25.05.2016

WIE WICHTIG IST EIN AUSLANDSAUFENTHALT?

Am 1. Juni findet die dritte International Lecture zum Thema Auslandsaufenthalte als Karrieremotor mit der Olympiasiegerin und Frauenbeauftragten des ÖSV Petra Kronberger statt.

Was bringt ein Aufenthalt an einer ausländischen Universität für die spätere berufliche Karriere? Die Universität Salzburg empfiehlt ihren Studierenden bereits bei der Einschreibung möglichst früh ein Auslandssemester einzuplanen. Internationale Beziehungen zu knüpfen und Erfahrungen im Ausland zu sammeln ist für Vizerektorin Sylvia Hahn ein zentrales Ziel: „Deshalb haben wir heuer an der Universität Salzburg gemeinsam mit der Österreichischen Universitätenkonferenz und dem Österreichischen Austauschdienst die International Lectures durchgeführt.“

In drei Diskussionsrunden werden unterschiedliche Themen erörtert. Zunächst ging es um Studienaufenthalte in baltischen Staaten, dann widmete sich eine Diskussionsrunde der Internationalisierung der LehrerInnenbildung.

In der letzten Veranstaltung am 1. Juni dreht sich alles um Auslandaufenthalte als Motor für die künftige Karriere. Es diskutieren die Olympiasiegerin und Frauenbeauftragte des ÖSV Petra Kronberger, die Vizerektorin der Universität Mozarteum, Sarah Wedl-Wilson, ORF-Redakteur und Uni-Absolvent Johannes Perterer, Skidata Area Manager ASEAN Thomas Paulik und Charlotte Durando, ERASMUS-Studentin an der Universität Salzburg.

Die International Lectures sind eine Initiative der Österreichischen Universitätenkonferenz (Uniko) und dem Österreichischen Austauschdienst (OEAD) und werden in Kooperation mit der Österreichischen Hochschülerschaft durchgeführt.  

Moderiert wird die Veranstaltung von Karl Kern, ORF Salzburg.   Die Veranstaltung ist öffentlich zugänglich. Interessierte sind herzlich willkommen. 

Info: Internationale LectureKarrieremotor Mobilität: Wie wichtig ist ein Auslandsaufenthalt?Zeit: 1. Juni 2016, 18.00-19.30,Ort: Universität Salzburg, Edmundsburg, Europassaal,  Mönchsberg 2.Anmeldung:  www.international-lectures.at