20.02.2007

Brücken bauen zwischen den Wissenschaften

„Humanities“: Fortsetzung der fächerübergreifenden Ringvorlesung an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg.

Welchen Stellenwert haben die Geisteswissenschaften und das Spezifisch-Menschliche in der aktuellen Forschung? Renommierte Biologen, Kommunikationswissenschafter und Mediziner stellen sich gemeinsam dieser Frage. Es wird sich zeigen, wie weit trotz hoher Spezialisierung der einzelnen Disziplinen ein solcher Brückenschlag gelingen kann. Konzipiert wurde die zweisemestrige Ringvorlesung vom Kommunikationswissenschafter Erich Hamberger (Uni Salzburg) gemeinsam mit der Kulturwissenschafterin Birgit Breninger (Salzburger Landeskliniken). Den Veranstaltern ist es gelungen eine Reihe renommierter Vortragender für die Vorlesung zu gewinnen:

Humanities II, Erich Hamberger und Birgit Breninger geben eine Einführung über den zweiten Teil der Ringvorlesung

  1. März:

Humanities II, Erich Hamberger und Birgit Breninger geben eine Einführung über den zweiten Teil der Ringvorlesung

  1. März:

Die Biologin Barbara Ritterbusch-Nauwerk über „Die Natur übt nicht, sie spielt!“

  1. März:

Jörg von Hagen, Universität Darmstadt

„Experimentelle Räume“ im Kontext der Proteomics-Forschung in der Biologie

  1. März:

Die Schulmedizinerin Adelheid Stöger zur Rolle des Arztes in der Schulmedizin und der TCM

  1. April:

der Schachgroßmeister und Papyrologe Robert Hübner aus Köln zum Thema „Die sprachliche Verfasstheit aller menschlichen Erkenntnis“

  1. April:

Erich Hamberger über das Motiv des „gebrochenen Dialogs“ im Anschluss an Kierkegaards Deutung des „Don Giovanni“ von W.A. Mozart

  1. Mai

erläutert der Immunologe Kurt Zänker die Frage des „Ich“ und „Nicht-Ich“.

  1. Mai:

Karl Harwig Kaltner Was haben sich Kunst und Wissenschaft eigentlich noch (oder schon wieder) zu sagen?

  1. Mai:

Ulli Vilsmaier, Erkrankt am Welt-Bild

Mi, 6. Juni

Randy Jirtle, Epigenetics: A scientific challenge

  1. Juni:

Der Evolutionsbiologe Peter Comes über Ethnobotanik

  1. Juni:

Birgit Breninger über Frida Kahlo

  1. Juni:

Zusammenschau „Humanities I+II“ mit Erich Hamberger und Birgit Breninger

Die Ringvorlesung findet jeweils am Donnerstag um 18.00 Uhr c.t. im Hörsaal 413 an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, Hellbrunnerstraße 34 statt.

Infos:

Dr. Erich Hamberger

FB Kommunikationswissenschaft

Tel: 0662-8044-4194

Mobil: 0699-10465400