09.10.2008

Salzburger Natur- und Kulturerlebnisführer

Herausgegeben von Universitätsprofessor Dr. Lothar Schrott, Ass.Prof. Dr. Hans-Peter Steyrer, Dr. Horst Ibetsberger und Dr. Ewald Hejl, alle vom Fachbereich Geographie und Geologie der Universität Salzburg

Der Band in Deutsch und größtenteils Englisch stellt Salzburg und seine nähere Umgebung mit ihren vielfältigen Landschaften vor. Kenner der lokalen Gegebenheiten und namhafte Experten aus den Fachgebieten der Geologie, Geographie und Biologie haben eine Sammlung abwechslungsreicher Exkursionen zusammengestellt. Der Führer spricht besonders naturkundlich orientierte Leserinnen und Leser an, die sich für kulturgeologische, geologisch-geomorphologische und biologisch-landschaftsökologische Phänomene und Zusammenhänge interessieren. Das reichhaltig bebilderte Buch mit vielen Farbgrafiken und Fotos gibt Anregungen zu Wanderungen in Salzburg und seiner näheren Umgebung. Die neun Routen, zum Teil themenbezogene Wanderungen, umfassen ein inhaltlich vielfältiges Spektrum:

Kulturgeologischer Spaziergang durch die Altstadt Salzburgs

Wolfgang Vetters zeigt bei seinem Stadtspaziergang Zusammenhänge zwischen Kulturgeschichte und geologisch-geomorphologischen Gegebenheiten.

Durch die Glasenbachklamm über die Vorderfager auf den Gaisberg

Hans-Peter Steyrer führt die Wanderer durch eine wildromantische Schlucht, die einen Querschnitt durch Jahrmillionen Erdgeschichte bietet und über eine ursprüngliche Almlandschaft auf den Gaisberg.

Die Adneter Marmorsteinbrüche

Gerhard Feitzinger und Harald Lobitzer zeigen bei der Exkursion zum Marmor-Lehrpfad nach Adnet die Verschiedenartigkeit der Gesteine und die Kulturgeschichte der Marmorgewinnung.

Untersberg- der Wunderberg

Christian Uhlir durchforscht den Untersberg mit seinen Höhlen und seiner Sagenwelt.

Eiszeit-Rundweg Henndorf

Horst Ibetsberger und Markus Häupl wandern auf dem Eiszeit-Rundweg und erzählen viel Wissenswertes über die Eiszeit und Gletscher.

Naturkundliche Streifzüge durch die Salzachauen zwischen Salzburg und Oberndorf

Hannes Augustin und Markus Häupl streifen entlang der Salzachauen im Norden der Stadt und bieten Einblicke in die Auenlandschaft, eines der produktivsten Ökosysteme Mitteleuropas und seine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt.

Der Nationalpark Berchtesgaden

Ewald Langenscheidt macht eine Bergwanderung zur Gotzenalm am Westrand des Hagengebirges im Nationalpark Berchtesgaden.

Der Kressenberg  Bergbaugeschichte, Geologie und Paläontologie

Robert Darga begibt sich in ein ehemaliges Bergbaugebiet und erläutert Geologie und Palänontologie.

Geologie und Geomorphologie am Südrand des Tennengebirges

Ewald Hejl wandert am Südrand des Tennengebirges und zeigt Gesteine der alpinen Trias und bietet herrliche Aussichtspunkte. Die themenbezogenen Wanderungen dauern zwischen einer und drei Stunden oder sind Ganztagestouren. Sie eignen sich sowohl für Schulausflüge als auch für universitäre Exkursionen.

Salzburg und Umgebung

Kontakt:Ass-Prof. Dr. Hans-Peter Steyrer, Universität Salzburg, Fachbereich Geographie, Tel: 0662-8044-5412, e-mail: