Österreichischer Europarechtstag

14. Österreichischer Europarechtstag

Am Freitag den 26. und Samstag den 27. September 2014 fand an der Universität Salzburg der 14. Österreichische Europarechtstag statt. Der Österreichische Europarechtstag ist nicht nur das wichtigste Forum für die fachliche Debatte in der österreichischen Europarechtsgemeinde, sondern ist auch ein wichtiges Element für das Funktionieren dieser Gemeinde als solcher. Die Konferenz widmete sich unter dem Titel „Loyalität und Solidarität in der EU“ der Diskussion fundamentaler konstitutioneller Fragen der Integration und den für die Mitgliedstaaten daraus erwachsenden Rechten und Pflichten, die mit der Finanz- und Staatsschuldenkrise seit 2008 besondere Bedeutung erlangt haben. Neben den Folgen dieser Krisen wurden Fragen des Wettbewerbsrechts, der Sozialpolitik, Verwaltungs- und Strafrecht sowie Asylpolitik und die Unionsbürgerschaft diskutiert. Ort: Universität Salzburg, Edmundsburg, Mönchsberg 2, 5020 Salzburg