25.04.2013

UNILUFT GESCHNUPPERT

Die Universität Salzburg konnte heute, dem 24. April 2013, rund 1.800 Besucher am Tag der offenen Tür begrüßen.

Mueller_im_Audi_Max[21513][1]

Vizerektor Erich Müller begrüßte im Audi Max der Naturwissenschaftlichen Fakultät die Schülerinnen und Schüler, die sich am Tag der offenen Tür über die Studienmöglichkeiten an der Universität Salzburg informierten. | © PLUS

Gruppenfoto[21513][2] (1)

Vizerektor Erich Müller mit dem PR-Team der Universität Salzburg beim Tag der offenen Tür. | © PLUS

Schon zur Einführungsveranstaltung kamen viele Schülerinnen und Schüler aus Salzburg, den angrenzenden Bundesländern und aus dem Bayerischen Raum an die Naturwissenschaftliche Fakultät. Vizerektor Erich Müller begrüßte die Schülerinnen und Schüler in dem bis zum letzten Platz gefüllten Audi Max, dem größten Hörsaal der Naturwissenschaftlichen Fakultät.

Im Foyer informierten Professoren und Studienrichtungsvertreter über die einzelnen Studienrichtungen. Per Busshuttle ging es dann in andere Fakultätsgebäude, also in den Unipark, in den Toskanatrakt und die Theologische Fakultät sowie zu den Gesellschaftswissenschaften. Die Universität lud die Wissenshungrigen auch zu einem Imbiss. Die Schüler interessierten sich besonders für das Fremdsprachen-Studienangebot und die Schnupperlehrveranstaltungen der Germanistik: Lesen, Literatur als Kunst, literarische Textanalyse. Einen guten Einblick in die Jurisprudenz vermittelten Professoren der Rechtswissenschaftlichen Fakultät.