Österreichische Politik


Forschungsschwerpunkte

Der Fokus liegt auf Österreich in einer vergleichenden internationalen und europäischen Perspektive. Am Lehrstuhl wird dabei zu politischen Parteien, Korporatismus, Populismus im Vergleich, Identitätspolitik, Föderalismus, Regional- und Lokalpolitik geforscht.

 

MitarbeiterInnen

Folgende MitarbeiterInnen der Abteilung Politikwissenschaft forschen und lehren im Bereich Österreichische Politik:

 

Forschungsprojekte

Zur Zeit werden im Fachgebiet Österreichische Politik folgende aus Drittmitteln finanzierte Forschungsprojekte durchgeführt:

JahrJüngste Publikationen
2021Heinisch, Reinhard (2021). Rechtspopulismus in Österreich: Die Freiheitliche Partei Österreichs, in: Frank Decker/Marcel Lewandowsky (Hg.): Rechtspopulismus und Rechtsextremismus in Europa, Baden-Baden.
Heinisch, Reinhard/Franz Fallend/Fabian Habersack (2021). Party Competition in Austria: Between Dismissive and Accommodative Reactions to the FPÖ’s Success, in: Daniele Albertazzi/Davide Vampa (Hg.): Patterns of Competition, Mainstream Party Reponses to Challenger Parties, London, 73-91.
Heinisch, Reinhard/Annika Werner (2021). Austria: Tracing the Austrian Christian Democrats’ Adaptation to the Silent Counter-Revolution, in: Tim Bale/Cristóbal Rovira Kaltwasser (Hg.): Riding the Populist Wave: Europe’s Mainstream Right in Crisis, Cambridge, 93-114.
Jansesberger, Viktoria/Zoe Lefkofridi/Armin Mühlböck (2021). Electoral support for FPÖ in regional and national arenas: Different levels of government, same causality?, in: Regional & Federal Studies. [ Link]
2020Betz, Hans-Georg/Fabian Habersack (2020). Regional nativism in East Germany: The case of the AfD, in: Reinhard Heinisch/Emanuele Massetti/Oscar Mazzoleni (Hg.): The People and the Nation: Populism and Ethno-Territorial Politics in Europe, London, 110–135. [ Link]
Dolezal, Martin (2020). Zwischen Partizipation und Parteistrategie: Direkte Demokratie in Österreichs Bundesländern, in: Andrea Tony Hermann/Daniela Ingruber/Flooh Perlot/Katrin Praprotnik/Christina Hainzl (Hg.): Regional. national. föderal: Zur Beziehung politischer Ebenen in Österreich, Wien, 159–172. [ Link]
Duval, Patrick Duval/Reinhard Heinisch/Manfred Oberlechner (Hg.) (2020). National Populismus Bildet, Wien/Köln/Weimar.
Fallend, Franz (2020). Was ist Demokratie? Definitionen, Typen, Leistungen und Gefährdungen aus politikwissenschaftlicher Sicht, in: Heinrich Ammerer/Margot Geelhaar/Rainer Palmstorfer (Hg.): Demokratie lernen in der Schule: Politische Bildung als Aufgabe für alle Unterrichtsfächer (Salzburger Beiträge zur Lehrer/innen/bildung: Der Dialog der Fachdidaktiken mit Fach- und Bildungswissenschaften, Bd. 9), Münster-New York, 31–48. [ Link]
Fallend, Franz/Reinhard Heinisch (2020). Föderalismus aus politikwissenschaftlicher Sicht, in: Erich Pürgy/Georg Lienbacher (Hg.): Ist die Gesetzgebungskompetenz der Länder noch sinnvoll?, Wien, 123–137. [ Link]
Heinisch, Reinhard (Hg.) (2020a). Kritisches Handbuch der österreichischen Demokratie: BürgerInnen, Verfassung, Institutionen, Verbände, Wien/Köln/Weimar. [ Link]
Heinisch, Reinhard (2020b). Einleitung, in: Reinhard Heinisch (Hg.): Kritisches Handbuch der österreichischen Demokratie BürgerInnen, Verfassung, Institutionen, Verbände, Wien/Köln/Weimar, 11–23. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Aneta Cekik (Hg.) (2020). Populism in the European Periphery, Baden-Baden: Nomos Verlag (in Vorbereitung).
