30.06.2020

Neuer Vizerektor für Infrastruktur und Digitalisierung an der Paris-Lodron-Universität Salzburg

Univ.-Prof. Dr. Martin Auer, bislang Vizedekan der rechtswissenschaftlichen Fakultät, übernimmt mit 1. Juli 2020 das Vizerektorat für Infrastruktur und Digitalisierung an der Paris-Lodron-Universität Salzburg.

Der gebürtige Salzburger ist seit 2018 Professor für Unternehmensrecht und ein auch in der Praxis fest verankerter Wirtschaftsrechtsexperte. Neben dem Unternehmensrecht vertritt Herr Prof. Auer auch noch das Bürgerliche Recht an der PLUS.

„Universitäten sollen, können aber nicht immer wie Unternehmen geführt werden. Als Wissenschafter und Unternehmensrechtler hoffe ich, das notwendige Verständnis für beide Welten mitzubringen. Dabei ist es mir besonders wichtig, den Weg gemeinsam mit unseren Mitarbeiter*innen zu gehen. Die Digitalisierung stellt uns dabei ständig vor neue Herausforderungen. Sie bringt aber auch enorme Chancen. Diese gilt es für unsere schöne Universität und insbesondere für unsere Studierenden zu heben. Damit wollen wir beide bestmöglich für die Zukunft rüsten“.

Rektor Hendrik Lehnert ist davon überzeugt, dass sich die gute und konstruktive Zusammenarbeit im Rektorat mit dem neuen Vizerektor fortführen lässt. „Ich freue mich, dass wir Herrn Univ.-Prof. Auer für diesen Aufgabenbereich in Zeiten großer Herausforderungen gewinnen konnten“, so Rektor Lehnert.

Auer2_01
Foto: Kay Müller