15.10.2009

UNIVERSITÄT SALZBURG WÄHLTE SENAT

Zur neuen Vorsitzenden wurde Marianne Roth, Universitätsprofessorin an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, gewählt. Stellvertretender Senatsvorsitzender ist der Genetiker Peter Eckl.

Marianne_Roth 

Foto: Universitätsprofessorin Marianne Roth |  © Privat

Der Salzburger Senat hat 20 Mitglieder: elf ProfessorInnen, drei VertreterInnen des Mittelbaus, eine Vertreterin des allgemeinen Personals sowie fünf Studierende. Wahlberechtigt sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Salzburg.Erstmals haben in diesem Kollegialorgan Frauen die Mehrheit (55%).

Der neue Senat ist bis 30. September 2010 im Amt, zu seinen wichtigsten Aufgaben zählen:

Erlassung und Änderung der Universitätssatzung
Zustimmung zum Entwurf des Entwicklungs- und Organisationsplans
Wahl des Universitätsrates
Ausschreibung der Funktion der Rektorin oder des Rektors und Erstellung eines Dreiervorschlags für die Wahl der Rektorin oder des Rektors an den Universitätsrat;
Mitwirkung an Habilitations- und Berufungsverfahren;
Erlassung der Studienpläne

Kontakt:
Mag. Siegrid Leitner
Büro des Senats und Universitätsrats
Kapitelgasse 4, A-5020 Salzburg
Tel.+43 662/8044-2391

http://www.sbg.ac.at/organisation/senat