Heinisch, Reinhard/Fabian Habersack (2020). Die Identitäre Bewegung als Teil der Neuen Rechten, in: Franz Gmainer-Pranzl/Barbara Mackinger (Hg.): Identitäten (Salzburger interdisziplinäre Diskurse, Bd. 15).
Heinisch, Reinhard/Emanuele Massetti/Oscar Mazzoleni (Hg.) (2020a). The People and the Nation: Populism and Ethno-Territorial Politics in Europe, London. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Emanuele Massetti/Oscar Mazzoleni (2020b). Introduction: European party-based populism and territory, in: Reinhard Heinisch/Emanuele Massetti/Oscar Mazzoleni (Hg.): The People and the Nation: Populism and Ethno-Territorial Politics in Europe, London, 1–19. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Emanuele Massetti/Oscar Mazzoleni (2020c). Populism and ethno-territorial politics – conclusions: bridging legacies in understanding party mobilization, in: Reinhard Heinisch, Emanuele Massetti and Oscar Mazzoleni (Hg.): The People and the Nation: Populism and Ethno-Territorial Politics in Europe, London, 280–290. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Duncan McDonnell/Annika Werner (2020). Equivocal Euroscepticism: How Populist Radical Right Parties Can Have Their EU Cake and Eat It, in: JCMS: Journal of Common Market Studies. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Carsten Wegscheider (2020). Disentangling How Populism and Radical Host Ideologies Shape Citizens’ Conceptions of Democratic Decision-Making, in: Politics and Governance 8(3), 32–44.  [Link]
Heinisch Reinhard/Annika Werner/Fabian Habersack (2020). Reclaiming National Sovereignty: The Case of the Conservatives and the Far-Right in Austria, in: European Politics and Society, 21(2), 163-181. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Mario Wintersteiger (2020). Demokratie: Grundlagen, Probleme, Antworten, in: Reinhard Heinisch (Hg.): Kritisches Handbuch der österreichischen Demokratie BürgerInnen, Verfassung, Institutionen, Verbände, Wien/Köln/Weimar, 27–62. [ Link]
Miklin, Eric (2020). Austria, in: Robert Zbíral (Hg.): The Cradle of Laws Drafting and Negotiating Bills within the Executives in Central Europe, Baden-Baden, 33–56. [ Link]
Oberlechner, Manfred/Reinhard Heinisch/Patrick Duval (Hg.) (2020). Nationalpopulismus bildet? Lehren für Unterricht und Bildung = The New European National Populism: Lessons for School Education, Frankfurt am Main. [ Link
2019Dautović, Rijad/Farid Hafez (Hg.) (2019). Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich. 1909-1979-2019: Beiträge zu einem neuen Blick auf ihre Geschichte und Entwicklung, Wien-Hamburg. [ Link]
Dirninger, Christian/Reinhard Heinisch/Robert Kriechbaumer/Franz Wieser (Hg.) (2019). Salzburger Jahrbuch für Politik 2018, Wien/Köln/Weimar. [ Link]
Dolezal, Martin (2019a). Libertäre und autoritäre Positionen im österreichischen Parteiensystem: Die Nationalratswahlkämpfe von 1945 bis 2013, in: Martin Dolezal/Peter Grand/Berthold Molden/David Schriffl (Hg.): Sehnsucht nach dem starken Mann? Autoritäre Tendenzen in Österreich seit 1945, Wien/Köln/Weimar, 117–226. [ Link]
Dolezal, Martin (2019b). Die niederösterreichische Landtagswahl 2018, in: Beatrix Karl et al. (Hg.): Steirisches Jahrbuch für Politik 2018, Wien/Köln/Weimar, 123–128.
Fallend, Franz (2019a). Vom Finanzskandal zur „Normalisierung“: Eine Analyse der Salzburger Landtagswahlen 2013 und 2018, in: Christian Dirninger/Reinhard Heinisch/Robert Kriechbaumer/Franz Wieser (Hg.): Salzburger Jahrbuch für Politik 2018, Wien/Köln/Weimar, 9–48.
