ERSTER STUDIENABSCHNITT

Der erste Studienabschnitt enthält die Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP) und weitere Prüfungen. Er soll den Studierenden einen Überblick über die wesentlichen Inhalte des Studiums und dessen weiteren Verlauf vermitteln. In diesem Abschnitt wird daher besonderes Augenmerk auf die Vermittlung von Grundlagenwissen sowie von methodischen Fragen gelegt. Die STEOP besteht aus zwei Grundkursen: „Grundlagen und Methoden des Bürgerlichen Rechts“ sowie „Grundlagen und Methoden des Verfassungs- und Verwaltungsrechts“. Außerhalb der STEOP, aber ebenfalls im 1. Semester zu absolvieren sind Lehrveranstaltungsprüfungen aus „Grundlagen und Methoden des Strafrechts“, „Internationale Dimensionen des Rechts: Grundlagen und Methoden“ sowie „Einführung in die Rechtsphilosophie“.

Beantragung des ersten Diplomprüfungszeugnisses

Nach positiver Absolvierung aller Prüfungen des ersten Studienabschnittes muss das erste Diplomprüfungszeugnis im Prüfungsreferat beantragt und abgeholt werden.

Dieses Diplomprüfungszeugnis kann auch per e-mail beantragt werden.
Kontakt:

Zuvor ist in PLUSonline unter „Prüfungsergebnisse“ (bei Prüfungsanerkennungen auch unter „Anerkennung/Zeugnisnachtrag“) jedoch unbedingt zu überprüfen, ob zu den folgenden Teilprüfungen des 1. Studienabschnittes  positive Beurteilungen vorliegen:

  • Studieneingangsphase (STEOP): Grundkurs: Grundlagen und Methoden des Bürgerlichen Rechts
  • Studieneingangsphase (STEOP): Grundkurs: Grundlagen und Methoden des Verfassungs- und Verwaltungsrechts
  • UV Grundlagen und Methoden des Strafrechts
  • UV Internationale Dimensionen des Rechts: Grundlagen und Methoden
  • VO Einführung in die Rechtsphilosophie

Es erfolgt eine Verständigung per E-Mail, sobald das Zeugnis zur Abholung im Prüfungsreferat bereitliegt.

 

Ergänzungsprüfung Latein

Informationen zur Ergänzungsprüfung Latein

 

Weitere Informationen