Logo mit Festung Salzburg

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Scientists for Future!

Weltweit gehen seit 2018 jeden Freitag Menschen jeden Alters und jeden Berufs auf die Straße um für eine mutige Klimapolitik, eine lebenswerte Zukunft zu kämpfen und das 1,5 °C Ziel des Pariser Klimaabkommens einzufordern. Diese Bewegung ist als  Fridays for Future Austria auch in weiten Teilen Österreichs aktiv.
Ausgehend von FridaysForFuture, haben sich über 27 000 WissenschaftlerInnen aus dem deutschsprachigen Raum als Scientists4Future (S4F) zusammengeschlossen. Diese bekräftigen in Ihrer Stellungsnahme die wissenschaftliche Korrektheit und Notwendigkeit der Forderungen von FridaysForFuture.  Die Stellungnahme wurde unter anderem auch in der renommierten Fachzeitschrift Science veröffentlicht und zählte dort wochenlang zu den am häufigsten runtergeladenen Artikeln.

Darüber hinaus hat sich S4F im September eine weitere Stellungnahme in Form einer Videobotschaft veröffentlicht. Den Trailer dazu finden Sie  hier. Wenn Sie Interesse an den Salzburger S4F haben schauen Sie unter S4F in Salzburg vorbei.
Sie möchten als WissenschatlerIn selbst bei Science4Future mitwirken? Für die bessere Vernetzung bitten wir Sie sich in die folgende  Kontaktliste einzutragen. Weiteres dazu hier.

Die aktuellen Termine zu den nächsten Veranstaltungen, Aktionen und Großstreiks finden Sie unter Aktuelles.
Die erste „Stellungnahme der Regionalgruppe Scientists4Future Salzburg zur Dringlichkeit des politischen Handelns in Salzburg“ wurde am 24. September 2020 anlässlich des 6. Weltweiten Klimastreiks veröffentlicht. Die Stellungnahme ist in einer Zusammenarbeit aus Wissenschaftlerinnen verschiedener Fachbereiche sowie der FH, PH, Mozarteum und PLUS Salzburg entstanden.

6. Weltweiten Klimastreik

Einige S4Fler der RG Salzburg die an dem 6. Weltweiten Klimastreik teilnahmen

Logo