13.06.2019

Raiffeisen wichtiger Partner des Alumni Clubs Universität Salzburg

Seit der Gründung des Alumni Clubs im Jahre 2003 ist der Raiffeisenverband Salzburg Hauptsponsor des Absolventen-Netzwerkes. Mit einer Vertragsunterzeichnung besiegelten Rektor Heinrich Schmidinger und Generaldirektor Günther Reibersdorfer jetzt die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit.

Zu Beginn der Amtszeit von Rektor Heinrich Schmidinger wurde auch der Alumni Club als Einrichtung des Rektorats ins Leben gerufen. Das Netzwerk für die Absolventinnen und Absolventen der Universität Salzburg fand großen Anklang, mittlerweile umfasst es 4.000 Mitglieder, die über den Club beruflich und privat in Kontakt bleiben und neue Kontakte knüpfen. Ziel ist es, die gemeinsame Verbundenheit zur „Alma Mater“ auf verschiedenen Ebenen zu fördern. Seit der Gründung fördert der Raiffeisenverband Salzburg als Hauptsponsor die Arbeit des Alumni Clubs. Persönlichkeiten wie die Generaldirektoren Manfred Holztrattner (Raiffeisenverband), Arno Gasteiger (Salzburg AG) und Günther Reibersdorfer (Raiffeisenverband) repräsentierten den Club als Präsidenten, heute bekleidet Konsul Rudolf Aichinger (ehemals Wüstenrot Versicherungs AG) diese Funktion.

Die Alumni-Events und Netzwerktreffen sind seit 2003 fixer Bestandteil des Uni-Lebens und der Salzburger Gesellschaft. Chapter in Wien, Linz und München wurden gegründet, weitere folgen dieses Jahr. „Die Alumni sind eine wichtige Verbindung zwischen Universität und allen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen und tragen auch zur Festigung des Universitätsstandortes Salzburg bei“, so Rektor Heinrich Schmidinger anlässlich der Vertragsverlängerung mit Generaldirektor Günther Reibersdorfer (links im Bild).  

Foto: RVS/Porenta Generaldirektor Günther Reibersdorfer, Rektor Heinrich Schmidinger
Foto: RVS/Porenta
Generaldirektor Günther Reibersdorfer, Rektor Heinrich Schmidinger