25.06.2007

Tolle Stimmung beim Alumni Fest 2007

500 Absolventen und Freunde der Universität Salzburg erlebten beim diesjährigen Sommernachtsfest an der Naturwissenschaftlichen Fakultät einen stimmungsvollen Abend.

Der Regen hat die Alumni und Freunde der Universität Salzburg nicht abhalten, das große Fest des Alumni Clubs zu besuchen. Darunter auch prominente Absolventen wie Bürgermeister Heinz Schaden, Landeshauptmannstellvertreter Wilfried Haslauer und SPÖ-Clubobmann David Brenner. Ganz im Sinn des Alumni Clubs war Networking an diesem Abend groß angesagt: Ehemalige Studierende aus allen Berufsfeldern und Universitätsangehörige knüpften Kontakte und informierten einander über neue Entwicklungen. Den unterhaltsamen Rahmen dafür bot Lifemusik, auch gutes Essen und reichlich Uni-Wein waren vorbereitet. Zu Hits aus den 80er und 90er Jahren, aufgelegt von DJ-Erik, wurde bis vier Uhr früh getanzt.

Infos und Anmeldung: www.alumni.sbg.ac.at,

Alumni07Presse3

v.l.n.r.: SPÖ-Clubobmann und Uni-Absolvent David Brenner, Alumni-Präsident Dr. Arno Gasteiger, Vorstandvorsitzender der Salzburg AG, Alumna MMag. Eva Neuhuber, Rektor Heinrich Schmidinger und Bürgermeister Dr. Heinz Schaden, der ebenfalls sein Studium an der Uni Salzburg absolviert hat. | Foto: Scheinast

Der Alumni Club wurde 2003 anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums der Universität Salzburg als Absolventen-Netzwerk gegründet. 3.000 Ehemalige haben sich bisher angemeldet, um regelmäßig über das Uni-Leben informiert zu werden und Einladungen zu gesellschaftlichen und fachlichen Veranstaltungen zu erhalten. Für den freiwilligen Jahresbeitrag von 25,- Euro können die Mitglieder zusätzlich ein breites Serviceangebot und Sonderkonditionen in Weiterbildung, Kultur und Handel in Anspruch nehmen.