16.07.2014

KINDERUNI 2014 GESTARTET

Seit heute öffnet die Universität Salzburg ihre Türen und kommt auch zu den Kindern in Lehen und Maxglan. Bereits zum siebten Mal bieten die Universität Salzburg in Kooperation mit der Universität Mozarteum und dem Verein Spektrum viel Wissenswertes, phantasievoll für Kinder von acht bis zwölf Jahren aufbereitet.

Diese Woche ist die KinderUni mobil und wandert mit ihrem Know-How, ihren Lehrenden, Themen und ihrer Infrastruktur nach Lehen (1.7) und Maxglan (2.7). Alle neugierigen Kinder sind herzlich eingeladen und können kostenlos teilnehmen.  

Heute und Morgen: Special Highlights – offene Vorlesungen am 1. und 2. Juli in Lehen und Kommunikationszentrum KOMM  

Für die KinderUNI-Vorlesung am 1. Juli (17:30 – 18:30, Lehener Park) gibt es einen großen Hit – der SV Scholz Grödig hat sich bereit erklärt, die Vorlesung zu halten! Dabei wird folgendes geboten: „Der SV Scholz Grödig spielt in der österreichischen Fußball-Bundesliga und hat sich in der abgelaufenen Saison sensationell für den Europacup qualifiziert. Anlässlich der KinderUNI erzählen in der Vorlesung zwei Spieler des SV Scholz Grödig aus ihrem Leben als Profi. Unterstützend wird ein Vorstandsmitglied des SV Scholz Grödig aus dem Vereinsleben plaudern und Strategien erläutern.“  

Am 2. Juli (17:30 – 18:30, Kommunikationszentrum KOMM, Kendlerstraße 35) wird dann der Rektor des Mozarteums, Reinhart von Gutzeit, das Mozarteum vorstellen und erzählen, was ein Rektor so macht: „8 Jahre leitet Reinhart von Gutzeit nun das Mozarteum. Der Leiter einer Universität wird Rektor genannt. Was macht so ein Rektor an einer Kunst-Universität? Was sind seine schönsten Erlebnisse? Spielt er selbst ein Instrument? Hört er gerne Musik? Über diese und viele andere Fragen wird er bei seiner Vorlesung an der KinderUNI erzählen. Kinder dürfen auch Fragen stellen, Erwachsene dürfen nur zuhören.“    

In der zweiten Woche (7. bis 11. Juli) findet die KinderUni mit Ganztagsprogramm an der Naturwissenschaftlichen Fakultät statt. 90 Kindern wird Erstaunliches und Spannendes aus unterschiedlichen Forschungsbereichen geboten. Am Ende der Woche werden den jungen Studierenden im Rahmen der „KinderUNI-Sponsion“ feierlich ihre Diplome verliehen.

Zusätzlich zur betreuten KinderUNI-Woche finden am 8., 9. und 10. Juli für alle interessierten Kinder sechs frei zugängliche, kostenlose Vorlesungen statt. Hier können auch Kinder teilnehmen, die nicht für die ganze Woche angemeldet sind. Unter anderem erklärt dabei der Primar der Chirurgie des Salzburger Universitätsklinikums, Dietmar Öfner, wie man einen kranken Drachen richtig operiert. Historikerin Maria Erker lüftet die ganze Wahrheit hinter Asterix & Obelix und Andrea Fischer verrät gemeinsam mit Tierärztin Eva Haberpeuntner, wie man mit Tieren richtig kommuniziert.  

Veranstalter: Universität Salzburg und Universität Mozarteum  

Betreute KinderUNI: Naturwissenschaftliche Fakultät: 7. bis 11. Juli (09:00 – 17:00 Uhr) Die betreute Woche ist bereits restlos ausgebucht!  

Foto: Flötenspieler bei der Kinderuni | © Namberger

Foto: Michael Namberger