09.09.2009

BLICKPUNKT:DARWIN

Sind Darwins Theorien heute noch gültig? Darüber diskutieren WissenschafterInnen an der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg.Anlässlich des 200. Geburtstags von Charles R. Darwin und zum 150. Jubiläumsjahr seiner wissenschaftlich und weltanschaulich revolutionären Veröffentlichung „On the origin of species by means of natural selection“ finden eine Vortragsreihe sowie eine abschließende Podiumsdiskussion statt.

Zum Auftakt der Vortragsreihe führt der Botaniker Paul Heiselmayer am 30. September 2009 von 16.30-17.30 Uhr  durch den Botanischen Garten und zur Ausstellung von

Erika Lackinger „Es gibt nur ein Leben“ (Charles Darwin).

Die Vorträge sind jeweils am Mittwoch 18.15-19.00 Uhr mit anschließerender Möglichkeit zur Diskussion im Blauen Hörsaal der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Hellbrunnerstr. 34, 5020 Salzburg. Der Eintritt ist frei.

Programm 

  1. September 2009

Axel Hausmann (Entomologe, Bayerische

Staatssammlung, München)

„Faszination Biodiversität  –  woher, wohin?“

 

  1. Oktober 2009

Gottfried Tichy (Paläontologe, Salzburg):

„Vom Schöpfungsglauben zur Evolution

aus der Sicht der Paläontologie“

 

  1. Oktober 2009

Alfred Goldschmid (Zoologe, Salzburg)

„Darwin war nicht allein – der lange Weg

zur Evolutionsbiologie als Wissenschaft“

 

  1. Oktober 2009

Clemens Sedmak (Theologe, Philosoph &

Sozialtheoretiker, Salzburg)

 „Sozialethik und Sozialdarwinismus“

 

  1. Oktober 2009

Gernot Falkner (Limnologe, Salzburg)

„Die Evolution aus prozessbiologischer Sicht“

 

  1. November 2009

Hans-Peter Comes (Botaniker, Salzburg)

„Darwin‘s Dilemma  –  Pflanzliche Artbildung

und das Problem der Hybridsterilität“

 

  1. November 2009

 Helga Stan-Lotter (Mikrobiologin, Salzburg)

„Lebensfähige Halobakterien

aus 250 Millionen altem Steinsalz“

 

  1. November 2009

Hans-Christoph Winkler (Ethologe, Wien)

„Was Darwin über Verhalten nicht wusste,

aber gerne gewusst hätte“

 

  1. November 2009

Roman Türk (Pflanzenphysiologe, Salzburg)

„Anpassungsstrategien

an extreme Lebensräume“

 

Infos:

Vortragsreihe

Ort & Zeit:  jeweils am Mittwoch 18.15-19.00 Uhr,

anschließend noch Diskussionsmöglichkeit,

Blauer Hörsaal, NAWI, Hellbrunnerstr. 34, 5020 Salzburg

 

  1. Dezember 2009

Podiumsdiskussion: „Sind Darwin‘s Theorien heute noch gültig?“  Diskussionsleitung:  Hans-Christian Bauer

Ort & Zeit: 18.30-20.00 Uhr, AudiMax, NAWI

Hellbrunnerstr. 34, 5020 Salzburg

 

Kontakt:

Dr. Eva Herzog, MBA

Controlling & Wissensmanagement 

FB Organismische Biologie, Universität Salzburg

Hellbrunnerstrasse 34, 5020 Salzburg, Austria

Tel: +43/662/8044-5617    

http://www.uni-salzburg.at/orgbiol/eva.herzog 

Darwin3[13304][1]