GESCHICHTE UND SOZIALKUNDE/POLITISCHE BILDUNG

Terminvereinbarung für die persönliche Einschreibung
Für die Anmeldung zum Studium müssen Sie online Ihre persönlichen
Daten eingeben und einen Termin auswählen. Dazu klicken Sie bitte
hier um nähere Informationen zu erhalten.
Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät
Dauer / ECTSBachelorstudium: 8 Semester / 240 ECTS
Masterstudium: 4 Semester / 120 ECTS
Akademischer GradBachelor of Education (BEd)
Master of Education (MEd)
Zulassungsvoraussetzungen und
Curriculum (Studienplan)
·  Zulassungsfprüfung vor Zulassung
· Bachelor: Matura oder gleichwertiger Schul- bzw. Bildungsabschluss
· Master: Facheinschlägiges Bachelorstudium, Fachhochschul-
Bachelorstudiengang oder anderes gleichwertiges Studium
·   Bachelor – Curriculum
·   Master – Curriculum
Fristen und Termine· Die Fristen bzw. die Termine ändern sich jedes Semester.
· Die aktuellen Fristen und Termine finden Sie hier.
Informationen aus dem FachbereichSchool of Education
 

Sie sind bereits Student*in der PLUS und wollen dieses Studium zusätzlich aufnehmen – oder wechseln?
Hier finden Sie die Services für Studierende der PLUS.

Wenn Sie nach der Inskription (Anmeldung zum Studium) noch Hilfe bzw. Beratung benötigen, finden Sie hier wichtige Links.

Kontakt zur Studienabteilung


Das erwartet Dich
Im Lehramtsstudium Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung besuchst du Lehrveranstaltungen aus den verschiedenen Bereichen der Geschichtswissenschaft (z. B. Zeitgeschichte, Globalgeschichte, Kulturgeschichte u.v.a.m.). Dabei lernst du zu Beginn des Studiums die wichtigsten Grundlagen geschichtswissenschaftlicher Forschung kennen und beschäftigst dich mit typischen Arbeitstechniken von HistorikerInnen. Im Laufe deines Studiums kannst du Lehrveranstaltungen aus einem breitgefächerten Angebot wählen und die unterschiedlichen historischen Felder kennenlernen. Zudem erhältst du wertvolle Einblicke in ausgewählte Sparten der Politikwissenschaft. Eine Vielzahl an fachdidaktischen Lehrveranstaltungen hilft dir, die erworbenen Inhalte für den Geschichts- und Politikunterricht aufzubereiten. Ziel ist es, die SchülerInnen zum eigenständigen und kritischen Nachdenken über Geschichte und Politik anzuleiten.

Du solltest
• Freude am kritischen Denken und Reflektieren haben.
• dich gerne intensiv mit verschiedenen historischen und gesellschaftlichen Fragestellungen auseinandersetzen.
• gewissenhaft arbeiten.
• Interesse und Freude am Umgang mit Geschichte und Vergangenheit bzw. Politik mitbringen!

Besonderheiten
• Der Studienplan bietet dir viele Freiheiten bei der Auswahl deiner Lehrveranstaltungen. So kannst du dich in den Bereichen, die dich besonders interessieren, vertiefen oder aber etwas ganz Neues ausprobieren.
• Viele deiner Lehrveranstaltungen finden gemeinsam mit den Bachelorstudierenden und in höheren Semestern auch mit Masterstudierenden oder Doktoranden statt. Dadurch erhältst du noch tiefere Einblicke in die fachwissenschaftliche Dimension deines Studiums und kannst von der Zusammenarbeit profitieren.
• Eine frei wählbare Exkursion erlaubt dir, vor Ort Eindrücke von der Vergangenheit Österreichs, seiner Nachbarlände roder auch fernerer Ecken der Welt zu gewinnen.


Ansprechperson

Ass. Prof. Dr. Alfred Stefan Weiß

PD Mag. Dr. Alfred Stefan Weiß
Vorsitzender der Curricularkommission Fachbereich Geschichte

Rudolfskai 42, 5020 Salzburg

Tel.: +43 662 8044-4782
Fax.: +43 662 8044-0001
E-Mail: