Neue Publikationen

K. Hahn - Social Digitalisation Kornelia Hahn (2021): Social Digitalisation. Persistent Transformations Beyond Digital Technology“  Information auf der Webseite des Verlags Cover Protestkommunikation Kornelia Hahn & Andreas Langenohl (Hrsg.) (2021): Protestkommunikation: Konflikte um die Legitimität politischer Öffentlichkeit.  Informationen auf der Webseite des Verlags Cover Das bisschen Haushalt Ruth Abramowski (2020): Das bisschen Haushalt. Zur Kontinuität traditioneller Arbeitsteilung in Paarbeziehungen – ein europäischer Vergleich. Leverkusen-Opladen: Budrich Academic Press  Informationen auf der Webseite des Verlags Cover 2020 Impuls - Idee - Innovation Johannes Klopf, Manfred Gabriel, Monika Frass (Hrsg.).(2020). Impuls – Idee – Innovation Salzburger Kulturwissenschaftliche Dialoge Band 6. Salzburg: Paracelsus Buchhandlung & Verlag
2020 Cover Postmigrantisch gelesenKatrin Huxel / Juliane Karakayali / Ewa Palenga-Möllenbeck / Marianne Schmidbaur / Kyoko Shinozaki / Tina Spies / Linda Supik / Elisabeth Tuider (Hg.) (2020): Postmigrantisch gelesen. Transnationalität, Gender, Care. Transcript-Verlag. »Postmigrantisch« steht für gesellschaftliche Zustände, die durch die Erfahrung der Migration strukturiert sind. Migration wird dabei als soziale Praxis verstanden, die politisch, medial und sozial kontrovers verhandelt und reguliert wird – und gleichzeitig Gesellschaften nachhaltig prägt. In diesem Band geht es um eine Gegenwartsanalyse, die aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen als Ganzes in den Blick nimmt. In den Beiträgen stehen nicht ›die Migrant*innen‹ im Mittelpunkt, sondern die Verwobenheiten von verschiedenen Akteur*innen, Geschichten und Kontexten. Postmigrantische Perspektiven werden hierbei mit transnationalen, postkolonialen und diversitätsbewussten Ansätzen zusammengebracht und mithilfe einer dezidiert feministischen, gendersoziologischen, intersektionalen Perspektive erweitert. Das Potenzial einer postmigrantischen Perspektive wird im Kontext von Gender, Transnationalität, Care und anderen Forschungsfeldern (neu) erprobt.
Cover_2020_Shinozaki_Transnational_Domestic_Work Ito Ruri / Kyoko Shinozaki (2020): Transnational Sociology of Domestic Work: In Quest of Decent Work Cover 2019_Aschauer_lebenssituation_migr Wolfgang Aschauer, M. Beham-Rabanser, O. Bodi-Fernandez, M. Haller & J. Muckenhuber (Hrsg.) (2019): Die Lebenssituation von Migrantinnen und Migranten in Österreich. Ergebnisse einer Umfrage unter Zugewanderten  Informationen auf der Webseite des Verlags Cover Sozialstaat unter Zugzwang? Baumgartner, A. Doris & Fux, Beat (Hrsg.) (2019): Sozialstaat unter Zugzwang? Zwischen Reform und radikaler Neuorientierung Wiesbaden: Springer VS    Informationen auf der Webseite des Verlags