Selected Presentations
9.10.2020 ESA Mid-term Conference of Research Network 21 “Quantitative Methods”: “Quantitative Approaches to Analyzing Social Change, Online”
Vortrag: The re-figuration of spaces as a crucial element of social change: How survey research has to move ahead  (W. Aschauer)
16.7.2019 8th conference of the European Survey Research Association in Zagreb,
Vortrag: What’s happening in our brains? Cognitive processes and neuronal correlation while answering questions (W. Aschauer/ M. Weichbold)
12.10.2018 Abschlusssymposium Sozialwissenschaftliche Umfrageforschung 2014-2018 (Plattform für Methoden Umfragen und Analysen, Universität Wien)
Vortrag: Authoritarian attitudes in Austria –reviving the neglected dimensions of the original F-scale (W. Aschauer)
4.10.2018 ESA RN 21 Mid-Term Conference “Potentials and Limits of Quantitative Research in the Social Sciences” in Krakau, Polen (3.10. – 6.10. 2018)
Vortrag: Potentials and limits of the Weblyzard to derive security perceptions of Austrian citizens. A plea for a critical position in the application of automated big data analysis  (W. Aschauer)
15.6.2018 SFB Tagung: Re-Figuration von Räumen und der Kulturvergleich, TU Berlin
Vortrag: Die Refiguration von Räumen aus der Perspektive der quantitativen kulturvergleichenden Sozialforschung (W. Aschauer)
27.4.2018 Tagung: Demokratie in der (DesInformationsgesellschaft: Zur Funktion und Verbreitung von Big Data, Fake News und Verschwörungstheorien, Universität Salzburg
Vortrag: Die Soziologie im Spannungsfeld zwischen ökonomischer Vermarktung und politischer Anwendung von Big Data. Möglichkeiten und Grenzen des Weblyzards zur automatisierten Erfassung der Sicherheitswahrnehmungen in Österreich (W. Aschauer)
7.12.2017 Österreichischer Kongress für Soziologie: „Zwischen Theorie und Praxis“            
Vortrag: Möglichkeiten und Grenzen des Weblyzards zur automatisierten Erfassung von Sicherheitswahrnehmungen in Österreich (W. Aschauer / A. Seymer)
29.11.2017 1st  Seminar on “Childhood, well-being and parenting” in Rennes, Frankreich
Vortrag: An overview of wellbeing concepts and their potentials and limits in cross-cultural research (W. Aschauer)
31.8.2017 ESA Conference in Athen, RN 21 (“Quantitative Methods”)            
Vortrag: The dynamics of ethnocentrism in European regions (W. Aschauer / J. Mayerl)
1.6.2017 Workshop: Survey-Forschung als Prozess, TU Berlin
Vortrag: Konstruktäquivalenz und Inhaltsvalidität als besondere Herausforderung in der kulturvergleichenden Forschung (W. Aschauer)