Dr. Markus Kreuzwieser

Biographie

 

*1957

Studium der Germanistik und Geschichte in Salzburg. Freier Literaturwissenschaftler, AHS-Lehrer in Gmunden (BRG-Schloss Traunsee). Lehr- und Forschungstätigkeit an der Universität Salzburg
seit 1987
(Neues Fach), Arbeit in der Lehrerfortbildung (PI, dann Pädagogische Hochschule) und Erwachsenenbildung. Literaturwissenschaftlicher Konzeptor der Kulturschiene „LIS – Literatur im Schloss“, Gmunden. Mitglied des Adalbert Stifter-Institutes, Linz. Publikationen u. a. zu Goethe, zur Romantik, zu Adalbert Stifter, Karl May, Thomas Mann, Hermann Hesse, Robert Musil, Hermann Broch, Joseph Roth, Karl Heinrich Waggerl, Thomas Bernhard und Peter Henisch sowie zur Deutsch-Didaktik. Vortragstätigkeit im In- und Ausland.