Büro: 3.056 (HKLSE-Nr. B-3.006, NAWI – 3. Stock)
Sprechstunde nach Vereinbarung


Kurzvita

Ass.-Prof. Dr. Lena von Kotzebue ist seit März 2019 Assistenzprofessorin an der Paris Lodron Universität Salzburg (School of Education). Sie studierte gymnasiales Lehramt für die Fächer Biologie und Chemie an der Technischen Universität München (Abschluss: Erstes Staatsexamen, 2010) und promovierte auch an der Technischen Universität München (2014) bei Prof. Dr. Claudia Nerdel. Die Dissertation trug den Titel „Diagrammkompetenz als biologiedidaktische Aufgabe für die Lehrerbildung: Konzeption, Entwicklung und empirische Validierung eines Strukturmodells zum diagrammspezifischen Professionswissen im biologischen Kontext“. Als Post-Doktorandin arbeitete sie an der LMU München bei Prof. Dr. Birgit J. Neuhaus u.a. an mehreren drittmittelgeförderten Projekten, z.B. ProwiN, LerNT und Digitaler Campus Bayern. 2019 wechselte sie an die School of Education, AG Didaktik der Bio- und Geowissenschaften der Paris Lodron Universität Salzburg.


Forschungsschwerpunkte

  • Lehrerprofessionalisierung
  • Lehren und Lernen mit digitalen Medien
  • Unterrichtsqualität
  • Videobasierte Unterrichtsforschung
  • Repräsentationskompetenz