Ass. Prof. Dr. Simon Pickl

Biographie

 

seit Oktober 2019
Assistenzprofessor (tenure track)
Fachbereich Germanistik (Universität Salzburg)

2019
Hugo-Moser-Preis für Germanistische Sprachwissenschaft

seit Oktober 2018
Affiliated Lecturer
Department of German and Dutch (University of Cambridge)

2018
Director of Studies (Linguistics)
(Vertretung für Dr. Ioanna Sitaridou)
Queens’ College Cambridge

2017–2019
Feodor Lynen Research Fellow (Alexander von Humboldt-Stiftung)
INT Fellow (Isaac Newton Trust)
Department of German and Dutch (University of Cambridge)

Postdoctoral Research Associate
Queens’ College Cambridge

2017–2019
Universitätsassistent (PostDoc, tenure track)
Fachbereich Germanistik (Universität Salzburg)

2016–2017
Senior Scientist (Karenzvertretung für Dr. Yvonne Kathrein)
Leiter des Tiroler Dialektarchivs
Institut für Germanistik (Universität Innsbruck)

2012–2016
Universitätsassistent (PostDoc)
Fachbereich Germanistik (Universität Salzburg)

2012
Promotion
(Dr. phil.) in Deutscher Sprachwissenschaft zum Thema Probabilistische Geolinguistik. Geostatistische Analysen lexikalischer Variation in Bayerisch-Schwaben
(Universität Augsburg)

Wissenschaftliche Hilfskraft
Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft (Universität Augsburg)

2008–2012
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
DFG-Forschungsprojekt Neue Dialektometrie mit Methoden der stochastischen Bildanalyse
(Universität Augsburg)

Lehrbeauftragter
Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft (Universität Augsburg)

2005
ERASMUS-Studium (Università di Bologna)

2002–2008
Magisterstudium (M.A.) in Europäischer Ethnologie/Volkskunde, Deutsche Sprachwissenschaft, Englische Sprachwissenschaft (Universität Augsburg)

2001
Abitur (Max-Reger-Gymnasium Amberg)