Fort- und Weiterbildung

Die Fort- und Weiterbildung ist ein wichtiges Kernelement in der Professionalisierung von Lehrerinnen und Lehrern sowie in der Qualitätssicherung im österreichischen Bildungssystem.
Die Förderung von lebensbegleitendem Lernen auf den Ebenen Fachwissenschaft, Fachdidaktik, Bildungswissenschaft und Schulpraxis ist ein zentrales Anliegen der Abteilung für Fort- und Weiterbildung an der PLUS – School of Education. Die Abteilung bezieht sich dabei direkt auf die Bedürfnisse von Schulen, Lehrerinnen und Lehrern sowie anderen Beteiligten und bietet ein genau darauf abgestimmtes Konzept und Programm an:

  • In Kursen, Seminaren, Vortragsreihen bis hin zu Tagungen, Summer Schools, u.a. werden bestehende Kompetenzen von Lehrerinnen und Lehrern gezielt fortgebildet.

  • Im Rahmen von Lehrgängen können zusätzlich berufsrelevante Qualifikationen erworben und weitergebildet werden.

Die Fort- und Weiterbildung an der PLUS – School of Education erfolgt auf der Basis einer engen Kooperation mit deren Abteilungen, kooperierenden Arbeitsgruppen sowie weiteren Bildungseinrichtungen und durch den Aufbau neuer Bereiche in der universitären Lehrerinnen- und Lehrerbildung.