15.03.2011

INTERNATIONAL CRIMINAL JUSTICE

Symposium anlässlich des 80. Geburtstags von Otto Triffterer Freitag, 18. 3. 2011, 14:00–18:00 Uhr, Edmundsburg (Mönchsberg 2)

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät lädt die Damen und Herren von den Medien herzlich ein.

Am 11. Februar 2011 hat der international bekannte und renommierte Strafrechtsexperte Otto Triffterer, sein 80. Lebensjahr vollendet. Aus diesem Anlass veranstaltet die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg in Kooperation mit der Salzburg Law School on International Criminal Law am Freitag, den 18. März 2011, ein hochrangig besetztes Symposium zum Thema „International Criminal Justice“. Zu den – in englischer Sprache gehaltenen – Fachvorträgen konnten weltweit anerkannte Experten des internationalen Strafrechts, darunter Richter am Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag, gewonnen werden.

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät lädt die Damen und Herren von den Medien herzlich ein.

PROGRAMM

E r ö f f n u n g   u n d   G r u ß w o r t e

Heinrich Schmidinger

Rektor der Universität Salzburg

Kirsten Schmalenbach

Vizedekanin der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Astrid Reisinger Coracini

Executive Director Salzburg Law School on International Criminal Law

***

F a c h v o r t r ä g e

Vorsitz und Diskussionsleitung

Otto Lagodny

Universität Salzburg

The Concept of International Criminal Law

Roger S. Clark

Board of Governors Professor, Rutgers School of Law, New Jersey, USA

Promises Fulfilled? Some Reflections on the International Criminal

Court in its First Decade

Anita Ušacka

Judge, International Criminal Court, The Hague, NL

K a f f e e p a u s e

The Future of the International Criminal Court: Some Concerns

William A. Schabas

Irish Center for Human Rights, National University of Ireland, Galway, IR

The Kampala Review Conference: The Capstone of the Rome System

Daniel D. N. Nsereko

Judge, International Criminal Court, The Hague, NL

***

A n s p r a c h e

Otto Triffterer

D a n k

Kurt Schmoller

Universität Salzburg

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät bittet anschließend zu einem kleinen Buffet

Kontakt: