News

Gastkommentar in der „Presse“

April 2021: Welche Auswirkungen die Gründung einer Super League hätte und wie es mit dem europäischen Fußball weitergehen kann, analysieren  Harald Oberhofer und Hannes Winner am 22.04.2021 in einem Presse-Gastkommentar.
 zum Gastkommentar


Gastkommentar im „Standard“

April 2021: Wie kann Steuervermeidung international eingeschränkt werden? Die US-Finanzministerin schlägt dafür die Einführung einer globalen Mindeststeuer vor. Wie realistisch und effizient eine globale Mindeststeuer ist, diskutieren  Monika Köppl-Turyna und Hannes Winner am 21.04.2021 im Rahmen eines Gastkommentars im Standard.
 zum Gastkommentar


Award of Excellence für Michael Pfarrhofer

Oktober 2020: Michael Pfarrhofer erhält für seine Dissertation „Bayesian inference in high-dimensional multivariate time series models with applications in macroeconomics and finance“ den Award of Excellence des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Dieser Preis wird seit 2008 an die 40 besten Absolventinnen und Absolventen von Doktoratsstudien der wissenschaftlichen und künstlerischen Universitäten des vergangenen Studienjahres vergeben.
 zum Bericht


Blogbeitrag im Ökonomieblog der „Presse“

August 2020: Im Ökonomieblog ( Der ökonomische Blick) der Presse schreiben Niko Hauzenberger und Michael Pfarrhofer am 03.08. über die möglichen wirtschaftlichen Auswirkungen eines zweiten Lockdowns in Österreich.
zum Blogbeitrag


Blogbeitrag im Ökonomieblog des „Standard“

Juli 2020: Am 28.07. schrieb Hannes Winner gemeinsam mit  Harald Oberhofer über das Urteil des Europäischen Sportgerichtshofs zum Financial Fairplay um Manchester City und dessen mögliche Auswirkungen auf den europäischen Clubfußball.
zum Blogbeitrag


Blogbeitrag im Ökonomieblog der „Presse“

Juni 2020: Im wöchentlich erscheinenden Ökonomieblog der Presse schreiben Jörg Paetzold und Hannes Winner über die wirtschaftlichen Folgen des Sonderwegs, den Schweden während der Coronakrise eingeschlagen hat.
zum Blogbeitrag


Blogbeitrag im Ökonomieblog der „Presse“

März 2020: Am 30.03.2020 wurde im Ökonomieblog der „Presse“ ein Beitrag von Hannes Winner und  Engelbert Theurl veröffentlicht. In diesem Beitrag erklären die beiden Ökonomen das Prinzip der Externalitäten in Bezug auf Covid-19.
zum Blogbeitrag


Blogbeitrag im Ökonomieblog des „Standard“

Oktober 2019: Am 01.10.2019 wurde im Ökonomieblog des „Standard“ ein Beitrag von Michael Pfarrhofer veröffentlicht, in dem das Thema der makroökonomischen Unsicherheit und deren Auwirkungen auf die österreichische Konjunktur behandelt wird.
zum Blogbeitrag


Blogbeitrag im Ökonomieblog der „Presse“

August 2019: Florian Huber und Michael Pfarrhofer erfassten für den Ökonomieblog der Tageszeitung „Die Presse“ einen Beitrag zum Thema Wirtschaftsprognosen und Geldpolitik. Dieser wurde am 05. August 2019 veröffentlicht.
zum Blogbeitrag


Bericht über Florian Huber in der „Presse“

Juni 2019: Die Tageszeitung „Die Presse“ stellte Florian Huber in ihrer wöchentlich erscheinenden Rubrik „junge Forschung“ vor und berichtete ausführlich über seine wissenschaftliche Karriere und seine Forschungsinteressen.
zum Blogbeitrag


Blogbeitrag im Ökonomieblog des „Standard“

Mai 2019: Hannes Winner hat gemeinsam mit  Harald Oberhofer für den Ökonomieblog des „Standard“ einen Beitrag über die Dominanz der Premier League im europäischen Fußball erfasst. Hierzu wurden die Verteilung der TV-Gelder und das ökonomische Potential der Vereine der Top-5 Ligen in Europa genauer untersucht.
zum Blogbeitrag


Brexitstudie von Salzburger Wirtschaftswissenschaftern

Februar 2019: Eine Studie von Professor Florian Huber und Michael Pfarrhofer mit Beteiligung von Niko Hauzenberger und dem SCEUS wurde in den Medien vorgestellt, u.a. wurde Florian Huber im „Ö1-Mittagsjournal“ und in „Salzburg Heute“ zu den Folgen des Brexits für die EU und Österreich interviewt.


11. ISWG-Workshop „Empirical Economics“

Jänner 2019: Am 11. ISWG-Workshop „Empirical Economics“, veranstaltet von den Universitäten Innsbruck, Salzburg und Graz gemeinsam mit dem Österreichischen Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO), wurden aktuelle empirische Arbeiten vorgestellt.
 Link zum Programm


Zukunftskolleg mit Salzburger Beteiligung vom FWF Gefördert

Dezember 2018: Ein Projekt von Professor Florian Huber mit KollegInnen der WU Wien, TU Wien und dem WIFO wird für die kommenden vier Jahre mit einer Summe von ca. 1.5 Mio. Euro vom FWF gefördert. Bei diesem interdisziplinären Projekt befassen sich die WissenschaftlerInnen mit der statistischen Analyse von großen Datenmengen in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, um zukunftsweisende Methoden zur Analyse von großen Datenmengen zu entwickeln und anzuwenden.


Hanns Abele Preis Für Jörg Paetzold

Dezember 2018: Durch einstimmigen Jurybeschluss wurde Jörg Paetzold der „Hanns Abele Preis“ der WU Wien verliehen.


Neue Mitarbeiter

Oktober 2018: Es freut uns sehr, Professor Florian Huber und sein Team an der Facheinheit Volkswirtschaftslehre willkommen zu heißen!