FI HR Prof. Mag. Ute Huemer

FI HR Prof. Mag. Ute Huemer
Fachinspektorin für den katholischen Religionsunterricht an den AHS und BAKIP in Oberösterreich, – Lehrbeauftragte an der School of Education in Salzburg, Erreichbar unter:

Herrenstraße 19, Postfach 251, 4021 Linz
Tel.: +43 (0) 676 / 8776-1154
Fax: +43 (0) 732 / 7610-1161
E-Mail:

Sprechstunde nach telefonischer Vereinbarung
Mobil-Tel. +43 (0) 676 / 87761154

Kurzvita

  • Studium der Religionspädagogik und der Germanistik an der Universität Salzburg
  • Lehramtsprüfung für Religion und Deutsch
  • Ausbildung in „Logotherapie und Existenzanalyse“
  • Supervisionsausbildung
  • Journalistenakademie OÖ
  • Leadership Academy, Generation II
  • Rückmeldemoderation im Rahmen der BIST

Berufslaufbahn

  • nach Abschluss des Studiums AHS-Lehrerin an den Schulen der Kreuzschwestern in Linz
  • Betreuung von zahlreichen Projekten, zuletzt „Schülerinnen als Mediatorinnen“
  • Betreuungslehrerin in der Studieneingangsphase, im Schulpraktikum, im Unterrichtspraktikum
  • Aktivitäten im Bereich der Lehrer/innen-Fortbildung am Religionspädagogischen Institut der Diözese Linz: Programmplanung und organisatorische Verantwortung für die Fortbildung für Direktor/innen und Lehrer/innen an katholischen Privatschulen
  • Tätigkeit als Supervisorin
  • Referentin in der Lehrer/innen-Fortbildung zu unterschiedlichen Themenstellungen
  • Lehrbeauftragte am Institut für Lehrerinnen- und Lehrer-Bildung

Lehre
Lehrveranstaltungen des aktuellen Studienjahres und der vergangenen Studienjahre finden Sie auf  Plus-Online.

Publikationen

  • Mitautorin beim Lehrplan für den Ethikunterricht OÖ.
  • Mitautorin bei Publikationen zur kompetenzorientierten Reife- und Diplomprüfung.
  • Mitautorin beim Religionsbuch „Miteinander unterwegs“ (1. Klasse AHS) und beim dazugehörenden Lehrer/innen – Handbuch (Abschied vom Kinderglauben. Salzburg: Otto Müller 1994).
  • Mitautorin beim Fachlehrplan für katholische Religion („Lehrplan neu“) und beim dazugehörenden Lehrplan-Kommentar.