Barrierefreiheit: Kurzbeschreibung des BildesStartseite
Einreichung & Registrierung
Ort & Programm
Unterkunft & Anreise
Publikation


Teilnahme ohne Vortrag
Eine Teilnahme ohne Vortrag is problemlos möglich. Da es neben einem gedruckten Programm und einer Tagungsmappe auch eine Verpflegung in den Pausen mit Kaffee und Kuchen sowie einem Mittagessen am Freitag gibt, ist dafür jedoch ein Unkostenbeitrag zu bezahlen:
Teilnahme am Donnerstag: 10 Euro
Teilnahme am Freitag: 20 Euro
Call for Papers
Praktisches Philosophieren lebt vom kritischen und beständigen Austausch mit anderen. Die Tagung für Praktische Philosophie will dafür Zeit und Raum bieten sowie Vernetzung und den Austausch mit Kolleg_innen ermöglichen. Wir laden alle interessierten Kolleg_innen, mit und ohne universitäre Anbindung, aus dem gesamten Spektrum der praktischen Philosophie (angewandte Philosophie, Sozialphilosophie, Ethik, Rechtsphilosophie, politische Philosophie etc.) und verwandter Disziplinen ein, Vorschläge für Beiträge einzusenden. Diese können fertige Aufsätze, Teile aus größeren Arbeiten, work in progress oder gescheiterte Versuche, im Denken voranzukommen, sein. Für jeden Vortrag sind 30 Minuten inkl. Diskussion vorgesehen.
Vorschläge für Beiträge (im Umfang von ca. 250 Wörter) bitte bis 1. Juli 2014 an .
Der Call for Papers als PDF: CFP Tagung für Praktische Philosophie 2014
Ausschreibung Stipendien
Mit Unterstützung der Universität Salzburg und weiterer Förderer können für die Tagung für Praktische Philosophie zehn Stipendien an junge Forscher_innen aus den süd-östlichen Nachbarländern Österreichs vergeben werden (Tschechische Republik, Slowakei, Ungarn und Slowenien). Die Stipendien umfassen den Erlass der Tagungsgebühr, eine Unterkunft für zwei Nächte (13. bis 15. November) und einen Reisekostenzuschuss bis zu 100 Euro.   Bewerbungen für diese Stipendien sind mit einem Vortragskonzept und einem kurzen Lebenslauf ebenfalls bis 1. Juli 2014 an das Organisationsteam zu schicken.
Organisation und Registrierung

Der Unkostenbeitrag von 30 Euro beinhaltet neben den Pausen auch ein Mittagessen. Alle Teilnehmer_innen, deren Beitrag für einen Vortrag angenommen wurde, sowie auch alle Gäste ohne Referat müssen den Konferenzbeitrag, unter Angabe der Zahlungsreferenz, bis spätestens 1. September 2014 auf das Konferenzkonto überweisen:
Empfänger: Universität Salzburg
IBAN: AT23 1200 0069 5383 4602
BIC: BKAUATWW
Zahlungsreferenz: P_111001_05
Organisationskomitee
Die Konferenz wird von den HerausgeberInnen der  Zeitschrift für Praktische Philosophie organisiert.
 Dr. Gunter Graf
 Dr. Martina Schmidhuber
 Dr. Gottfried Schweiger
Dr. Michael Zichy