3-Schritte-Anleitung für deine Anmeldung zu ERASMUS+

„Der Wind des Türkisen Meeres“ – Julia Hoffmann Foto: „Der Wind des Türkisen Meeres“ – Julia Hoffmann
Ein Studium umfasst mehr als Vorlesungen, Semesterticket und Prüfungspass. Vielmehr geht es darum, neue Wege zu bestreiten, selbstständig zu handeln und Neues auszuprobieren. Dies bedeutet meist, dass du deine Komfortzone verlässt – und das ist auch gut so. Am deutlichsten wird das mit einem Auslandsaufenthalt. Du lernst neue Menschen kennen, erkundest eine bisher unbekannte Kultur und sammelst jede Menge Erfahrungen. ERASMUS+ bietet dir dahingehend nicht nur Unterstützung, sondern auch eine Vielzahl an Wahlorten. Was es für dein Auslandserlebnis zuvor braucht, erfährst du in diesem Artikel in unserem  commUNIty Blog.
(online seit 07.10.2019)