18.09.2015

Spende für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Anlässlich der Salzburger Vorlesung „Auf der Flucht“ baten die Veranstalter Universität, Stadt und Hochschülerschaft Salzburg um Spenden für das SOS-Clearing-House Salzburg. Dort sind minderjährige unbegleitete Flüchtlinge untergebracht, die in der Alltagsbewältigung unterstützt und gefördert werden und Deutsch lernen.

So konnte Rektor Heinrich Schmidinger dem Leiter des SOS-Clearing-House, Herrn Mag. Bernhard Spiegel einen Scheck über 6.000,- Euro überreichen und kündigte darüber hinaus weitere Hilfsaktionen der Universität an.

Uni_Scheckuebergabe_04__2_
Foto: v.l.n.r. Rektor Heinrich Schmidinger, Katharina Obenholzer vom ÖH-Vorsitz, der Leiter des SOS Clearing-House Mag. Bernhard Spiegel, Vizerektorin Sylvia Hahn und Landtagsabgeordneter Simon Hofbauer | ©  Kolarik