Fallend, Franz (2019b). Von Schwarz-Blau zu Türkis-Blau: Ursachen und Folgen der Koalitionsstrategien der ÖVP 1999/2000 und 2017, in: Emmerich Tálos (Hg.): Die Schwarz-Blaue Wende in Österreich: Eine Bilanz, Wien, 5-28.
Fallend, Franz (2019c). Zwischen „Salzburger Weg“ und „Kurz-Effekt“: eine Analyse der Salzburger Landtagswahl 2018, in: Beatrix Karl et al. (Hg.): Steirisches Jahrbuch für Politik 2018, Wien/Köln/Weimar, 139–148.
Hafez, Farid (2019a). Feindbild Islam: Über die Salonfähigkeit von Rassismus, Wien. [ Link]
Hafez, Farid (2019b). Der Protest österreichischer MuslimInnen gegen das Islamgesetz 2015, in: Rijad Dautović/Farid Hafez (Hg.): Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich. 1909-1979-2019: Beiträge zu einem neuen Blick auf ihre Geschichte und Entwicklung, Wien-Hamburg. [ Link]
Hafez, Farid/Reinhard Heinisch (2019). The Political Influence of the Austrian Freedom Party, in: Benjamin Biard/Laurent Bernhard/Hans-Georg Betz (Hg.): Do They Make a Difference? Do They Make a Difference? The Policy Influence of Radical Right Populist Parties in Western Europe, London, 145–164. [ Link]
Hafez, Farid/Reinhard Heinisch/Eric Miklin (2019). The new right: Austria’s Freedom Party and changing perceptions of Islam, Brookings Foundation, USA. [ Link]
Heinisch, Reinhard (2019a). Dealignment and the Rise of the Freedom Party and the Greens, in: Günter Bischof/David M. Wineroither (Hg.): Democracy in Austria (Contemporary Austrian Studies, 28), 103–123.
Heinisch, Reinhard (2019b). Die Kongresswahlen 2018 als Abstimmung über Präsident Trump, in: Beatrix Karl et al. (Hg.): Steirisches Jahrbuch für Politik 2018, Wien/Köln/Weimar, 227–240.
Heinisch, Reinhard/Ernestine Berger (2019). Analyse der schwarz-grün-gelben Regierungsperiode 2013-2018, in: Christian Dirninger/Reinhard Heinisch/Robert Kriechbaumer/Franz Wieser (Hg.): Salzburger Jahrbuch für Politik 2018, Wien/Köln/Weimar, 105–141.
Hafez, Farid/Reinhard Heinisch/Eric Miklin (2019). The new right: Austria’s Freedom Party and changing perceptions of Islam, Brookings Foundation, USA. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Steven Saxonberg/Annika Werner/Fabian Habersack (2019). The Effect of Radical Right Fringe Parties on Main Parties in Central Eastern Europe: Empirical Evidence from Manifesto Data, in: Party Politics, 27(1), 9-21. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Annika Werner (2019). Who do populist radical right parties stand for? Representative claims, claim acceptance and descriptive representation in the Austrian FPÖ and German AfD, in: Representation, 55 (4), 475-492. [ Link]
Mühlböck, Armin (2019). Wahlen im Schatten des Salzburger Finanzskandals: Die vorgezogenen BürgermeisterInnenwahlen in der Stadt Salzburg im Herbst 2017, in: Christian Dirninger/Reinhard Heinisch/Robert Kriechbaumer/Franz Wieser (Hg.): Salzburger Jahrbuch für Politik 2018, Wien/Köln/Weimar, 49–72.
2018Dautović, Rijad/Farid Hafez (2018). Institutionalizing Islam in Contemporary Austria: A Comparative Analysis of the Austrian Islam Act of 2015 and Austrian Religion Laws with Special Emphasis on the Israelite Act of 2012, in: Oxford Journal of Law and Religion. [ Link]
Fallend, Franz (2018). Funktionen und Arbeitsweise des Salzburger Landtages im Wandel der Zeit / 1984 – Ein markanter Bruch in der „Proporzregierung“ / Die schärfste Waffe des Landtages: Das Misstrauensvotum in Theorie und Praxis / Die Änderung der Landesverfassung: Das Ende des Proporzsystems, in: Robert Kriechbaumer/Richard Voithofer (Hg.): Politik im Wandel: Der Salzburger Landtag im Chiemseehof 1868-2018, Wien/Köln/Weimar, 233–244, 513–516, 557–564, 565–576.
