Foto
Foto: Simon Haigermoser

Ao. Univ.-Prof.in Dr.in Sylvia HAHN

Arbeitsbereich Europäische Regionalgeschichte

Rudolfskai 42, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662-8044-4735
Fax: +43 (0) 662 / 8044-744735
E-Mail:

Raum: 2026

Sprechstunde: nach Vereinbarung
Zuständiges Sekretariat: Elfriede Rottensteiner-Damisch

 Aktuelle Lehre


Zu Sylvia Hahns wissenschaftlichen Schwerpunkten zählen die historische Migrationsforschung, die Stadt- und die Geschlechtergeschichte, sowie die Geschichte der Arbeit. Sie absolvierte Forschungsaufenthalte in Deutschland, Großbritannien, Schweden und war Fulbright Scholar in Residence in den USA.

Historische Migrationsforschung (2. Aufl./1. Aufl. 2012), Frankfurt am Main/New York 2021
Nikolaus Dimmel, Sylvia Hahn und Franz Gmainer-Pranzl (Hg.), Migration und sozialer Wandel [Salzburger interdisziplinäre Diskurse], Frankfurt am Main 2019.
Sylvia Hahn, Verena Lorber und Andreas Praher (Hg.), Migrationsstadt Salzburg. Arbeit, Alltag und Migration 1960-2010 [Salzburger Beiträge zur Migrationsgeschichte 1, hg. von Sylvia Hahn und Sabine Veits-Falk], Salzburg 2018.
Sylvia Hahn, Bevölkerung – Migration – Arbeit, in: Sylvia Hahn, Verena Lorber und Andreas Praher (Hg.), Migrationsstadt Salzburg. Arbeit, Alltag und Migration 1960-2010 [Salzburger Beiträge zur Migrationsgeschichte 1, hg. von Sylvia Hahn und Sabine Veits-Falk], Salzburg 2018, 29-65.
Sylvia Hahn, Migration als globale Herausforderung: eine Weltgesellschaft der Wanderungen?, in: Silvio Vietta, Michael Gehler und Sanne Ziethen (Hg.), Dimensionen und Perspektiven einer Weltgesellschaft. Fragen, Probleme, Erkenntnisse, Forschungsansätze und Theorien, Wien-Köln-Weimar 2018, 228-245.

Vorträge und Konferenzen

10/2020 – Interview für die Zeitung De Groene Amerdammer zum Thema Integration in Österreich am 8. Oktober 2020, durchgeführt von Kemal Rijken.
04/2020 – Interview für das online-Magazin Momentum zur Rolle von MigrantInnen während der Corona-Krise und des Lockdowns, erschienen am 7. April 2020 – siehe:  https://www.moment.at/story/liebe-oesterreicherinnen-und-oesterreicher-viele-auslaenderinnen-halten-das-system-aufrecht  Das gesamte Gespräch erschien am 9. April 2020 – siehe:  https://www.moment.at/story/migrationsexpertin-sylvia-hahn-wir-neigen-dazu-die-augen-zu-verschliessen-wer-wirklich
04/2020 – Interview für Heimat fremde Heimat von Silvana Meixner über MigrantInnen im Gesundheitsbereich bzw. allgemein am Arbeitsmarkt und die Corona-Krise, gesendet am 26. April 2020, ORF 2.