Seitens der Stadt Salzburg als Trägerin von Seniorenwohnhäusern besteht der Bedarf an einer Analyse der rechtlichen Rahmenbedingungen von Einschränkungen der persönlichen Bewegungsfreiheit und von Kontakten zur Außenwelt im Zuge der COVID-19 Pandemie. Diese soll aufzeigen, welchen Maßnahmen zulässig und ggf. geboten sind.
Das ÖIM wurde mit der Evaluierung seitens der Stadt Salzburg und des Österreichischen Städtebundes beauftragt.