22.01.2015

SÜDKOREA UND DER WIRTSCHAFTLICHE AUFSTIEG ASIENS

Der Botschafter der Republik Korea spricht über die wirtschaftliche Expansion Asiens und deren Auswirkungen auf Europa

Im Vortrag von Botschafter SONG Young-wan geht es um die Verschiebung der regionalen innerasiatischen wie auch der globalen Kräfteverhältnisse aufgrund der enormen wirtschaftlichen Expansion. Asiens wirtschaftlicher Aufstieg bietet auch den Europäern große wirtschaftliche Möglichkeiten, birgt aber auch viel Konfliktpotential. Zwischen dem Giganten China und der Wirtschaftsmacht Japan gelegen, befindet sich die dynamische Republik Korea auf der geteilten Halbinsel in einer sehr komplexen Situation, zumal sie mit einem unberechenbaren und totalitär regierten Nachbarn im Norden zu Rande kommen muss. Wie sich nun diese Lage aus Sicht der südkoreanischen Regierung darstellt, wird im Rahmen des Vortrages thematisiert. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.  

Der Vortrag dauert rund 30 Minuten, wird auf Englisch gehalten und ist öffentlich zugänglich. Der Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie der Universität Salzburg lädt die Damen und Herren von den Medien herzlich ein.  

Vortrag “South Korea and the Rise of Asia” Botschafter SONG Young-wan, Republik Korea             

Montag, 26. Januar 2015, 18:00 Uhr im HS 381, Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät, Rudolfskai 42 (Tiefparterre)  

SONG_Young_Wan_03
Foto: Botschafter SONG Young-wan | © privat