), Marburg: Metropolis 2007, 39-64.
  • Die Religionswissenschaft als Theorienschmiede der Kulturwissenschaft.
    Religionsökonomische und kognitionswissenschaftliche Zugänge im Test.  In: dies. (Hg.), Watchtower Religionswissenschaft: Standortbestimmungen im wissenschaftlichen Feld, Marburg: Diagonal 2007, 33-52.
  • Zu diesem Band: Religionswissenschaft auf den Watchtower.  In: dies. (Hg.), Watchtower Religionswissenschaft: Standortbestimmungen im wissenschaftlichen Feld, Marburg 2007, 7-14.
  • Ayurveda – Zur Attraktivität eines alternativen Heilsystems.  In: V. Wetzstein (Hg.), Was macht uns gesund? Heilung zwischen Medizin und Spiritualität, Freiburg: Herder 2006, 57-75.

Lexika / Handbooks

  • Discourse Research as an Interdisciplinary endeavour. Chapter 7: Cultural Studies. In: J. Johnston, K. von Stuckrad (Hg.), Discourse Research and Religion: An Interdisciplinary Handbook, New York/Berlin: de Gruyter, open peer review beginnt Juli 2017 – eingereicht.
  • Economy.  In: M. Stausberg, S. Engler (eds.), Oxford Handbook for the Study of Religion, Oxford, New York: OUP 2016, online June 2017, DOI: 10.1093/oxfordhb/9780198729570.013.26.
  • Capital, Forms of.  In: R. Segal, K. von Stuckrad (eds.), Vocabulary for the Study of Religion Vol. 1-3 (VSR), Leiden, Boston: Brill 2016.
  • Commercialization / Commodification.  In: R. Segal, K. von Stuckrad (eds.), Vocabulary for the Study of Religion Vol. 1-3 (VSR), Leiden, Boston: Brill 2016.
  • Economics of Religion.  In: R. Segal, K. von Stuckrad (eds.), Vocabulary for the Study of Religion Vol. 1-3 (VSR), Leiden, Boston: Brill 2016.
  • Economy.  In: R. Segal, K. von Stuckrad (eds.), Vocabulary for the Study of Religion Vol. 1-3 (VSR), Leiden, Boston: Brill 2016.
  • 30 Einträge im Wörterbuch der Religionen. Völlig neu bearbeitet von C. Auffarth, H.G. Kippenberg und A. Michaels, Stuttgart: Kröner 2007: Alterität,   Aristoteles,   Bewusstsein,   Determinismus,   Form- und Gattungsgeschichte,   Geist,   heilig/profan,   Homo religiosus,   Idealismus,   Immanenz,  Transzendenz,   Irrationalismus,   Kant,   Kierkegaard,   Kleid(ung),   Kognition/kognitiv,   Körper,   Kulturwissenschaft,   Liebe,   Meditation,   Mendelssohn,  Naturwissenschaft und Religion,   Projektion,   Psychosomatik,   Religionsphilosophie,   Spinoza,   Tabu,   Weltbild,   Wittgenstein

