4 Schritte zum erfolgreichen Studienstart:

Um Studierende*r an der PLUS zu werden, muss die Zulassung zum Studium erfolgen. Die Zulassung ist in vier wesentlichen Schritten zu erledigen:

  1. Terminvereinbarung für die persönliche Einschreibung,
  2. die persönliche Einschreibung,
  3. die Aktivierung des Benutzerkontos an der PLUS, die Klärung von Fragen zum Studienbeitrag und das Bezahlen dieses Beitrages und
  4. die Teilnahme an Welcome-, Informations- und Orientierungsveranstaltungen.

Schritt 1: Terminvereinbarung 

Du kannst nur dann einen Termin buchen, wenn

  • Dein Studium kein Aufnahmeverfahren oder spezielle Aufnahmekriterien erfordert. Unter Studienangebot findest Du Dein Studium und auch die Information, ob ein Aufnahmeverfahren oder spezielle Aufnahmekriterien vorgesehen sind. Wenn Du Dein Studium nicht in der Studienauswahl der Terminvereinbarung findest, musst Du ein Aufnahmeverfahren durchlaufen oder es müssen spezielle Aufnahmekriterien erfüllt sein.
  • Du das erste Mal bei uns ein ordentliches Studium aufnimmst. Bachelor- und Diplomstudien sind zB ordentliche Studien. Dazu musst Du eine österreichische Matura, ein EU-Reifezeugnis oder ein Äquivalent dazu besitzen.
  • Du an einem außerordentlichen Studium (dem Besuch einzelner Lehrveranstaltungen) interessiert bist.
  • Du an einem Universitätslehrgang teilnehmen möchtest.
  • Du an einer anderer österreichischer Universität studierst und bei uns das erste Mal Lehrveranstaltungen mitbelegen möchtest.

Hier geht es zur  Terminvereinbarung für die persönliche Einschreibung 

Schritt 2: Persönliche Einschreibung

Die persönliche Einschreibung findet in der Studienabteilung statt.

Zur persönlichen Einschreibung musst Du folgende Unterlagen im Original mitnehmen:

  • Gültiges Reisedokument (z. B. Reisepass oder Personalausweis)
  • Reifeprüfungszeugnis (bzw. Nachweis der Studienberechtigung für die gewählte Studienrichtung)
  • Zeugnis über Zusatzprüfungen (sofern für das gewählte Studium erforderlich)
  • Zulassungsbescheid (wenn erhalten)
  • Urkunde über Namensänderung (sofern nicht auf allen Urkunden Namensgleichheit besteht, z. B. Heiratsurkunde)
  • Abgangsbescheinigung bei Übertritt von einer anderen österreichischen Universität
  • Nachweis über die Sozialversicherungsnummer, sofern in Österreich versichert (SV-Karte)

Schritt 3: PIN einlösen und Studienbeitrag bezahlen

Hier findest Du eine Videoanleitung dazu, wie Du deinen Pin-Code einlösen kannst. Diesen erhältst Du am Ende Deiner persönlichen Einschreibung.


Studienbeitrag bezahlen

Nach der Einschreibung musst Du den Studienbeitrag bezahlen – nur dann wirst Du bei uns Studierende*r und kannst Dich für Lehrveranstaltungen und Prüfungen anmelden. Hier findest Du eine Videoanleitung dazu.

Schritt 4: Welcomeveranstaltungen und Studienstart

Folgende Angebote stehen dir nach der Einschreibung zur Verfügung:

  • Ein Besuch im  ÖH Beratungszentrum

  • Beratung für Erstsemestrige und Tutorien bieten die Studienvertretungen (STV). Über die Journalzeiten der Studienvertretungen informiert der  Kalender der ÖH.

  •  Studieren Recherchieren an der PLUS: Die Workshops bieten Unterstützung bei der Lehrveranstaltungsanmeldung, geben Einsicht in das Prüfungswesen und helfen an alle Dinge zu denken, die bei einem Studieneinstieg zu erledigen sind, wie z. B. Anträge für die Studienförderung. In Kleingruppen wird mit dem Team des ÖH Beratungszentrums das gesamte erste Semester an der Uni strukturiert. Termine und verbindliche Anmeldung  hier.

  • Orientierungstag: Die Welcome- und Informationsveranstaltung findet kurz vor Semesterstart in der letzten Septemberwoche statt. Nach dem Besuch des Orientierungstags kannst du bestens informiert in ein Studium an der PLUS starten! Hier geht es direkt zur Anmeldung und weiteren Infos

  • Studieneingangs- und Orientierungsphase: Die Studieneingangs- und Orientierungsphase steht am Beginn des Bachelor-, Lehramts- und Diplomstudiums (Ausnahme: Bachelorstudium Psychologie). Abgekürzt wird diese Phase des Stu­diums STEOP bezeichnet. Sie setzt sich aus unterschiedlichen Lehrveranstaltungen zusam­men und vermittelt einen Überblick über die we­sentlichen Inhalte des Studiums und dessen weiteren Verlauf. Außerdem schaffen diese Lehrver­anstaltungen eine sachliche Entscheidungsgrundlage für die persönliche Beurteilung der Studienwahl. Welche Lehrveranstaltungen zur STEOP des gewählten Studiums gehören, legt das Curriculum (der Studienplan) fest. Die Absolvierung der STEOP ist Vorausset­zung für die Fortsetzung des Studiums. STEOP-Prüfungen stellen somit Schlüsselprüfungen dar. 

    Da der Bezug von Studienbeihilfe an Leistungsnachweise geknüpft ist, sollte die STEOP im ersten Semester positiv absolviert werden.UND die meisten Fachbereiche bieten im Rahmen der STEOP zusätzliche Welcome- und Informationsveranstaltungen an. Dort gibt es die Möglichkeit sich informell mit anderen Studierenden des Faches auszutauschen und zu vernetzen. Welche Angebote es hier gibt, ist direkt auf der Website des Fachbereichs zu finden.

  • Anleitungen zur Lehrveranstaltungsanmeldung findest du  hier. Voraussetzung für den Zugang ist ein aktiver PLUS-Studierendenaccount (siehe auch Schritt 3). 

  • Lernplattform Blackboard: Zugang zur Lernplattform erhalten Studierende erst, nachdem sie sich für Lehrveranstaltungen mit Blackboardunterstützung angemeldet und einen Fixplatz erhalten haben. Der Blackboard-Account wird automatisch innerhalb von etwa 2 Stunden erstellt. 

 


Studium & Leben in Salzburg

Mitten im Studium tauchen immer wieder Fragen zu unterschiedlichen Themen auf. Die Paris Lodron Universität Salzburg bietet hierfür unterschiedliche Service-Angebote an. Die PLUS ermöglicht auf diesem Weg umfangreiche Informationen und Beratungen durch Expertinnen und Experten in Bereichen wie IT, barrierefreiem Studieren, Sprachkursen und -fortbildungen, Workshops und Schulungen betreffend beruflicher Perspektiven, Stipendien und Förderprogrammen sowie Kontaktmöglichkeiten in Stress- und Krisensituationen während dem Studium.

Services für Studierende


Icons made by  freepik from  flaticon