Mit Bus und Bahn durch Salzburg

 Die Stadt Salzburg hat ein sehr gut ausgebautes Busnetz, bestehend aus Obussen und Dieselbussen für lokale und regionale Verbindungen. Das Schienennetz in und rund um Salzburg ist ebenso gut ausgebaut und bringt Passagiere schnell und staufrei an das gewünschte Ziel.

Busfahren in Salzburg

Seit 1940 fahren in der Stadt Salzburg umweltschonende Obusse (mit Strom fahrende Oberleitungsbusse). Das Obus-Netz wird laufend erweitert und verbessert, mittlerweile gibt es 12 Linien, welche die gesamte Stadt Salzburg abdecken. Alle Uni-Standorte sind praktischerweise mit den Bussen sehr gut zu erreichen.

Obus in Salzburg

Zugfahren in Salzburg

Die  Salzburger Lokalbahn verbindet die Stadt Salzburg mit dem Innviertel (im angrenzenden Oberösterreich) und ist somit eine gute Alternative zum Auto. Die Züge fahren jede halbe Stunde, zu Stoßzeiten gibt es auch noch zusätzliche Expresszüge, diese fahren im 15-Minuten-Takt.

Zusätzlich zu Lokalbahn und Bussen gibt es auch noch zwei S-Bahn-Linien (S2 und S3).  Die S-Bahn ist ein Schienen-Taktverkehr im Salzburger Zentralraum mit Anknüpfungspunkten zu innerstädtischen und regionalen Bussen.

Tipp: myRegio student Karte

Mit der myRegio student Karte um 150 Euro pro Semester kann man im ganzen Bundesland Salzburg und in Freilassing (Deutschland) fahren. Das Ticket ist auch in den Semester- und Sommerferien gültig.

Alle Infos zur myRegio student Karte gibt es in diesem Info-Flyer.

Beantragen könnt ihr die Karte online auf der Seite vom Salzburg Verkehr.

Foto: © Kay Müller