05.07.2010

EINLADUNG ZUR VERNISSAGE

Am 6. Juli 2010, 18.30 Uhr s.t. findet in der Universitätsbibliothek (1. Stock, Aulagang, Hofstallgasse 2-4) die Eröffnung der Ausstellung „Werden und Wandeln“ mit Bildern von Johanna Hartung statt. Die Ausstellung ist bis 30. September an allen Öffnungstagen der Bibliothek frei zugänglich.

Johanna Hartung arbeitet als Kreativitätstrainerin und Kunsttherapeutin in Salzburg. In Salzburg Itzling bietet sie Interessierten in ihrem Aktionsmalraum großzügig Platz zur kreativen Selbstentfaltung. Die aktuelle Ausstellung „Werden und Wandeln“ versucht „die beiden Seiten in jedem/jeder von uns und allem“ zu thematisieren.

Im Laufe des Abends gestaltet die Künstlerin gemeinsam mit den BesucherInnen ein „Schüttbild“, das im Anschluss zugunsten der Hilfsaktion „Libraries without frontiers – Haiti 2010“ (www.librarieswithoutborders.org) versteigert werden wird.