Carina Imser BA MA

Carina Imser BA MA
Lehrbeauftragte

Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662 / 8044-0
Fax: +43 (0) 662 / 8044-161
E-Mail:

Sprechstunde nach Vereinbarung

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Seit 2021 externe Lehrbeauftragte School of Education, Abteilung Bildungswissenschaften, Universität Salzburg.
  • 2018–2020 Senior Lecturer an der School of Education, Abteilung Bildungswissenschaften, Universität Salzburg.
  • 2017–2018 Senior Scientist am Fachbereich Erziehungswissenschaft, Abteilung Allgemeine Pädagogik, Universität Salzburg.
  • 2015–2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am österreichischen Zentrum für Begabungsforschung und Begabtenförderung (ÖZBF) in Salzburg. Fachschwerpunkte „Begabungsförderung in der Elementarpädagogik“ und „frühkindliche Bildung“.
  • 2014–2015 Studienassistentin an der School of Education, Abteilung Bildungswissenschaften, Universität Salzburg
  • 2013–2015 Masterstudium der Erziehungswissenschaft an der Universität Salzburg
  • 2007–2010 Bachelorstudium der Pädagogik an der Universität Salzburg

Vorträge

  • 11. Oktober 2017 Erfahrungsbericht aus Nepal „Erziehung und Bildung im hohen Norden“ im Rahmen der Einführungsveranstaltung „Theorien der Erziehung und Bildung“, Universität Salzburg
  • 21. Oktober 2016 3. ÖZBF-Kolloquium Elementarpädagogik „Pädagogische Haltung – ressourcenorientiert überdacht“, Kongresshaus Salzburg

Organisation von Kongressen und Veranstaltungen

  • 11–13. Juli 2017 „JungeUNI“ für Kinder zwischen 5-18 Jahren im Rahmen des BeRG-Programms „Begabung entwickelt Region und Gemeinde“ in Mittersill
  • 20–22. Oktober 2016  ÖZBF-Kongress „Chancen bieten und ergreifen. Eigenverantwortung und Systemgestaltung in der Begabungsförderung“ in Salzburg

Referentinnentätigkeiten/Workshopleitungen

  •  Juni 2017 „Stärkenorientierte Kommunikation“ Workshop im Rahmen des BeRG-Programms „Begabung entwickelt Region und Gemeinde“
  • April und Mai 2017 2-teilige Workshopreihe „Familie macht stark – Impulse setzen, Interessen & Stärken entdecken“ im Rahmen des BeRG-Programms „Begabung entwickelt Region und Gemeinde“
  • April 2017 „Stärkenorientierte Transition – gemeinsam gestaltet von Kindergartenpädagoginnen und –pädagogen und Volksschulehrerinnen und -lehrern“ im Rahmen des BeRG-Programms „Begabung entwickelt Region und Gemeinde“ in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Salzburg
  • April bis Juni 2016 4-teilige Workshopreihe „Begabungen und Interessen Zuhause fördern“ für Eltern und Kinder in Kooperation mit dem katholischen Eltern-Kind-Zentrum (EKIZ) Salzburg
  • November 2016 „Schulvorbereitung innovativ – für jede/n das Passende“ Workshop in Kooperation mit dem Zentrum für Kindergartenpädagogik (ZEKIP) Salzburg
  • April 2015 2-teilige Workshopreihe „Fördern auf Verdacht – Stärken der Kinder fordern und fördern – Methoden und begabungsförderliche Lernumgebung“ in Kooperation mit dem österreichischen Zentrum für Begabungsforschung und Begabtenförderung (ÖZBF) Salzburg

Lehrtätigkeit

  • seit 2018 Lehre am Fachbereich Bildungswissenschaften, Universität Salzburg
  • 2017 Lehre an der Pädagogischen Hochschule Salzburg
  • 2017 Lehre am Fachbereich Erziehungswissenschaft, Universität Salzburg
  • 2016–2017 Lehrerin am Kolleg für Elementarpädagogik, Standort Bramberg
                      Lehrerin an der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik, Standort Salzburg
  • 2015–2016 Lehrerin an der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik, Standort Bischofshofen

Publikationen

  • Imser, C. & Schmid, F. (2017). Familie macht stark – Impulse setzen, Stärken entdecken. Ein Praxis-Handbuch mit Anregungen. Salzburg: ÖZBF.
  • Fageth, B. & Imser, C. (2018). Rezension: „Pädagogische Blicke“ von F. Schmidt, M. Schulz & G. Graßhoff (Hrsg.). (2016). Weinheim: Beltz Juventa, Pädagogische Rundschau,72(5), 645-650.