KOMMUNIKATIONSWISSENSCHAFT, MASTERSTUDIUM


Jetzt zum Studium anmelden
Dauer / ECTS4 Semester / 120 ECTS
Akademischer GradMaster of Arts (MA)
Zulassungsvoraussetzungen und
Curriculum (Studienplan)
· Abschluss eines facheinschlägigen Bachelorstudiums,
Fachhochschul-Bachelorstudiengangs oder eines anderen
gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen
oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung
·  Curriculum
Unterrichtssprache Deutsch Sprachnachweise
Fristen und Termine· Die Fristen bzw. die Termine ändern sich jedes Semester.
· Die aktuellen Fristen und Termine finden Sie hier.
Infos aus dem Fachbereich sowie
Studienrichtungsvertretung
 Fachbereich Kommunikationswissenschaft

Sie sind bereits Student*in der PLUS und wollen dieses Studium zusätzlich aufnehmen – oder wechseln?
Hier finden Sie die Services für Studierende der PLUS.

Wenn Sie nach der Inskription (Anmeldung zum Studium) noch Hilfe bzw. Beratung benötigen, finden Sie hier wichtige Links.

Kontakt zur Studienabteilung


 

Foto: Buch, Uhr und Brillen

Was lerne ich?
Das Masterstudium Kommunikationswissenschaft baut auf den im Bachelorstudium Kommunikationswissenschaft und vergleichbaren Bachelorstudien erworbenen Grundkenntnissen auf. Es vertieft und ergänzt die wissenschaftliche Berufsvorbildung, fokussiert aber stärker auf wissenschaftliche Forschung. Nach dem Studium haben Studierende Kompetenz in zentralen Forschungsfeldern der Kommunikationswissenschaft erworben, ebenso wie sie kommunikationswissenschaftliche Analysen eigenständig organisieren und durchführen und auch die Theorien dazu reflektieren und anwenden können. Daneben haben sich Absolvent*innen kommunikationswissenschaftlicher Denk- und Arbeitsweisen zur Analyse komplexer Sachverhalte, ein vertieftes Wissen über die Prozesse gesellschaftlicher und kultureller Kommunikation und Verständnis (multi)medialer Konzeptions-, Gestaltungs- und Produktionsprozesse angeeignet.

Foto: Rudolfskai Salzburg

Was macht Salzburg als Studienort so besonders?
Durch die kleine Struktur ist ein gutes Betreuungsverhältnis zwischen Lehrenden und Studierenden möglich. I Vermittlung von medienpraktischen Kenntnissen (u.a. Medienlabor mit AV-Studio, Printlabor, Weblabor) und gleichzeitige fundierte Ausbildung zum wissenschaftlichen Arbeiten I Ausbildung zum kritischen und selbstständigen Denken I Positives und kleinstrukturiertes Studienumfeld – Vermittlung von medienpraktischen Kenntnissen und gleichzeitige fundierte Ausbildung zum wissenschaftlichen Arbeiten I 3-teilige Projekte im Masterstudium zu top-aktuellen Themenstellungen rund um Kommunikation, Medien, Digitalisierung, Gesellschaft

Foto: Stefan Zweig Zentrum

Welche Berufsbilder gibt es für mich?
Absolvent*innen sind in verschiedensten Bereichen tätig: Audiovisuelle Kommunikation (Film, Fernsehen, Video); digitale Informations- und Kommunikationstechnologien; Forschung (Projektkonzeption, -management und -durchführung) im universitären und außeruniversitären Bereich; interkulturelle und interpersonelle Kommunikation; Journalismus; Kommunikationsberatung; Kulturarbeit; Lehre im universitären und außeruniversitären Bereich; Mediaforschung / Markt- und Meinungsforschung; Medienmanagement; Multimedia-Produktion; Öffentliche Verwaltung / eGovernment; Organisationskommunikation; Politik / Politische Kommunikation; Public Relations; Social Media-Kommunikation;  Unternehmens- und Marktkommunikation; Werbung und Marketing, der wissenschaftlichen (Grundlagen-)Forschung


Ansprechperson

Foto: M.A. Boris Romahn, LL.B.

M.A. Boris Romahn, LL.B.
Studienbereichsleiter am Fachbereich Kommunikationswissenschaft

Rudolfskai 42, 5020 Salzburg
Tel.: +43 662 8044-4145
Fax: +43 662 8044-4190
E-Mail:

Fotos: © Luigi Caputo (1-3) I © Boris Romahn (4)