Raum: 2037


Viktoria Jansesberger ist seit Oktober 2020 Doktorandin am Lehrstuhl für Methoden der Politikwissenschaft am Fachbereich Politikwissenschaft und Soziologie der Universität Salzburg. Zudem ist Sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei dem Drittmittelprojekt „Investigating Climate Justice Preferences for Financing Instruments for Loss and Damage“ beschäftigt. Vor ihrer Tätigkeit als Dissertantin war sie vom März 2019 bis September 2020 Mitarbeiterin beim Horizon 2020 Projekt „Populism and Civic Engagement“ (PaCE) und an dem Projekt „Making Tomorrow’s Leaders: Youth Movements of Right Wing Populist Parties“ beteiligt. Sie absolvierte sowohl ihr Bachelor-, als auch ihr Masterstudium der Politikwissenschaft an der Universität Salzburg. In Ihrer Doktorarbeit untersucht sie die Auswirkungen von Naturkatstrophen auf Protest- und Repressionsdynamiken in Entwicklungsländern. Ihre Forschungsinteressen umfassen außerdem Populismus, politische Partizipation und Gender.