Priv.-Doz. MMag. Dr. Paul Gragl. Geboren 1982 in Graz;
Studium der Philosophie (Mag.phil. 2008), der Rechtswissenschaften (Mag.iur. 2009) und Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften (Dr.iur. 2012) in Graz;
Habilitation und Erteilung der venia docendi für Völkerrecht, Europarecht und Rechtstheorie 2017.
Seit 2013 an der Queen Mary, University of London, seit 2018 Reader (assoz. Prof.) in Public International Law and Theory.