30.04.2018

KINDERUNI SALZBURG FEIERT JUBILÄUM

Vom 3. – 13. Juli bietet die Universität Salzburg bereits zum 10. Mal mit der >KinderUNI< ein abwechslungsreiches Programm für 8- bis 12-Jährige an. Das Jubiläumsjahr wird gemeinsam mit der Universität Mozarteum an verschiedensten Standorten begangen und vom Verein Spektrum unterstützt.

BEWÄHRTE PROGRAMMBAUSTEINE  

Die biennale Veranstaltung greift auf einen reichhaltigen Erfahrungs­schatz zurück. Den Auftakt findet sie traditionell bei den Stadtteilaktionen: Am 3. und 4. Juli kommen die Universitäten mit den ReferentInnen zu den Kindern vor die Haustüre in Lehen und Taxham. Das Vormittagsprogramm richtet sich dort in der letzten Woche vor den Ferien an angemeldete Schulklassen. Am Nachmittag sind alle interessieren Kinder ohne Anmeldung beim kostenfreien Programm willkommen.

Bei der betreuten Woche vom 9. bis  13. Juli an der Naturwissenschaftlichen Fakultät können Kinderstudierende umfassend in ein Planspiel von 8 bis 13 Uhr eintauchen. Aufgrund der hohen Nachfrage aus der Vergangenheit wurde die TeilnehmerInnenzahl von 90 auf 120 angehoben. Die Kosten für das von Spektrum betreute Programm belaufen sich auf 59.- Euro. Eine Onlineanmeldung ist erforderlich (Start ab 2. Mai).

Ein Schnupperformat oder eine Ergänzung bieten die offenen Nachmittage vom 9. bis 12. Juli. Als Besonderheit werden Einblicke in verschiedene Universitätsstandorte geboten: Den Anfang machen die Universität Salzburg mit der Naturwissenschaftliche Fakultät am 9. Juli und dem Standort Itzling am 10. Juli. Das Mozarteum öffnet am 11. und 12. Juli die Standorte in der Alpenstraße und am Mirabellplatz (Details im Überblick unten).

Den Schlusspunkt setzt wie im realen Studium die feierliche Diplomfeier, zu der auch Freunde und Familie eingeladen sind. Projektkoordinatorin Sylvia Kleindienst unterstreicht: „Heuer werden wir mit mehr als 100 ReferentInnen aus den verschiedensten Fachgebieten und über 7000 Programm-Minuten* Wissenshunger stillen.  Erstmals können dabei auch Kinder selbst in die Rolle von Lehren­den schlüpfen.“ (* das wären aneinandergereiht rund 5 Tage 24-Stunden-Programm)

JUBILÄUMSHIGHLIGHTS

Erstmals sind Kinder-ProfessorInnen in Aktion:  An drei Vormittagen in der ersten Ferienwoche dürfen sie in der betreuten Woche mit anderen Ihr Wissen oder Können teilen. Im Vorfeld  wird eine Unterstützung durch die ExpertInnen aus Wissenschaft und Kunst beider Universitäten und eine Begleitung durch den Verein Spektrum angeboten.

Vertiefungsseminare für besonders interessierte Kinder stellen ein weiteres  Novum dar. Das dreistündige kostenlose Angebot während der offenen Nachmittage ist mit einer Onlineanmeldung verbunden (Start 2. Mai). Bereits im Vorfeld stellen die KinderjournalistInnen der Plaudertasche (Juniausgabe) die einzelnen Programmbausteine aus ihrer Sicht vor.

ZEITLICHER ÜBERBLICK  

Stadtteilaktionen:   
3. Juli (Lehen), 4. Juli (Taxham) Schulklassen (mit Anmeldung): von 8:00 bis 12:30 Uhr  Offen für alle (ohne Anmeldung): von 15:00 bis 17:30 Uhr  

Betreute Woche:     
9. – 13.  Juli/Naturwissenschaftliche Fakultät  von 8:00 bis 13:00 Uhr
Onlineanmeldestart: 2. Mai.  

Offene Nachmittage:   
Programmpunkte im Zeitfenster von 14:00 bis 17:00 Uhr    
9. Juli: Universität Salzburg, NAWI-Fakultät , Hellbrunnerstr. 34   
10. Juli: Universität Salzburg Techno-Z (Schillerstraße 30) & Laborgebäude Itzling (Jakob-Haringerstraße 2 / 2a)                                      
11. Juli: Mozarteum, Alpenstraße 75   
12. Juli: Mozarteum, Mirabellplatz 1

Veranstaltet von: Universität Salzburg mit Universität Mozarteum
In Kooperation mit: Verein Spekturm
Mit freundlicher Unterstützung von: bmbwf, Land Salzburg und Stadt Salzburg

Rückfragen:
Mag.a Sylvia Kleindienst – Gesamtkoordination
Universität Salzburg
Tel: +43 662 8044-2524

Elisabeth DE ROO, BA. BA. MA.
Universität Mozarteum
Tel: +43 662 6198 2019