Fallend, Franz/Fabian Habersack/Reinhard Heinisch (2018). Rechtspopulismus in Österreich: Zur Entwicklung der FPÖ, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, 68 (34-35), 33–40. [ Link]
Fallend, Franz/Reinhard Heinisch (2018). The Impact of the Populist Radical Right on the Austrian Party System, in: Steven B. Wolinetz/Andrej Zaslove (Eds.): Absorbing the blow: populist parties and their impact on parties and party systems, London-New York, 27–54. [ Link]
Hafez, Farid (2018a). Alte neue Islampolitik in Österreich? Eine postkoloniale Analyse der österreichischen Islampolitik, in: Zeitschrift für Politik, 65(1), 22–44. [ Link]
Hafez, Farid (Hrsg.) (2018b). Jahrbuch für Islamophobieforschung 2018, Wien. [ Link]
Hafez, Farid (2018c). Parlamentarische Debatten zum Islamgesetz in Österreich: Zwischen gesetzlicher Anerkennung und Islamophoben Populismus, in: Farid Hafez (Hrsg.): Jahrbuch für Islamophobieforschung, Wien, 7–36. [ Link]
Hafez, Farid (2018d). Street-level and government-level Islamophobia in the Visegrád Four countries, in: Patterns of Prejudice, 52(5), 436–447. [ Link]
Hafez, Farid/Reinhard Heinisch (2018). Breaking with Austrian Consociationalism: How the Rise of Rightwing Populism and Party Competition Have Changed Austria’s Islam Politics, in: Politics and Religion, 11(3), 649–678. [ Link]
Heinisch, Reinhard (2018). Struggling to Address the ‘Big and Burning’ Questions: The Opportunities and Perils of (Austrian) Political Science Going Mainstream, in: Austrian Journal of Political Science (ÖZP), 47(3), 71-77. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Thomas Lehner/Armin Mühlböck (2018). Municipalities in rural areas face challenges: Mergers – the Austrian case, in: Journal of Comparative Politics, 12(1), 19–35.
Heinisch, Reinhard/Thomas Lehner/Armin Mühlböck/Christian H. Schimpf (2018). How do municipal amalgamations affect turnout in local elections? Insights from the 2015 municipal reform in the Austrian state of Styria, in: Local Government Studies, 44(4), 465–491. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Vanessa Marent (2018). Sub-state territorial claims making by a nationwide radical right-wing populist party: the case of the Austrian Freedom Party, in: Comparative European Politics. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Mario Wintersteiger (2018). Die Zukunftsfähigkeit der österreichischen Demokratie. Demokratiepolitische Herausforderungen in Gegenwart und Zukunft, in: Salzburger Landtag/Katharina Weiser (Hg.): Demokratische Zukunft der (Salzburger) Landesgesetzgebung. Festschrift 100 Jahre Erste Republik, Wien, 47–76. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Emanuele Massetti/Oscar Mazzoleni (2018). Populism and ethno-territorial politics in European multi-level systems, in: Comparative European Politics. [ Link]
Mühlböck, Armin (2018). Standortfaktor Bezirkshauptmannschaft, in: Peter Bußjäger/Matthias Germann/Christian Ranacher/Christoph Schramek (Hrsg.): Kontinuität und Wandel – Von „guter Polizey“ zum Bürgerservice: Festschrift 150 Jahre Bezirkshauptmannschaften (Institut für Föderalismus, 125), Wien, 427–453.
