MASTERSTUDIUM WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN

 

Das Masterstudium Wirtschaftswissenschaften bietet eine forschungsgeleitete Ausbildung in den wirtschaftswissenschaftlichen Teildisziplinen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre. Die Ausbildung ist interdisziplinär und methodisch orientiert, wodurch ein kritischer Umgang mit Inhalten und Erkenntnissen der Wirtschaftswissenschaften vermittelt wird. Das Studium besteht aus drei Pflichtmodulen (Methoden der Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre) und drei interdisziplinär ausgerichteten Wahlmodulen, von denen eines zu wählen ist:

  • Accounting, Finance and Corporate Sustainability
  • Empirical Economics and Data Science
  • Management and Digital Transformation

Die Wahlmodule ermöglichen eine Spezialisierung nach Interessen und Berufszielen der Studierenden. Sie bewegen sich in Themenfeldern, die aktuell, innovativ und gesellschaftlichrelevant sind.

Der Gesamtumfang für das Masterstudium Wirtschaftswissenschaften beträgt 120 ECTS Anrechnungspunkte. Dies entspricht einer vorgesehenen Studiendauer von 4 Semestern.
Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Wirtschaftswissenschaften wird der akademische Grad „Master of Science (Management and Economics)“, abgekürzt „MSc“,verliehen.

 

AKTUELLES

 
 

MASTERARBEIT