Univ.Prof. MMag. Dr. Christoph Urtz

Curriculum breve:
geboren am 29.8.1970 in Bad Ischl
Seit 07/2005 Assistent im Fachbereich Öffentliches Recht / Finanzrecht (halbtags; ab 10/2008 ganztags)
09/2009 Verleihung der Lehrbefugnis (venia docendi) für „Steuerrecht unter besonderer Berücksichtigung des Internationalen und Europäischen Steuerrechts“
11/2009 assoziierter Universitätsprofessor (a. Univ.-Prof.)
03/2012 Universitätsprofessor und Lehrstuhlinhaber (Univ.-Prof.)

Rechtsanwalt und Partner bei Baker & McKenzie Diwok Hermann Petsche Rechtsanwälte
( http://www.bakermckenzie.com/austria/)
Christoph Urtz wird als Rechtsanwalt angelobt.

Davor Rechtsanwaltsanwärter bei mehreren international tätigen Rechtsanwaltsgesellschaften in Wien, wissenschaftlicher Mitarbeiter des österreichischen Verwaltungsgerichtshofes, Steuerberater-Berufsanwärter in einer international tätigen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Wien und Assistent am Institut für österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien.
Einen ausführlichen Lebenslauf zum download finden Sie hier.

Dissertation:
Das Steuergeheimnis als Schranke des grenzüberschreitenden Informationsaustausches zwischen Finanzbehörden (2001) [ausgezeichnet mit dem Walther-Kastner-Preis, dem Rudolf-Sallinger-Preis sowie dem Wissenschaftlichen Preis der Landesgruppe Österreich der International Fiscal Association (IFA)].

Habilitation:
Die Anwendungsvoraussetzungen der Gruppenbesteuerung (ausgezeichnet mit dem Senator-Otto-Wittschier-Preis 2009)

Forschungsschwerpunkte:
Internationales und Europäisches Steuerrecht, Einkommensteuerrecht, Bilanzsteuerrecht, Konzernsteuerrecht und Gruppenbesteuerung, Gebühren- und Verkehrsteuern, Finanzstrafrecht, Abgabenverfahrensrecht sowie Verfahren vor dem Verwaltungs- und Verfassungsgerichtshof

Aktuelle wissenschaftliche Projekte:
Immobilienbesteuerung im betrieblichen Bereich
Aktuelle Probleme des Abgabenverfahrens
Verbandsverantwortlichkeit und Finanzstrafverfahren
Konzernbesteuerung
Besteuerung der Digitalisierung