30.05.2012

ERÖFFNUNG DER PLUS-SCHOOL OF EDUCATION

Bundesminister Karlheinz Töchterle und Rektor Heinrich Schmidinger präsentieren das neue Lehrerausbildungsmodell der Universität Salzburg.

Am 6. Juni 2012 wird an der Paris Lodron Universität Salzburg (PLUS) die PLUS – School of Education eröffnet. Ziel dieser neuen Einrichtung ist die Neugestaltung der LehrerInnenbildung an der Universität Salzburg. Die School of Education orientiert sich dabei an den Forderungen der „Vorbereitungsgruppe der PädagogInnenbildung NEU“. Diese von der Regierung beauftragte Expertengruppe entwickelte ein Konzept für eine der Bologna-Struktur entsprechende und zwischen Universitäten und Pädagogischen Hochschulen abgestimmte Neuorganisation der verschiedenen Lehramtsstudien.  

Somit besteht nun an der Universität Salzburg eine Struktur, die zentrale  Aspekte der universitären Aus- und Weiterbildung von LehrerInnen bündelt und insgesamt eine deutliche Aufwertung der LehrerInnenbildung am Standort Salzburg darstellt.

Aus diesem Anlass laden Herr Univ. Prof. Dr. Karlheinz Töchterle, Bundesminister für Wissenschaft und Forschung, und Univ. Prof. Dr. Heinrich Schmidinger, Rektor der Universität Salzburg, zu einem Mediengespräch anlässlich der Eröffnung der PLUS – School of Education ein.

Zeit: Mittwoch, 6. Juni 2012, 11.00 Uhr

Ort: UNIKUMSKY, Dachterrassencafé im UNIPARK Nonntal, Erzabt-Klotz-Str. 1