2017Dachs, Herbert (2017). Über Wahlen und Wahlkämpfe, in: Herbert Dachs/Michael Dippelreiter,/Franz Schausberger (Hrsg.): Radikale Phrase, Wahlbündnisse und Kontinuitäten: Landtagswahlkämpfe in Österreichs Bundesländern 1919 bis 1932, Wien, 9–18. [ Link]
Dachs, Herbert/Michael Dippelreiter,/Franz Schausberger (Hrsg.) (2017). Radikale Phrase, Wahlbündnisse und Kontinuitäten: Landtagswahlkämpfe in Österreichs Bundesländern 1919 bis 1932, Wien. [ Link]
Fallend, Franz (2017). Neues Stadt-Land-Cleavage in der österreichischen Politik? Eine Untersuchung anhand der Bundespräsidentenwahlen 2016, in: Europäisches Zentrum für Föderalismus-Forschung Tübingen (Hrsg.): Jahrbuch des Föderalismus 2017: Föderalismus, Subsidiarität und Regionen in Europa, Baden-Baden: Nomos, 158–171. [ Link]
Hafez, Farid (2017a). Austrian Muslims Protest Against Austria’s Revised „Islam Act“, in: Journal of Muslim Minority Affairs, 37(3), 267–283.
Hafez, Farid (2017b). Debating the 2015 Islam law in Austrian Parliament: Between legal recognition and Islamophobic populism, in: Discourse & Society, 1-21. [ Link]
Hafez, Farid (2017c). Demokratisches Religionsrecht? Das Islamgesetz 2015 vor dem Hintergrund österreichischer Demokratiequalität, in: Jessica Fortin-Rittberger/Franz Gmainer-Pranzl (Hrsg.): Demokratie – Ein interdisziplinäres Forschungsprojekt, Frankfurt am Main, 313–327. [ Link]
Hafez, Farid (2017d). Ethnos vs. Demos: Der exkludierende ‚Volks‘-Begriff und dessen Anschlussstellen für antimuslimische Positionen im zeitgenössischen Rechtspopulismus, in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 30(2), 100–108.
Hafez, Farid (2017e). From Harlem to the „Hoamatlond“: Hip Hop, Malcolm X, and Muslim Activism in Austria, in: Journal of Austrian-American History, 1(2), 159–180. [ Link]
Hafez, Farid (2017f). Thematisierung von „Religion“ in der österreichischen Politikwissenschaft: Status Quo, Tendenzen und kritische Anmerkungen, in: Interdisciplinary Journal for Religion and Transformation in Contemporary Society, 4, 41-61. [ Link
Hafez, Farid (2017g). Whose Austria? Muslim Youth Challenge Nativist and Closed Notions of Austrian Identity, in: Anthropology of the Middle East, Vol. 12(1), 38-51. [ Link]
Heinisch, Reinhard (2017a). Demokratiekritik und (Rechts-)Populismus: Modellfall Österreich, in: Ludger Helms/David M. Wineroither (Hrsg.): Die österreichische Demokratie im Vergleich, 2. Auflage, Baden-Baden/Wien, 449–478. [ Link]
Heinisch, Reinhard (2017b). Explaining the Emergence of Entrepreneurial Populism in Austria and the Czech Republic, in: Reinhard Heinisch/Oscar Mazzoleni/Christina Holtz-Bacha (eds.): Political Populism: A Handbook, Baden-Baden, 209–226. [ Link]
Heinisch, Reinhard (2017c). A Populist Victory in Austria: The Freedom Party Enters Government, in: Foreign Affairs, December 28. [ Link]
Heinisch, Reinhard (2017d). Returning to „Europe“ and the rise of Europragmatism: Party politics and the European Union since 1989, in: Irina Livezeanu/Árpád von Klimó (eds.): The Routledge History of East Central Europe since 1700, Abingdon, Oxon/New York, 415–464. [ Link]
Heinisch, Reinhard (2017e). Die Ukraine-Krise aus der Perspektive der USA, in: Walter Feichtinger/Christian Steppan (Hrsg.): Gordischer Knoten Ukraine: eine gesamtstrategische Betrachtung, Militärwissenschaftliche Publikationsreihe der Landesverteidigungsakademie, Wien, 245–264.
Heinisch, Reinhard/Oscar Mazzoleni/Christina Holtz-Bacha (eds.) (2017). Political Populism: A Handbook, Baden-Baden. [ Link]
Miklin, Eric (2017). Beyond subsidiarity: the indirect effect of the Early Warning System on national parliamentary scrutiny in European Union affairs, in: Journal of European Public Policy, 24(3), 366–385. [ Link]
2016Fallend, Franz/Heinisch, Reinhard (2016). Collaboration as successful strategy against right-wing populism? The case of the centre-right coalition in Austria, 2000–2007, in: Democratization, 23(2), 324–344. [ Link]
Hafez, Farid (2016a). Comparing Anti-Semitism and Islamophobia: The State of the Field, in: Islamophobia Studies Journal, 3(2), 16–34.