Rezensionen / Book reviews

  • Shirazi, F., Brand Islam. The Marketing and Commodification of Piety, Austin/TX 2016. Religious Studies Review 44 (2018) – erscheint in Kürze
  • Rudnyckyj, D., Osella, F. (eds.) Religion and the Morality of the Market. Cambridge 2017. Religious Studies Review 43 (2017)  – erscheint in Kürze
  • Hölscher, L., Krech, V. (eds.) Handbuch der Religionsgeschichte im deutschsprachigen Raum. Vol. 6/2: 20. Jahrhundert. Religiöse Positionen und soziale Formationen, Paderborn 2015,  Salzburger Theologische Zeitung 20.2 (2016, published 2017) 274-79.
  • Hagen, von J, Welker, M. (eds.) Money as God? The Monetization of the Market and its Impact on Religion, Politics, Law, and Ethics, Cambridge 2014, Religious Studies Review 43.1 (2017) 45.
  • Shusterman, R., Thinking through the Body. Essays in Somaesthetics, Cambridge 2012, Material Religion (2015),  http://dx.doi.org/10.1080/17432200.2015.1059133.
  • Review essay: Religion und Wirtschaft: Endlich wieder gemeinsam im Blick?  –  J. Stolz, J.C. Usunier (eds.), Religions as Brands. New Perspectives on the Marketization of Religion and Spirituality, Farnham 2014.  –  F. Gauthier, T. Martikainen (eds.), Religion in the Neoliberal Age. Political Economy and Modes of Governance, Farnham 2013.  –  F. Gauthier, T. Martikainen (eds.), Religion and Consumer Culture, Farnham 2013,  Zeitschrift für Religionswissenschaft 22 (2014) 402-12.
  • Voss, E., Mediales Heilen in Deutschland, Berlin 2012, Journal of Religion in Europe 7 (2014) 174-76.
  • Emerich, M.M., The Gospel of Sustainability. Media, Market, and LOHAS, Chicago 2011, NUMEN 61 (2014) 112-14.
  • Hero, M., Die neuen Formen des religiösen Lebens. Eine institutionentheoretische Analyse neuer Religiosität, Würzburg 2010, Zeitschrift für Religionswissenschaft 20 (2012) 295-96.
  • Stolz, J. (ed.), Salvation Goods and Religious Markets, Bern u.a. 2008, NUMEN 59 (2012) 104-106.
  • Dinter, A., Söderblom, K. (eds.), Vom Logos zum Mythos. ‚Herr der Ringe’ und ‚Harry Potter’ als zentrale Grunderzählungen des 21. Jahrhunderts, Münster 2010, Zeitschrift für Religionswissenschaft 19 (2011) 270-71.
  • Bertelsmann Religionsmonitor, Gütersloh 2009, Theol. Literaturzeitung 136 (2011) 377-79.
  • Klöcker, M., Tworuschka, U. (eds.), Praktische Religionswissenschaft, Köln u.a. 2008, Religion 40 (2010) 352-353.
  • Hildebrandt, M., Brocker, M. (eds.): Der Begriff der Religion. Wiesbaden: VS Verlag 2008, Theol. Literaturzeitung 134 (2009) 1165.
  • Schmidt, J.C., Wohlstand, Gesundheit und Glück im Reich Gottes. Eine Studie zur Deutung der brasilianischen neupfingstlerischen Kirche Igreja Universal do Reino de Deus, Berlin 2007, Zeitschrift für Religionswissenschaft 16 (2008).
  • Messner, A.C., Hirschler, K. (eds.), Heilige Orte in Asien und Afrika. Räume göttlicher Macht und menschlicher Verehrung, Schenefeld 2006, Zeitschrift für Religionswissenschaft 15 (2007) 92-93.
  • Nagel, A.K., Charitable Choice: Religiöse Institutionalisierung im öffentlichen Raum. Religion und Sozialpolitik in den USA, Münster 2006, Münchener Theol. Zeitung 58 (2007) 286-287.
  • Eilinghoff, C., Ökonomische Analyse der Religion, Frankfurt et al. 2005, Marburg Journal of Religion 11 (Juni 2006).
  • (M. Prussat): Bräunlein, P.J. (ed.), Religion und Museum. Zur visuellen Repräsentation von Religion/en im öffentlichen Raum, Bielefeld 2004, H-Soz-u-Kult (2005).
  • Stuckrad, K. von, Was ist Esoterik? Kleine Geschichte des geheimen Wissens, München 2004, Zeitschrift für Religionswissenschaft 13 (2005) 117-118.
  • (A. Grieser): Hammer, O., Claiming Knowledge. Strategies of Epistemology from Theosophy to the New Age, Leiden u.a. 2001, Religion 35 (2005) 59-61.
  • Frank, R., Globalisierung ‚alternativer’ Medizin. Homöopathie und Ayurveda in Deutschland und Indien, Bielefeld 2004, curare. Zf für Ethnomedizin und transkulturelle Psychiatrie 27 (2004) 165-166.
  • Andresen, J. (ed.), Religion in Mind. Cognitive Perspectives On Religious Belief, Ritual, and Experience, Cambridge 2001, Marburg Journal of Religion 9 (2004).
  • Gelardini, G., Schmid, P. (eds.), Theoriebildung im christlich-jüdischen Dialog. Kulturwissenschaftliche Reflexionen zur Deutung, Verhältnisbestimmung und Diskursfähigkeit von Religionen, Stuttgart 2004, Zeitschrift für Religionswissenschaft 12 (2004) 235-236.
  • Fauser, M., Einführung in die Kulturwissenschaft, Darmstadt 2003, Münchener Theol. Zeitung 55 (2004) 378.
  • Nakamura, Y., Xenosophie. Bausteine einer Theorie des Fremden, Darmstadt 2000, Münchener Theol. Zeitung 54 (2003) 276-277.
  • (A. Grieser): Apsel, R., Sippel-Süsse, J. (Hr.), Forschen, erzählen und reflektieren (Ethnopsychoanalyse 6), Frankfurt 2001, ZRGG 55 (2003) 283-284.
  • Taylor, C., Die Formen des Religiösen in der Gegenwart, Frankfurt 2002, Zf für Theologie und Philosophie (2003) 139-140.
  • Mersch, D., Was sich zeigt. Materialität – Präsenz – Ereignis, München 2002, Philos. Literaturanzeiger 56 (2003) 238-240.
  • Zizek, S., Die gnadenlose Liebe, Frankfurt 2001, Philos. Literaturanzeiger 55 (2002) 148-149.

Weiteres

last updated in 12/2017