Direktorium

Die Leitung der PLUS – School of Education wird von einem Direktorium wahrgenommen, das wissenschaftliche und organisatorische Aufgaben übernimmt. Zu den wissenschaftlichen Aufgaben gehört vorrangig die Profilierung im Bereich der LehrerInnenbildung auf unterschiedlichsten Ebenen. Unter die organisatorischen Aufgaben fallen die Koordination des Lehrangebots und des Studiums sowie die Fort- und Weiterbildung. Innerhalb des Direktoriums ist die Verantwortung für inhaltliche Teilbereiche der School of Education aufgeteilt.

Eine zentrale Aufgabe des Direktoriums ist auch die Betreuung der DoktorandInnenkollegs für fachdidaktische und bildungswissenschaftliche Dissertationen an der School of Education.




Leitung


Univ.-Prof. MMag. DDr. Ulrike Greiner

Univ.-Prof. MMag. DDr. Ulrike Greiner
Direktorin

Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg
Tel.: 43 (0) 662/ 8044 – 7303
Fax: 43 (0) 662/ 8044 – 7303
E-Mail:

Ulrike Greiner ist seit Oktober 2016 Direktorin der School of Education. Seit Oktober 2019 hat sie außerdem eine Professur für Professionsforschung und LehrerInnenbildung an der School of Education inne. Nach dem Lehramtsstudium in den Fächern Deutsch und Religion und Studien in Philosophie und Erziehungswissenschaft dissertierte sie 1989 in Germanistik, 1999 in Theologie und habilitierte sich 2005 in Religionspädagogik und Religionsdidaktik. 2005 Ruf (W3) an die Universität Dortmund.  Greiner unterrichtete 10 Jahre an AHS, BHS und HS, war 10 Jahre in der LehrerInnenbildung (Lehre, Forschungsaufbau, Curriculumsentwicklung) tätig und ab 2006 im Hochschulmanagement ( Gründungsrektorin der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien 2006-2010 und Rektorin der PH OÖ 2010-2014.) Ihre wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Lehrerprofessionsforschung, „Reflexive Grundbildung“ auf der Sekundarstufe, didaktische Entwicklungsforschung, Bildungslabore in der LehrerInnenbildung.



Univ.-Prof. Dr. Jörg Zumbach

Univ.-Prof. Dr. Jörg Zumbach
Co-Direktor

Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg
Tel.: 0662/ 8044 – 7318 (7310)
Fax: 0662/ 8044 – 7333
E-Mail:

Jörg Zumbach ist seit 2006 Professor für fachdidaktische Lehr-Lernforschung mit Schwerpunkt NeueMedien an der PLUS . Bis zur Gründung der School of Education war er Leiter des Interfakultären FachbereichsFachdidaktik/LehrerInnenbildung. In seiner Forschung und Lehre befasst er sich u.a. mit unterschiedlichenFacetten der Didaktik der Naturwissenschaften, des Kompetenzerwerbs in der beruflichenBildung sowie der Nutzung neuer Medien in Aus- und Weiterbildung.



Univ.-Prof. Dr. Gerda Hagenauer

Univ.-Prof. Dr. Gerda Hagenauer
Co-Direktorin

Erzabt-Klotz-Straße 1, Büro 2.312, 5020 Salzburg
Tel.: +43 (0) 662 / 8044-7389
Fax: +43 (0) 662 / 8044-161
E-Mail:

Kurzvita
Univ.-Professorin Dr. Gerda Hagenauer ist seit Oktober 2018 Professorin für Bildungswissenschaft an der Paris-Lodron-Universität Salzburg (School of Education). Sie studierte Erziehungswissenschaft an der Paris-Lodron-Universität Salzburg (Abschluss 2005) und promovierte auch an der PLUS (2009) bei Prof. Dr. Tina Hascher. Die Dissertation trug den Titel „Lernfreude in der Schule“. Nach mehreren Auslandsaufenthalten, z.B. an der Murdoch University in Perth/Westaustralien (Prof. Simone Volet) und der Friedrich-Schiller-Universität in Jena (Prof. Dr. Michaela Gläser-Zikuda), habilitierte Sie sich 2016 an der Universität Bern im Fach Erziehungswissenschaft (venia legendi „Erziehungswissenschaft“). Anfang 2018 nahm Frau Hagenauer den Ruf an die Professur für Bildungswissenschaft an der PLUS an.  
Forschungsschwerpunkte  

  • Emotionen und Motivation in Schule, Lehrer/innenbildung und Hochschule 
  • Lehrer-Schüler-Verhältnis in Schule, Lehrer/innenbildung und Hochschule
  • Lernen im Schulpraktikum
  • Hochschulforschung/Hochschuldidaktik
  • Interventionsforschung in der Schule 
  • Mixed-Methods in der empirischen Bildungsforschung