22.07.2020

PLUS: Neuer CIO

Der Salzburger Herbert Lohninger (42) ist designierter Leiter der IT-Services der Paris Lodron Universität Salzburg und wird am 1. Oktober 2020 starten.„Ich freue mich sehr, dass wir mit Herbert Lohninger einen ausgezeichneten IT-Spezialisten gewonnen haben. Als Experte für die Digitale Transformation des Arbeitsplatzes wird er die Entwicklung besonders in diesem Bereich vorantreiben.

Gerade die Erfahrungen der letzten Monate mit Covid-19 haben gezeigt, wie wichtig das ist“, so Martin Auer, Vizerektor für Infrastruktur und Digitalisierung.

Auf Herbert Lohninger warten große Herausforderungen: Es geht insbesondere um die weitere Digitalisierung des Hochschulbetriebes sowie den Support von rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. „Für mich steht immer der Mensch im Vordergrund. Technologie bringt, richtig eingesetzt, eine enorme Erleichterung und Flexibilität. Ich freue mich sehr, diese tolle Herausforderung gemeinsam mit meinem IT-Team der Paris Lodron Universität in Angriff zu nehmen“, betont Herbert Lohninger.  In der Abteilung sind rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Herbert Lohninger ist seit mehr als 20 Jahren im Bereich IT tätig. Davon 14 Jahre in Führungspositionen. Zuletzt leitete er bei Porsche Informatik die Abteilung Digital Workplace Services, wo er die Digitale Transformation des Arbeitsplatzes der Porsche Holding in 24 Ländern verantwortete. Als Sprecher begeistert er mit seiner Leidenschaft und Expertise auf Bühnen in Europa und in den USA. Ein Highlight dabei war u.a. ein Vortrag auf der legendären „Microsoft Ignite 2019“ in Orlando.

RTEmagicC_Lohninger.jpg

Foto: v.l. Vizerektor Martin Auer und Herbert Lohninger | Fotonachweis: Kay Müller

Übersicht Medienberichte: CIO

Uni holt neuen IT-Chef von Porsche, Salzburger Nachrichten vom 23.07.2020, Seite L5/Seite 2
Neuer CIO, uni-salzburg.at vom 22.07.2020, Seite 2


Foto: Herbert Lohninger | Fotonachweis: Kay Müller