Hafez, Farid (2016b). Kleiner Verein oder Vertretung einer Mehrheit: Wer ist die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich?, in: Jasmina Rupp (Hrsg.): Der (Alb)traum vom Kalifat: Ursachen und Wirkung von Radikalisierung im politischen Islam, Wien-Köln-Weimar, 333–347. [ Link]
Hafez, Farid (2016c). Ostarrichislam: Gründe der korporatistischen Hereinnahme des Islams in der Zweiten Republik, in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 3, 1-11. [ Link]
Hafez, Farid (2016d). Pegida in Parliament? Explaining the Failure of Pegida in Austria, in: German Politics and Society, 34(4), 101–118. [ Link]
Hafez, Farid (2016e). Political Beats in the Alps: On Politics in the Early Stages of Austrian Hip Hop Music, in: Journal of Black Studies. [ Link]
Hafez, Farid (2016f). Salafism: A Historical Approach, in: Orient, II, 6–14. [ Link]
Hafez, Farid/Heinisch, Reinhard/Kneucker, Raoul/Polak, Regina (Hrsg.) (2016). Jung, muslimisch, österreichisch: Einblicke in 20 Jahre Muslimische Jugend Österreich, Wien. [ Link]
Heinisch, Reinhard (2016a). The Austrian Freedom Party: Organizational Development and Leadership Change, in: Reinhard Heinisch/Oscar Mazzoleni (eds.): Understanding populist party organisation, Palgrave studies in European political sociology, New York, NY/Berlin/Heidelberg, 19–47. [ Link]
Heinisch, Reinhard (2016b). Austria’s Populist Puzzle, in: Foreign Affairs, December 9. [ Link]
Heinisch, Reinhard (2016c). Confronting Washington: What if Beijing plays the European Card, in: Gerd Kaminski (Hrsg.): Wen versus Wu: Streit und Streitschlichtung, Krieg und Frieden in der chinesischen Tradition und Gegenwart, Berichte des Instituts für China und Südostasienforschung, Wien. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Kristina Hauser (2016). The Mainstreaming of the Austrian Freedom Party: The More Things Change…, in: Tjitski Akkerman/Sarah L. de Lange/Matthijs Rooduijn (eds.): Radical Right in Western-Europe: Into the Mainstream?, London, 73–93. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Mazzoleni, Oscar (eds.) (2016a). Understanding populist party organisation, Palgrave studies in European political sociology, New York-Berlin-Heidelberg. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Oscar Mazzoleni (2016b). Introduction, in: Reinhard Heinisch/Oscar Mazzoleni (eds.): Understanding populist party organisation, Palgrave studies in European political sociology, New York-Berlin-Heidelberg, 1–18. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Oscar Mazzoleni (2016c). Comparing Populist Organizations, in: Reinhard Heinisch/Oscar Mazzoleni (eds.): Understanding populist party organisation, Palgrave studies in European political sociology, New York-Berlin-Heidelberg, 221–246. [ Link]
Heinisch, Reinhard/Armin Mühlböck (2016). Auf die Größe kommt es an! Neue empirische Evidenz zur Wahlbeteiligung in Gemeinden, in: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft, 10(2), 165–190. [ Link
Miklin, Eric (2016a). Beyond subsidiarity: the indirect effect of the Early Warning System on national parliamentary scrutiny in European Union affairs, in: Journal of European Public Policy, 1–20. [ Link]
Miklin, Eric (2016b). Towards a More Active Role in EU Affairs: Austrian State Parliaments after the Lisbon Treaty, in: Gabriele Abels/Annegret Eppler (eds.): Subnational parliaments in the EU multi-level parliamentary system: taking stock of the post-Lisbon era, Foster Europe – international studies series. Innsbruck Wien Bozen: Studienverlag, 157–173. [ Link]

Die vollständigen Publikationslisten der MitarbeiterInnen im Bereich Österreichische Politik können auf deren persönlichen Webseiten eingesehen werden.